Dauerhaft abnehmen ohne Radikalkuren

Radikale Abnehmformen sind kontraproduktiv

jo-jo-effektWer dauerhaft schlank werden will, sollte nicht auf eine Radikalkur und harte Diäten setzen. Der Körper verteidigt jedes Kilo hartnäckig und rächt sich hinterher für jede noch so hart durchgehaltene Diät mit zusätzlichen Kilos.

Warum eigentlich?

Die Natur hat uns so programmiert. Bekommt der Körper zu wenig Nährstoffe, schaltet er auf Sparprogramm um, bis er wieder genügend bekommt.

Dann aber bunkert er noch mehr Kalorien und Fett, um sich auf die nächste Hungerphase einzustellen. Das Ergebnis bevölkert unsere Straßen: Überall fettleibige Menschen, die von einer Diät zur nächsten leben und immer weiter zunehmen.

Kampf dem Jojo-Effekt

Wer nicht immer noch dicker werden will, sondern dauerhaft schlank, der sollte sich von den herkömmlichen Ideen des Schlankwerdens verabschieden. Diäten durchzuhalten ist nicht der richtige Weg, auch wenn man dabei wirklich etwas leistet.

Man hat nicht lange Grund, stolz zu sein, denn die Kilos kommen so gut wie immer wieder, sobald man wieder ‚normal’ ist. Nur, wer langfristig seine Ernährung umstellt und ein wenig Sport treibt, kann dauerhafte Erfolge verbuchen.

Viele negative Diät-Erfahrungen kann sich der einzelne ersparen, wenn er sich durchliest, wie es anderen ergangen ist. Auch wer wirklich tapfer ist, und zwischendurch nicht ‚sündigt’ wird nicht lange belohnt.

Ehrlich: Da ist es besser, man fängt gar keine Diät an, denn dann hält man wenigstens sein Übergewicht und wird nicht immer noch dicker!

Trotzdem sollte man den Kampf gegen die Kilos nicht aufgeben, sondern nur anders ansetzen. Es muss eine gesunde ausgewogene Ernährung her, die jeden Tag sättigt und Spaß macht.



Dies ist keine Zauberei, sondern einfach eine Umstellung. Dazu muss man Sportarten oder Fitness-Übungen finden, die dem eigenen Fitness-Niveau entsprechen und langsam gesteigert werden können. Dann ist eine dauerhaft schlanke Figur kein Traum, sondern Realität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.