Schlankr.de im Test – Wir suchen Testpersonen

Wir suchen freiwillige Testpersonen für schlankr.de

Tester und Erfahrungsberichte für schlankr.de gesucht
Bewirb dich um einen kostenlosen Zugang für schlankr.de

Wer hier gelandet ist, der hat zumindest schon etwas von schlankr.de gehört oder gelesen.

Wir haben von der Abnehmcommunity schlankr.de 2 kostenfreie Zugänge gesponsort bekommen, die wir nun an Interessierte vergeben möchten. Wer sich unschlüssig ist oder der Meinung, dass schlankr.de vielleicht „Abzocke“ sein könnte, der kann sich hier gerne in den Kommentaren bewerben und hat die Chance schlankr.de kostenlos zu nutzen und auszuprobieren.

Als kleine Gegenleistung möchten wir natürlich in Form von Berichterstattung ein Feedback haben, wie es so läuft, was gut oder was schlecht ist. Ob das Programm einfach umzusetzen ist oder ob man es nur sehr schwierig oder kaum realisieren kann.

Hier soll nichts beschönigt werden, sondern realistische Erfahrungswerte gesammelt werden, die anderen Menschen, die abnehmen möchten, hilfreich sind und sie einen kleinen Einblick bekommen, ob schlankr für sie eine Alternative wäre, um endlich das Körpergewicht zu reduzieren und es vor allem dann nach erreichtem Ziel auch langfristig zu halten.

Also:
Wer Interesse an einem kostenlosen Zugang für schlankr.de hat, um darüber zu berichten, der kann sich hier bewerben.

Einfach einen kurzen Kommentar hinterlassen, warum du der ideale Testpartner wärst. Bitte hinterlasse eine Emailadresse in dem vorgesehenen Feld, damit wir dich erreichen können, wenn du ausgewählt wurdest.

Die Mailadresse ist nicht öffentlich sichtbar und wird auch nicht weitergegeben oder für andere Zwecke benutzt. Sie stellt lediglich die Möglichkeit zur Verfügung dich zu informieren und die dir die Zugangsdaten zu übersenden, wenn du ausgewählt wirst.

420 Gedanken zu „Schlankr.de im Test – Wir suchen Testpersonen“

  1. Hallöle –

    ich würde gerne schlankr für euch testen, um auch wieder mehr
    Lebensfreude und evebtuell auch weinger Schmerzen zu haben!

    Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen 5 Jahre Tabletten einnehmen-
    wurde in die „künstlichen“ Wechseljahre gestellt.
    Dadurch nahm ich 25 Kilo an Gewicht zu.
    Mittlerweile bin ich in den „richtigen“ Wechseljahren und versuche ergbnislos,
    mein Gewicht wieder zu reduzieren.
    Durch diese Tabletten habe ich auch eine nervenschädigung der Fuss- und Handflächen,
    wodurch diese durch mein Gewicht noch zusätzlich Schmerzen verursacht.
    Ich würde mich freuen, wenn ich ausgewählt werden würde und durch die Abnahme
    weniger Schmerzen und wieder mehr Lebensfreude bekommen könnte.

    Viele liebe Grüße
    Doris

  2. Hallo,
    meine Name ist Heike, ich habe in den letzten Jahren 15 kg zugenommen. Zum einen durch die Wechseljahre und zum anderen durch aufhören des Rauchens. Da ich Fibromyalgie habe und sehr viel Schmerzen in den Füßen, denke ich wenn mein Gewicht reduziert wäre würden die Füße nicht mehr so schmerzen. Denn ich habe festgestellt das der Schmerz mehr geworden ist seit dem ich mehr auf die Waage bringe. Deshalb würde ich gerne bei schlnkr als Testperson mitmachen.
    LG Heike

  3. Hallo zusammen,
    leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen vor ca. 6 Jahren Medikamente nehmen, durch die ich innerhalb von 3 Monaten, ca. 30 kg zugenommen habe. Seitdem habe ich mit ach und krach grade mal nur 8 kg wieder abgenommen. Egal was ich versuche ( 3 x pro Woche im Fitness Studio und das über 2 Jahre hinweg; keine Kohlenhydrate essen; verschiedene Shakes ausprobiert; Metabolic Balance versucht, war beim Naturheilpraktiker…), es funktioniert einfach nichts. Würde liebend gern so zwischen 15 – 20 kg abnehmen.
    Ich würde sehr gerne Tester werden, weil ich immer noch motiviert bin abzunehmen und ich Sachen nicht nur kurz versuche, sondern auch bis zum Schluss dabei bleibe. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    Liebe Grüsse
    Chrissy

    1. Hallo 🙂 ich würde mich gerne als Testperson für die Fatburner Kapseln bereit erklären , da es hervorragend zu meiner derzeitigen sportlichen Aktivität im Fitnessstudio passt und ich diese auschließlich nur als Ergänzung zum Sport und Ernährung einnehmen möchte! 17 kilo habe ich schon geschafft, jetzt wollte ich die Erfahrung mit den Ergänzungsmitteln machen und dadurch weitere 7 kilo killen 😉 wäre schön,wenn ihr mich dafür nehmt:) sportliche Grüße

  4. Hallo,
    Ich möchte mich gerne als Tester für schlanker. de bei euch bewerben. Meine Diät Erfahrungen sind sehr vielseitig, eigentlich könnte ich rein vom Wissen her einen eigenen Ratgeber schreiben. Das umsetzten im Alltag ist dann ein anderes Thema 😉
    Das Konzept von schlanker hört sich sehr durchdacht an. 10 Kilo müssen runter und ich würd mich riesig freuen, wenn ich hier darüber berichten dürfte.
    Lg

  5. Einen schönen guten Tag,
    eigentlich möchte ich lernen (HP) und habe mich verführen 😉 lassen mit der Verlockung und der Erinnerung, dass es möglich ist, da wieder hin zu kommen, wo ich mal war: mich mit meinen Körper und dem Rest drum herum wohl zu fühlen.

    In den letzten 5 Jahren (ich bin jetzt 55) habe ich nach erfolgreicher Körperfitness und Gewichtsreduktion durch für mich große Krisen wieder zum Dickerwerden zurückgefunden. (Ich stelle mich nicht auf die Waage schätze mich mit mehr als 25 kg drüber. ) Mich „lieb haben“ reicht nicht aus, mich „strietzen“ mag und kann ich nicht mehr. Meine tieferliegenden Glaubenssätze umzuformen habe ich auf diverse Arten angewandt, offensichtlich gibt es noch einen Haken. Vielleicht habt ihr Lust ihn mit mir aufzudecken und zu „entschlüsseln“, damit selbst so ein Fall wie meiner es schaffen kann: Zur Lebenskraft zurückzufinden und EASY ACTIVE zu werden und zu bleiben. Und nebenbei Schlank!

    In guter Absicht und dankbarer Vorfreude bewerbe ich mich als Testperson.
    Nele

  6. Halli Hallo,

    ich bin 45 und wiege bereits seit einigen Jahren mehr als ich wohl dürfte… Bei 163cm sind es jetzt noch genau 92 kg ( ich habe bereits in den letzten 2 Monaten knapp 5 kg durch Trennkost abgenommen).
    Eine Kollegin von mir hat im März mit schlankr angefangen und kann jetzt schon auf einen Verlust von 20 kg zurückblicken.
    Ich würde das auch gern probieren und es wäre ganz toll, wenn es klappt.

    LG Janet

  7. Hallo ihr Lieben,
    ich habe gerade von schlankr gelesen und finde, es hört sich gut an. Mich schockt aber ehrlich gesagt der Preis etwas. Was wenn es nix bringt? Wieder Geld umsonst ausgegeben. Deshalb würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mich als Testperson auswählen würdet. Ich wiege derzeit 69 Kilo bei 160 cm. Schön wäre es, wenn ich so 9 Kilo abnehmen könnte. Derzeit versuche ich mich noch an der Trennkost, komme aber nicht voran.
    LG Peg

  8. Hallo,
    interessiert habe ich mich mit Eurem Programm auseinandergesetzt und würde sehr gerne Schlankr aus persönlichen und ambitiösen Gründen testen. Bei Schlankr hätte ich die Möglichkeit mein Gewicht endlich zu halten, wenn nicht sogar zu senken, trotz meiner zahlreicher JoJo-Effekt Erfahrungen in der Vergangenheit. Da ich tagtäglich im Internet bin, könnte ich mich euch auch als wertvolle Bloggerin anbieten.
    Es würde mich freuen, wenn ich von euch für das Testprogramm ausgewählt werden würde.
    Liebe Grüsse,
    Nicole

  9. Hallo,
    ich bin 54 Jahre und stecke mitten in den Wechseljahren. Habe das Gefühl schon zuzunehmen, wenn ich nur an Essen denke. Egal wie wenig ich esse, die Waage zeigt immer mehr Kilos an :-(. Bin mittlerweile am verzweifeln. Nächsten Jahr werde ich meine große Liebe heiraten und würde so gern etwas schlanker sein. Ich bin 163 cm groß und wiege stolze 80 kg. Würde mich freuen, wenn ich eure Testperson werde.
    LG Sabine

  10. Ich habe zwar grundsätzlich kein Glück bei solchen Auslosungen – aber ich bin dennoch genau die richtige Testerin; dick (mit einem Überhang zu extrem dick), mit dem Willen abzunehmen (seit 50.000 gescheiterten Diätversuchen), berufstätig (ist schlankr wohl gut mit Beruf und Familie zu vereinbaren? ) und schreibgewandt für informative Testberichte! 😉

  11. Hallo liebes Team von schlankr,

    interessiert habe ich mich mit Eurem Programm auseinandergesetzt. Nach vielen vergeblichen Abnehmversuchen würde ich gern Euer Programm testen und meine Erfahrungen teilen. Ich arbeite in einer Klinik, die auch adipöse Patienten behandelt. Für diese möchte ich gern Vorbild sein und ungefähr 10 kg abnehmen. Ich weiß, dass ich auf Grund von Stress oft die falschen Lebensmittel zu mir nehme. Deshalb würde ich mich freuen, als Tester ausgewählt zu werden um schnell die richtigen Nahrungsmittel parat zu haben. Nicht dass ich irgendwann mehr Gewicht auf die Waage bringe, als meine Patienten…..
    Viele Grüße

  12. Hallo liebes Schlankr Team,
    ich habe schon Gewicht verloren. Stehe jetzt aber schon fast ein Jahr auf ca. 80-82 kg. Es tut sich einfach nichts mehr auf der Waage. Mein Wunschgewicht (Ideal Gewicht) wäre 66-68 kg bei 173cm Größe. Ich habe von meiner Arbeitskollegin von Schlankr.de gehört, da sie sehr viel mit eurem Programm abgenommen hat. Ich würde Schlankr gerne als Testperson zur Verfügung stehen um endlich noch die letzten Kilos loszuwerden. Vielleicht funktioniert es ja, ich würde mich tierisch freuen. LG Martina

  13. Dieses Programm klingt für mich sehr interessant. Ich bin langsam am verzweifeln. Habe Kalorien zählen, weicht watvjers, schlank im schlaf, low carb, almased, SOS abnehmen ohne Sport und noch weitere Methoden durch und trotzdem noch nicht am Ziel. Ich suche nach einer Methode mit dee ich langfristig abnehmen kann, außerdem heiraten wir im August. Der kostenlose Zugang wäre das perfekte Geschenk für jemanden wie mich, der dringend nach einer guten und effizienten Ernährungsumstellung sucht, vielleicht klappt es ja, ich würde mich sehr freuen.

  14. Sucht ihr noch Tester?
    Ich bin 31 Jahre jung und gerade dabei die Hunderter Marke zu sprengen…noch sind es 99 Kilo. Ich würde mich freuen wieder so schlank wie vor meiner Ehe und zwei Schwangerschaften zu sein!

    1. Hallo Immeline,

      danke für deine Nachricht.
      Aktuell beginnt wieder die Suche für neue Diätprogramme und Testpersonen, die über ihre Erfahrungen berichten möchten.

      Wir berichten dann natürlich direkt hier auf dem Blog, wenn es etwas Neues gibt.

      Gruß Daniel

  15. Hallo,
    Ich bin 23 Jahre alt und habe seit der Geburt meines Sohnes ca. 25-30 Kg Übergewicht. Das muss runter, da es mich sehr belastet und ich nicht mal mehr etwas unternehmen etc. möchte da es mir unangenehm ist mich so zu zeigen.
    Habe schon einige Diäten ausprobiert aber nichts hat wirklich geholfen.
    Zu dem kommt das bei mir jetzt eine (hoffentlich) vorübergehende Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, die durch eine Entzündete Schilddrüse ausgelöst wurde.
    So kann es definitiv nicht weiter gehen, deshalb bitte ich Sie mich in das Programm aufzunehmen so dass ich endlich wieder ein normales Leben führen kann.
    LG Julia

  16. Hallo,
    ich bin 40 Jahre alt und möchte 30-40 kg abnehmen.
    Ich hatte mit den Weightwatchers schon einen größeren Erfolg, komme aber einfach nicht mehr richtig in das Programm rein und habe leider schon wieder viele der verlorenen Kilos zugenommen.
    Gerne würde ich als Testperson mit diesem Programm neu starten.

  17. Hallo, ich bin 48 Jahre alt und wiege 94 kg bei 166 cm. Also viel zu viel. Mit WW & Co. bin ich gescheitert, da mir der „Zuckerentzug“ sehr zugesetzt hat mit Kopfweh, Schwindel und allem was dazugehört. Meine letzte Blutuntersuchung hat ergeben, dass mein Nüchternzucker im oberen Bereich sehr grenzwertig ist, d.h. etwas über 100. Über eine positive Antwort von Ihnen würde ich mich freuen 🙂

  18. Hallo liebes Team,
    ich würde mich gerne als Testperson bewerben. Ich brauche wirklich dringend Hilfe, ich schaffe es alleine nicht abzunehmen! Habe schon alles versucht und bin am Verzweifeln! Ich muß mindestens 25 kg abnehmen. Meinen letzten Versuch habe ich mit Weight watchers @ work gestartet. Aber damit habe ich kein Gramm verloren und irgendwann wurde mir das Punkte zählen zu blöd, vor allem da ich meine täglichen Punkte auch nie geschafft habe und drei bis vier Mal die Woche Sport getrieben habe. Vermutlich habe ich meinen Stoffwechsel durch die vielen und jahrelangen Diätversuche (Abnehmkur als Kind, Kohlsuppendiät, Dukan, weight watchers, etc.) völlig verkorkst und hoffe mit schlankr meine Ernährung so umstellen zu können, daß ich abnehme und gleichzeitig lerne mich gesund, regelmäßig und normal zu ernähren.
    Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mich als Testperson auswählen würdet.
    LG
    Jenny

  19. Ich bin bereits 58 und habe auch noch Schilddrüsenprobleme, die das Abnehmen sehr schwierig machen. Bis jetzt habe ich immer nur wenige Kilos mühsam abgenommen. aus gesundheitlichen Gründen muss ich dringend 20 Kilo abnehemen. Ich hab von einer Freundin von euch gehört und die ist begeistert, dass mann nicht ständig wieden und rechnen muss. Es wäre toll, wenn ich das gro0e Los zum abnehmen ziehen würde. Bestimmt ist es doch auch für euch interessant wie gut es unter erschwerten Bedingungen klappt.
    Hoffnungsvolle grüße

      1. Hallo…ich würde sehr gerne das Programm kostenlos testen. Ich bin 48 Jahre alt und Medikamente für die Schilddrüse, Bluthochdruck und Hormone. Es ist sehr schwierig mit den Medikamente die Kilos loszuwerden. Eine Freundin von mir hat sehr gute Erfolge mit Schlankr erziehlt und es mir empfohlen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich als Testperson dabei sein darf.

        Ich hoffe, das ich dabei sein darf und sende euch ganz liebe Grüße vom Niederrhein

  20. Gerne möchte ich das Programm testen.

    Seit der Geburt von meiner jüngsten Tochter vor knapp drei Jahren schwankt mein Gewicht zwischen 100 und 120 kg. Ich bin gerade mal 28 Jahre alt und leider alleinerziehend. Mein Wunsch ist es endlich unbeschwert mit meinen Mädels Dinge Unternehmen zu können die eigentlich selbstverständlich sind. Aus gesundheitlicher Sicht ist es mir auch wichtig denn es steht der Verdacht auf Morbus-Bechterew im Raum. Ich versuche nach vorne zu blicken aber die Vergangenheit holt mich ständig ein und ich hab das Gefühl ich werde meine „Kinderschuhe“ nie los.

    Von dem Programm bin ich überzeugt und es gibt mir Hoffnung auf eine positive Zukunft. Die Gebühr ist wirklich niedrig, allerdings fällt es mir als alleinerziehende Halbtagsbeschäftigte nicht leicht die paar Euro zusammen zu sparen.

    Es wäre großartig, wenn ich mit berücksichtigt werden könnte.

    Liebe Grüße an das Team.

    1. Hallo,
      Ich würde gern eine Ernährungsumstellung mit schlankr.de machen und natürlich auch so einige Pfunde verlieren. Ich habe schon so einiges ausprobiert, leider kam der Jo-Jo Effekt schneller als es mir lieb war. Ich möchte unbedingt meine Ernährung umstellen, bräuchte dazu allerdings eure Hilfe und Begleitung. Liebes Schlankr-Team, falls es noch einen freien Platz für Testpersonen 2016 gibt wäre ich die richtige Person mit Megamotivation. Ich würde mich freuen von euch zu hören. LG Andrea

  21. Hallo,

    ich halte mich schon für einen hoffnungslosen Fall. Aber mein Übergewicht macht mich richtig unzufrieden.
    Ich habe schon viele Diäten probiert, über die gute Auswahl der Lebensmittel bin ich gut informiert. Kalorien muß ich nicht mehr nachlesen, die habe ich so in etwa im Kopf.
    Meine Schwierigkeit ist das Durchhalten, Heißhunger egal auf was aus dem Wege gehen.
    Ich würde gern noch einmal einen ernsthaften Versuch starten. Deshalb bitte ich darum, als Testerin aufgenommen zu werden.
    schöne Grüße,
    Elfriede

  22. Hallo,
    Ich weiß nicht ob noch Testpersonen gesucht werden, aber ich wäre dabei. Ich würde es sehr gerne mal ausprobieren und Kritikern zeigen dass es geht.
    Nino

  23. Hallo :-)!

    Ich würde gerne Testperson werden und Schlankr testen! Mit einer anderen Methode habe ich zwar immer abgenommen, aber ich habe das Gewicht nicht halten können und wieder das zu genommen, was ich mir hart runtergekämpft hatte! Auch wenn ich durch diese leider negativen Rückschläge nicht gerade an neue Methoden rantraue, möchte ich aber durch die positiven Feedbacks zu dieser Methode doch etwas Neues probieren und gerne dann auch meine Feedbacks teilen! Ich würde mich sehr freuen als Testperson ausgewählt zu werden!

    Liebe Grüße
    Sille

  24. Also,
    ich bin 18 und wiege aktuell 108kg, bei einer Größe von 1,68. Sogut wie schon meine ganze Jugend leide ich an dem Übergewicht und komme nur stückchenweiße voran; sprich wenn ich Hungerleider und somit ein zwei Kilo abnehme.
    Ich habe aber die Nase voll davon nur minimal in einem Jahr voran zu kommen, voll davon ständig in Übergrößen Kleidung kaufen zu müssen, voll davon schiefe Blicke ertragen zu müssen, geschweige denn von meinem eigenem wohlfühl-gefühl!
    Diese Abrechnung ist endlich angesagt! 😀 den Kilos den Kampf angesagt!
    Schlankr wirkt auf mich super und ich würds super gerne ausprobieren. Viele Bekannte sind schon bei schlankr und ich sehe dauernd die tollen Ergebnisse!!
    Jetzt ist meine Zeit da und ich bin dran!! Die Kilos MÜSSSEN einfach weg. Auch damit es mir endlich gut geht und ich nicht irgendwelche Naherungen zählen muss. Damit ich meinen Alltag besser meisterns kann und nicht außer Puste gerade wenn ich ein paar Stufen hoch gehe.
    Und vor allem damit ich mein Leben glücklicher und zufriedener leben. Deswegen würde ich gerne schlankr ausprobieren und es durch ziehen!
    Schluss mit lustig. Schluss mit ausreden und nächtlichen Süßigkeiten-Partys. 😛

  25. Ich 37 mit 10 jährigen Kinderwunsch alles ausprobiert nur noch nicht mir dem Abnehmen das ist meine letzte Chance um Mutter zu werden.Habe von einer Freundin mitbekommen das es ohne Sport und mit diesem Programm sehr gut klappt.Deshalb meine Bitte um die kostenlose Teilnahme.Vielen Dank!

  26. Ich will es endlich schaffen min. 20 Kg abzunehmen . Durch Schichtdienst und Familie ist es nicht einfach . Mein Kind will nächstes Jahr heiraten und soll sich nicht für mich schämen . Bitte helft mir dabei … danke und liebe Grüße Manu

  27. Hallo ihr Lieben!
    Ich bin 39, jedes Jahr nehme ich immer mehr zu. Früher wog ich 60kg, heute 120kg!!! Auf und Ab hatte ich zu genüge, dadurch auch sehr skeptisch!!! Ich bin eine Mama von vier Kindern und habe sehr viel Stress im Alltag, an Langeweile leide ich definitiv nicht. Mein Traum??? Endlich und für immer abzunehmen!!! Seit 20 Jahren befasse ich mich mit der Ernährung, Diäten, Sport…. Wann ich endlich es zum Ziel bringe? So viel Zeit, Geld, Enttäuschung, Frustration habe ich in dieser Zeit erlebt. Trotz allem, habe ich die HOFFNUNG nicht verloren, dass es irgendwann mal klappen könnte!!!! Wenn es euch anspricht, würde ich gerne die Testerin sein. Wer weiß, vielleicht werde ich nach 20 Jahren mein Ziel doch noch erreichen.

  28. Nach der Geburt meines zweiten Kindes möchte ich MEIN Gewicht endlich gesund und effektiv reduzieren. Da ich beruflich und familiär stark eingespannt bin fehlt mit leider sowohl die Zeit fürs Fitnessstudio als auch die Zeit lange nach Rezepten zu suchen bzw Kalorien oder Punkte zu zählen. Das Konzept von schlankr klingt für mich daher interessant und zeitsparend. Also, ich wäre dann zum testen bereit 🙂

  29. Hallo,
    seit ein paar Tagen informiere ich mich über dieses Programm, bin natürlich wie viele andere unsicher da man nur spärlich darüber informiert wird wie es funktioniert.
    Auch aus diesem Grund bewerbe ich mich als Testperson. Ich bin 30 Jahre, 1,55m groß und wiege (nur) 55kg. Jedoch sind die überflüssigen Pfunde ausschließlich um Bauch und Hüfte. Seit 2 Jahren versuche ich diese wegzubekommen, leider wird es trotz aller Bemühungen zunehmend mehr (habe schon verschiedene Sachen ausprobiert, darunter WW und auch Kilokegeln). Eventuell ist ja genau dieses Programm das richtige für Normalgewichtige die nur ein paar einzelne Kilos verlieren wollen (was ja bekanntermaßen eh etwas schwieriger ist). Die Herausforderung steht 🙂
    Linda

  30. Hallo ihr lieben!
    mein Name ist tina ich bin 27 Jahre alt und 187 cm groß. ich habe eine kleine Tochter im Alter von 3 Jahren und habe sehr mit meinen Kilos zu kämpfen…hab einige Diäten schob ausprobiert doch so wirklich geklappt hat nichts. mein aktuelles Gewicht liegt bei 112 Kilo, meine Gelenke leiden jetzt schon darunter.letztes Jahr hatte ich mal 10 Kilo geschafft, doch dann kam eine knie op dazwischen und danach hab ich jegliches wieder vor mir her geschoben…
    vor einigen Monaten hatte ich das Video von schlankr.de gesehen und wollte es auch mal ausprobieren. meine Mutter ist schon fleißig dabei und hat auch schon ein paar Kilo geworfen! echt super!
    jetzt bin ich wieder an dem Punkt wo ich mich selbst echt nicht mehr sehen mag..meiner kleinen gerecht zu werden was das fit sein angeht ist auch nicht immer so einfach! !
    deshalb würde ich mich riesig freuen EURE TESTPERSON sein zu dürfen! einfach um mein leben wieder zu ändern und frei sein zu können!
    ich hoffe ich hab eine Chance dabei sein zu können!
    vielen dank fürs lesen!
    liebe grüße Tina

  31. Hi.

    Bis ich 17 war habe ich eigenglich ständig zugenommen. Ich habe soviel ausprobiert, vor allem Diäten, die mussten einfach scheitern.
    Dann plötzlich fiel der Schalter und ich habe aus eigener Kraft 15 kg abgenommen.
    Nach 2 Jahren hatte ich davon wieder 6 kg drauf.
    Letztendlich habe ich wieder viel probiert und nichts hat wirklich was gebracht.
    Momentan habe ich ein Abnehmprogramm hinter mir wo ich auch etwas abnahm nur jetzt nach dem Programm komm ich einfach nicht zurecht und bin daher auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung. Übrigens mittlerweile bin ich 21 Jahre alt.
    Habe zufällig von schlankr.de gelesen und bin mega interessiert.

    Lg

  32. Ich habe vor gut drei Jahren noch 20 Kilo mehr auf den Rippen gehabt. Diese hab ich erfolgreich runter bekommen. Da ich aber wirklich rund bin (1,58 m und 75 Kilo) muss auf jeden Fall noch mehr weg. Nur habe ich egal was ich tu seit dem großen Erfolg absoluten Stillstand. Mein Ziel wären erst mal 10 – 15 Kilo, da ich gern weiterhin weiblich gebaut bleiben möchte. ^^
    Ich würde mich daher sehr freuen Schlankr durch euch ausprobieren zu können. Vielen Dank. 🙂

  33. Hallo liebes schlankr Team,
    gern würde ich mich bei euch bewerben.
    Ich habe es schon mal geschafft innerhalb von 3 Monaten 20 Kilo zu schaffen, aber nach Jahren haben diese sich wieder drauf geschlichen 🙁
    Seitdem ich in meine tollen Klamotten nicht mehr passe, habe ich mein Körpergewicht nicht mehr angeschaut -selbst Ärzte hatten mir gegenüber Schweigepflicht !
    Aber für ein Gewinn als Testerin, würde ich mich der Tatsache meiner bösen Dämonen -der Waage stellen !
    LG
    Jenny

  34. Bin 53 Jahre, habe durch Kordisonspritzen zugenommen,
    bin 1.59 und habe 75 kg. Die Kilos verteilen sich natürlich überwiegend am Bauch, Taile und Brust. Bekomme es einfach nicht weg. Würde gerne 10 -15 kg abnehmen. Würde mich freuen wenn ich Schlankr kostenlos testen dürfte.

    GLG Annette

  35. Mein NickName im RollerDerby ist “Couch Potato” – sagt eigentlich alles. 30 Kilo sind mein Ziel, also her mit dem Testzugang!

    1. Hallo zusammen,
      Ich bin 70 Jahre und habe bei 1,73m 100 Kg auf der Waage.
      Suche endlich das richtige Programm zur Umstellung meiner Essgewonheiten.
      Deshalb möchte ich eine Testperson von Schlankr werden.

    2. Huhu,
      kurz ein paar Sätze zu mir und wieso ich Schlankr testen will.

      Ich habe es geschafft innerhalb von ca 1,5-2 Jahren 45 kg abzunehmen. Mein Gewicht habe ich dann noch ca 1Jahr gehalten und ich dachte es geschafft zu haben.
      Nach einem Umzug und Arbeitsplatz Wechsel und ein duales Studium die Ernüchterung…. fast 20 kg wieder drauf. Meine Klamotten passen schon wieder nicht mehr und die viele Mühe umsonst.
      Ich brauche etwas das sich meinem Alltag anpassen lässt!!!
      Ich hoffe sehr an dem Test teilnehmen zu dürfen.
      Gruß
      Ramona

  36. Hallo,

    ich würde sehr sehr gerne eine Testperson von schlankr werden. Ich bin 21 Jahre alt und habe es satt, dass ständig auf meinem Gewicht rumgehackt wird. Ich habe vor 3 Jahren eine super Figur gehabt (55kg bei 168 cm, heute 97kg bei gleicher Körpergröße ) und dann, kam mein Job (klinkt wie eine ausrede, ist aber leider so) Ich war früher jeden Tag draußen und musste damals jeden Tag ca 10 Minuten zu meiner Schule laufen und dann wieder zurück (also ich hatte immerhin etwas Bewegung). Heute arbeite ich in einem Einzelhandelsgeschäft, wo ich fast täglich von 10-20 Uhr arbeiten muss, da habe ich natürlich auch keine Lust mehr danach noch Sport zu machen. Mit regelmäßigem essen ist selbstverständlich auch nicht viel und bei einer Stunde Pause am Tag kann ich auch das häufige essen vergessen, was dann dazu führt, dass ich abends großen hunger habe und einfach esse. Ich haben nun also mit meinen junge Jahren so viel Geld für irgendwelche Programme ausgegeben, die mich aber nie weit gebracht haben, was mich demotiviert hat, was dann dazu führte, dass ich wieder aufgehört habe und meinem alltagstrott gefolgt bin. Ich möchte dieses Programm sehr gerne Testen da ich aber wie gesagt eher schlechte Erfahrungen mit Abendprogrammen gemacht habe überlege ich mir natürlich (auch wenn es sich sehr vielversprechend anhört.) ob ich Geld dafür ausgeben soll. Meine schlimmste Erfahrung bisher war, dass ich im Sommer mit meinem Freund nach Italien fahren möchte und ich mir überlegen musste, woher ich denn schöne Mode bekomme obwohl ich dick bin.. diese Erkenntnis, dass ich mir jetzt sogar überlegen muss, wo ich was zum anziehen herbekomme, hat mich zum nachdenken gebracht… Also ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich als Testperson auswählen. Und durch meinen Beruf den ich habe, kann ich auch anderen Einzelhändlern zeigen, dass es trotz unserem stressigen Beruf klappt seine tolle Figur zu halten.

  37. Ich bin Künstler und stehe ständig auf der Bühne. Leider haben sich eine Kilos angesammelt die mir bei meiner Bühnenpräsens im Wege sind. Ich bin der ideale Kandidat für einen kostenlosen Zugang weil ich sowieso jeden Tag am Rechner sitze und somit alle anderen Interessenten objektiv auf dem laufenden halten kann. Wenn ihr mich auswählt haben wir alle gewonnen.

    Gruß

    Enno

  38. Hallo, ja, mich habe die Wechseljahre auch erwischt und jede Frau weiß wie schwer es dann mit dem abnehmen ist, mein normal gewicht waren immer 62kg, jetzt bin ich bei 75kg und bekomme dass einfach nicht hin, wieder auf die 62kg zu kommen.
    Auch weight watchers hat mir nicht geholfen, deshalb würde ich sehr gerne Testperson werden. über eine Antwort würde ich mich sehr freuen 🙂
    lieben Gruß
    Heike

  39. ich bin sandra 28 jahre alt und wige 107 kg bei 1,65 cm habe schon fast alles prubiert aber immer nach par wochen kommt heisshunger und alles ist wider drauf was weg gekommen ist ich wil mich nicht mehr schemmen wenn ich zum schwimmbad gehe und mein kleidung kaufen in normale laden nicht in die mit die ubergrosse ich will diese ernerungsumstelung ausprubieren und meine erfarungen mit andren teilen da ich weiss wie schwehr es ist dauerhaft abzunemmen ich will nicht mehr dick sein

  40. Hi, ich möchte gerne als Testperson an dem Schlankr-programm teilnehmen. Ich mache seit 20 Jahren immer wieder die unterschiedlichsten Diäten, die mir nie ideale Ergebnisse gebracht haben und am Ende wog ich meistens mehr als zuvor. Treibe stark belastende physikalische Arbeit. Ich habe Muskeln aber die sind schön“versteckt“. Ich möchte ca. 20 kg an Fett abnehmen. Freue mich jetzt schon! Viele Grüße!

  41. Hallo,mein Name ist Petra,ich habe schon ein paar Diäten durch,Weight Watchers,21 Tage Stoffwechselkur,etc,mein ganz großes manko ist das ich gerne Nudeln esse,sie lassen sich schnell zubereiten und man kann alles dazu essen,ich liebe auch süsses,nun würde ich gerne als letzten Ausweg schlankr probieren und natürlich auch meine Erfahrungen mit der Welt teilen.

  42. Hiermit möchte ich mich als Testerin von Schlankr bewerben. Durch das Internet habe ich nun einiges negatives gelesen und ich möchte einfach rausfinden ob dies stimmt oder ob ich es wirklich schaffe mit Schlankr 30 Kilo abzunehmen. Zur Zeit bin ich nach der
    Geburt von unserem Sohn Hausfrau und habe genug Zeit um nebenbei Sport zu machen.

  43. Hallo Ihr Lieben!

    Kann man sich noch für den Testzugang bewerben? Ich bin 39 und möchte gerne 25-27 kg abnehmen und habe schon alles mögliche durch. Im grossen und ganzen ernähre ich mich gesund, doch die Versuchungen sind immer zu gross. Ich habe schon gelesen dass durch schlankr kein Heisshunger auftreten soll. Das wäre wirklich super.
    LG
    Daniela

  44. Hallo
    ich möchte mich auch für einen kostenlosen Zugang bewerben.
    Ich hatte mal so toll abgenommen und leider alles wieder druff.
    Vielleicht würde es ja hier endgültig mal klappen
    MfG
    Simone

      1. Hallo nach der Schwangerschaft vor drei Jahren kämpfe ich immer noch mit den Pfunden. WW hat mich leider nicht weiter gebracht. Mein Ziel wäre ca 10 kg zu verlieren.

  45. Hallo liebes Abnehmteam,
    ich möchte mich als Testperson bewerben,ich habe schon zig Diäten hintermir.Ich wollte nie mehr eine Diät machen bis ich ihre Seite Schlankr de erspäte.Ich habe mir noch einmal gesagt diese
    Diät auszupropieren , wenn es diesesmal wieder nicht funktoniert dann ist Schluss mit den Diäten.
    Daher möchte ich mich bei ihnen bewerben, es wäre schön wenn Sie mich als Testperson auserwählen.
    Mit freundlichen Grüssen
    Renate

    PS.: mit der Größe von 164 und 98kg ich habe sehr große gesundheitliche Probleme.

    1. Hallo Renate,

      danke für deinen Kommentar und deine Bewerbung für einen Testzugang bei Schlankr. Vielleicht ist in deinem Fall sogar das EAP Programm die effektivere Lösung.

      Viel Grüße,

      Daniel

  46. hallo liebes schlankr- team,
    ich heiße darinka, bin 27 jahre alt, habe drei kinder und mache zur zeit eine ausbildung. ich wiege 75 kg und suche dringend eine diät die ich gut in meinen sehr stressigen alltag gut einbauen kann! ich bin durch zufall auf euch gestoßen und würde schlankr gerne auprobieren!
    viele grüße
    darinka

  47. Ich habe vor drei Monaten meinen kleinen Sohn geboren und muss unbedingt für meine Hochzeit 20 Kilo abnehmen! So schnell wie möglich ohne jojo Effekt! 🙂
    Ich würde gerne so ein Programm ausprobieren aber kann es mir momentan nicht leisten! Ich würde mich freuen wenn ihr mich auswählt!
    Mit freundlichem Gruß
    Michelle

    1. Hallo Michelle,

      danke für deinen Kommentar und deine Bewerbung. Du bist somit im
      „Lostopf“ 😉
      Als kleine Anmerkung: Das „schnell abnehmen“ und „ohne JoJo Effekt“ passt leider nicht ganz zusammen. Das ist eines der größten Probleme, die Abnehmwillige haben. Je krasser die Massnahme mit dem Gewichtsverlust, um so höher die Chance bzw schon Sicherheit dich wieder mit dem JoJo anfreunden zu müssen.

      Gruss, Daniel

  48. Hallöle,

    Nach 2 Schwangerschaften habe ich nun bei einer Körpergröße von 1,60 .12 Kilo zuviel behalten. Da ich Schilddrüsenprobleme habe nehme ich oft schon beim essen angucken zu. Ich bin todunglücklich und passe nur noch in leggings und weite Kleider. Könnt ihr euch vorstellen wie das aussieht:(ich brauche diesen Ansporn durch so ein Programm und etwas Unterstützung um meine Essgewohnheiten zu ändern und meinem Leben wieder mehr power zu verleihen. Auch meinen Kindern zuliebe das ich besser mit denen ‚toben‘ und spielen kann. Ich möchte wieder fit sein für mich und mein Leben. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir diese Möglichkeit gebt und mir diesen großen Wunsch erfüllt. Alles liebe

  49. Hallo liebes Team,
    ich würde mich gerne als Testperson bewerben. Ich bin vor 2 Jahren Mutti geworden und auch nach etlichen Diäten werde ich meine Restpfunde nicht los. Ich hoffe auf eine positive Rückinfo 🙂
    LG Jenny

  50. hallo liebes abnehmteam möchte mich als testperson bewerben,da ich schon jede diät die es gibt ausprobiert hab.und keine gehalten hat was sie versprach,ich wollte nie mehr eine diät machen.bis ich eine kundin wieder sah,sie ansprach was sie gemacht hat und mir sagte schlankr de.so sagte ich nur noch einmal und dann schluss mit diäten.und daher möchte ich mich bei ihnen bewerben. gabi

  51. Gerne würde ich Schlankr für Euch testen und meine Erfahrungen teilen. Es haben sich bei mir leider in den letzten Jahren zu viele Polster gesammelt die ich jetzt mit Hilfe von euch sehr gern abnehmen möchte.
    Habe schon verschieden Diäten versucht, die aber nicht brachten.Deshalb bin ich sehr skeptisch geworden bei einem Mitgliedsbeitrag vor Testung, oder teuere Produkten.
    Über eine positive Zusage als Testperson würde ich mich riesig freuen.
    Mein Sohn würde sich freuen wenn ich mit ihn ins Hallenbad gehen kann, jetzt mag ich es nicht. Bitte helft mir

  52. Ich möchte schlankr Testperson werden da ich über die Jahre hinweg 50 Kilo Übergewicht zusammenbekommen habe und es langsam aber sicher auf meine Gelenke geht. Alle Diäten die ich ausprobiert habe, sind erfolglos geblieben da ich mich nie satt essen konnte und der Heißhunger mich dann mit voller Wucht getroffen hat. Ich möchte wieder schwanger werden, aber ich habe Angst das ich dann noch dicker werde und nicht davon runter komme.
    Über eine positive Antwort würde ich mich freuen.

  53. Hallo ! Ich brauche wirklich dringend Hilfe, ich schaffe es alleine nicht abzunehmen ! Habe schon alles versucht und bin am verzweifeln ! Kann an nichts anderes mehr denken als ans Abnehmen ! Meine ganze Lebensqualität leidet darunter ! Bitte helft mir ! Bei euch hört sich alles echt gut an ! Danke und Grüße

  54. Hallo,
    ich würde sehr gerne an dem Programm teilnehmen. Klar vor allem möchte ich auch abnehmen, aber ich möchte auch davon überzeugen ob es wirklich funktioniert. Ich habe nämlich Freunde die auch schon von schlankr gehört haben, doch sich nicht sicher sind ob sie es wirklich ausprobieren sollen. Klar im Internet gibt es Erfolgsberichte von vielen Personen, aber trotzdem kenne ich viele (mich eigeschlossen), die dem ganzen trotzdem noch nicht ganz vertrauen und da möchte ich das alles gleich mal ausprobieren und vielen Leuten und euch mit meinem Feedback zu helfen.
    Viele Grüße, Xio :)))

  55. Hallo
    ich würde das Schlankr.de programm sehr gerne testen weil ich es einfach nicht hinbekomme mich besser zu ernähren und abzunehmen. ich fühle mich einfach nicht wohl in meineb Körper und ich weiss echt nicht wie ich meine dicken Oberschenkel wieder schlank bringen kann. Es interessiert mich sehr wie das funktioniert. Freundliche grüsse Muriel

  56. Ich würde mich gern als Testerin bewerben :).

    Ich suche schon seit langem nach einer Diät die mir dabei hilft, sinnvoll mein Gewicht zu reduzieren, da bisher viele einfach nicht angeschlagen haben. Ich bin 1,62 groß und wiege 73kg. Mein Wunschgewicht wäre 65kg.

    lg Homa

  57. Hallo, ich w bin 57 Jahre alt und esse zu gerne. Mit einer Körpergröße von 1,58 m wiege ich 82 kg (!) Gesundheitliche Probleme, wie Bluthochdruck und Gelenkschmerzen, sind schon da. Bitte helft mir, da ich arbeitslos bin, sind auch 37 eur viel Geld für mich.

    Danke im voraus

  58. Hallo liebes Team 🙂
    ich bin gerade erst 17 Jahre alt habe schlimme Gewichts Probleme
    bin 1.65 groß & wiege 110 kg.
    Das ist sehr schlimm in meinem alter & meiner Größe vor drei Jahren habe ich noch 62 kg gewogen wie ihr seht wiege ich fast das doppelte es ist kaum auszuhalten immer dieser Blick in den Spiegel von meinen Freunden & Verwandten kommt auch nichts mehr nettes wenn ich sie sehe.
    Ich will dringen abnehmen & Bis zu meinem 18 Geburtstag wieder etwas besser aussehen das die Leute staunen & ich mich wieder wohl fühlen kann.
    ich will das wirklich aber will mir auch sicher sein das diese Seite was gutes für mich ist.
    Ich habe mir vor zwei Monaten Diät Pillen gekauft & wie man denkt hat es natürlich nichts gebracht.
    Ich hatte es auch mit sport versucht aber leider wurden daraus schlimme Schwangerschaftstreifen die nun schlimmer sind als bei einer schwangeren am ganzen Körper. ( ich war nie schwanger !!!)
    Ich will das wirklich Bitte tut mir den gefallen 🙂 Schöne grüße Natalia

  59. Hallo,
    ich bin noch nicht volljährig und deshalb würde das bezahlen ein wenig umständlich werden weil meine Eltern solchen Sachen nicht trauen. Schlankr hat mich total überzeugt und ich möchte unbedingt meine Traumfigur erreichen.

  60. Ich möchte gerne- auch aus Eigennutz
    Ich werde in ca einem Monat 18 und möchte solche kommentare wie „fettes Schwein“ nicht mehr hören!
    und da ich jetzt bald ganz viel Zeit habe- da ich mit dem Abi bald fertig bin- denke ich es könnte ein guter Zeitpunkt sein um intensiv an der Ernährung zu arbeiten.
    Sport mache ich bereits durchschnittlich 5 Stunden die Woche.

  61. Hallo,
    habe noch nie eine Diät gemacht, aber vor 11 Jahren bin ich sehr krank geworden und habe nicht absichtlich fast 10 KG abgenommen von ca. 60 KG auf ca.50 KG in kürzeste Zeit nur leider hat mein Körper was falsch verstanden uns so fing es an das ich täglich mehr wieder mehr gewogen habe, was mich am Anfang sogar gefreut hat nur heute wiege ich ca.72 KG bei 1,65 und bin total unglücklich über meine Figur besonders über mein Bauchumfang .Würde mich freuen meine Erfahrung mit Ihnen zu machen .LG Marica

  62. Hallo,
    Ich habe durch jahrzehntelange Kohlenhydratüberernährung leichte Diabetes und möchte deshalb 20 kg abbauen. Bisher habe ich schon mit Atkins hantiert, aber damit kann ich das Gewicht nur sehr langsam abbauen. Ich bin viel in Internet-Gesundheitsforen aktiv und würde positive Erfahrungen mit Schlankr gern weitergeben.

  63. Es wäre ein riesen Geschenk,wenn ich als Testerin ausgesucht würde.
    Ich habe seit meiner dritten Schwangerschaft mit viel Bauchfett zu kämpfen.durch dieses sind die Rückenschmerzen die ich schön mehrere Jahre habe auch stärker geworden .Ich glaube das ich mit 5-10 kgeniger die Rückenschmerzen auch vermindert würden

  64. Hallo liebes Team,
    Ich würde mich auch gerne als Testperson melden.
    Ich habe schon viele shake Programme durchprobiert und alles war von kurzer Dauer . Nach dem ich vor zwei Jahren 10 Kilo mittels Radikalität verloren habe kam nach kurzer Zeit der Jo-Jo Effekt, der bis heute anhält.
    Ich würde mich freuen Euer Programme zu testen

    Liebe Grüße

  65. Hallo ich heiße Steffi und 28 J. alt. Ich bi Mutter von zwei Kindern. Mein jüngstes ist 7 Monate alt. Nach der letzten Schwangerschaft ist ALLES anders

  66. Hallo,
    auch ich wäre gern eine eurer Testpersonen. Ich bin 40 Jahre alt, Mutter von 2 Töchtern und ich liebe Schokolade. Leider. Bei 1,72 m wiege ich 68 Kg und würde so gerne wieder auf meine 60 kg kommen, die ich vor den Kindern hatte. Und zwar dauerhaft. Aber irgendwie schaffe ich es nicht und erhoffe mir mit einem Programm, das mit einem Forum und einer großen Benutzergruppe zusammenhängt, die sich gegenseitig motiviert, mehr Erfolg. Regelmäßige Statusberichte sind natürlich kein Problem.
    ich freue mich auf eure Rückmeldung.
    Viele Grüße
    Nilo

  67. Ich bin 54 Jahre und männlch. Esse uheimlich gerne und kann dabei große Mengen verdrücken ohne Völlegefühl, da mein Magen sich über Jahre sicherlich schon sehr ausgedehnt hat. Schaffe es aber seit Jahren nicht durch Sport meinen Speckbauch abzutrainieren und auch nicht meine Essgewohnheiten zu ändern. Möchte gesunder leben aber auch nicht hungern.

  68. Hey,
    Ich würde gerne dieses Produkt testen weil ich erstens,als süd länderin viel auf den rippen habe und zweitens,weil ich schon so viel Geld ausgegeben habe, bei genau solchen videos und werbungen reingefallen bin, und erlich gesagt kein Geld mehr ausgeben möchte,aus angst das es wieder nur eine geldmacherei mit dem leid der andren ist. Sollte das Produkt aber funktionieren, bin ich durchaus gewillt den preis dafür zu bezahlen . Weiters möchte ich das Produkt,dar ich durch mein Gewicht, sehr viel mitmachen musste und noch so jung bin und aufgrund meines hormomstäbchens damals 40 kg zugenommen habe, möchte hierzu nicht weiter ins detaile gehn aber hoffe wirklich ich kann es testen und ich habe erfolg damit . Ich möchte wieder glücklich sein mit meinen beiden Kindern alles mitmachen können und vl sogar einen neuen Mann kennenlernen der mich diesmal mehr schätzt ! Lg

  69. Hey,
    gerne würde ich schlankr testen. Seht es als Herausforderung eine Berufstätige darin zu beweisen,dass man auch in einem
    12 Stunden außer-Haus- Tag seine Lebensweise und Ernährung gesund umstellen kann. Ich sitze 8 Stunden im Büro am PC und bin 1,30h unterwegs zur Arbeit,eine Strecke mit den öffentlichen Vehrkehrsmitteln.Ich würde mir wünschen dass ich mir helft mit diesen schwierigen Gegebenheiten abzubehmen und meine Ernährung gesund umzustellen. Ganz liebe Grüße

  70. Hallo,
    ich bin alleinerziehend Mama und hab nach der Schwangerschaft versucht meine zugenommenen 15kg abzunehmen, was leider nicht so funktioniert hat. Ich würde sehr gern für euch die Website testen um einfach fitter zu sein für meinen Sohn.

    Lg ☺

  71. gerne würde ich Schlankr für Euch testen und meine Erfahrungen im Forum teilen. Es haben sich bei mir leider in den letzten Jahren zu viele Polster “gesammelt”(18 Kilo) die ich jetzt mit Hilfe von Schlankr sehr gern abspecken möchte.
    Habe schon verschieden Diäten versucht , was ich maximal verloren habe war 3,5 Kilo. Die Kosten wurden immer höher aber der Erfolg blieb aus. Deshalb bin ich sehr skeptisch geworden bei einem Mitgliedsbeitrag vor Testung.
    Über eine positive Zusage als Testperson würde ich mich riesig freuen.
    Bei gutem Testergebnis habe ich auch kein Problem einen Beitrag zu zahlen.
    Vielen vielen Dank Lucy

  72. Hallo liebes Schlankr-Team.

    Ich habe euer Video gesehen und nach so einigen Diäten, Erfolgen und Rückschlägen, möchte ich gern eine dauerhafte Lösung finden. Eine, wo ich nicht nur Eier zum Frühstück essen und komplett auf Schokolade verzichten muss, sondern mit raffinierten Ideen und einer Vielzahl frischer Zutaten und beschränktem Aufwand durch’s Leben marschieren kann.
    Es möglich ist, auch mal ins Restaurant zu gehen, ohne nur Salat essen zu können.

    Ich bin motiviert und möchte die Zusammenhänge erfahren – was wie im Körper reagiert, die Fettverbrennung stoppt und den Stoffwechsel anregt – das interessiert mich und ist Basis für allen Anfang.

    Doch ist das System so anders als die anderen? Kann es auch bei mir dauerhafte Erfolge erzielen?

    Ich würde mich freuen, Tester für euch zu werden.

  73. Hallo,

    ich möchte Schlankr.de kostenlos testen.

    Ich (w) werde dieses Jahr 51 Jahre jung, habe 2 Kids und in jungen Jahren noch viel Sport gemacht. Mit dem „Ehedasein“ hat sich das dann leider verflüchtigt. Da blieb es nicht aus, dass die Waage immer weiter anstieg. 2006 zeigte sie dann (weniger) stolze 95 kg an.

    Seit 9 Jahren bin ich jetzt alleinerziehende Mama und konnte meine Ernährung endlich auf „mich allein“ bezogen umstellen. Heute früh zeigte die Waage 78,3 kg an bei 1,67 m.
    Auch meine Tochter hat davon profitieren können, hat sie leider selbiges Fetteinlagerungsproblem am Bauch wie ich. 🙁

    Doch mit Sit ups konnten wir uns beide nicht anfreunden und sind ja auch nun aufgeklärt: Die helfen nicht!

    Sicher, das war nun über die Jahre ein stetiger Gewichtsverlust. Aber glücklich bin ich damit immer noch nicht. Denn der Fettanteil ist, vor allem in Bauch und Beinen, noch immer viel zu groß.

    Und in diesem „hohen“ Alter (smile) bei Rücken-und Arthrose – Problemen sicher nicht vorteilhaft. Auch der jetzt total verrücktspielende Hormonhaushalt macht die Sache mit dem Gewichtverlieren nicht einfacher.

    Mittlerweile bin ich sogar in Gedanken einfach eine Bauchdeckenstraffung machen zu lassen. Schnippschnapp – Bauchfett ab.

    ! Aber: Zum einen ist damit mein wirkliches Ernährungsproblem nicht vom Tisch, zum anderen ist es eine große OP mit wahnsinnig vielen Risiken und zu guter Letzt kostet einen so eine Maßnahme mal eben schlappe 10.000 Euro. 🙁

    Zu wöchentlichen Treffs zu gehen, mich dabei wiegen zu lassen und beredet zu werden, irgendwelche Tüten oder Riegel zu kaufen und zusätzlich das ganze dann monatlich noch mit einer Gebühr zu bezahlen, dazu habe ich keine Lust und mein Geld ist mir ehrlich gesagt dafür auch zu schade.

    Ich will regelmäßig essen können und auch ab und an mal (ohne schlechtes Gewissen) sündigen dürfen. Aber zum Kalorienzählen habe ich keine Muße.

    Auch möchte ich nicht in irgendwelche, u.U. auch wieder teuren Sport- u. Fitnessprogramme, gedrängt werden. Ich will sporteln, wann es MIR passt und nicht, weil es andere von mir erwarten. Der Druck ist für mich persönlich zu hoch und dann blocke ich eh gleich wieder ab und werde zum störrischen Teenager.

    Ich weiß, ich krieg das mit den letzten 10 Kilos auch noch hin. Aber jetzt nicht mehr allein!

    So, here i` am. 🙂

    Viele Grüße an alle hier

  74. Ich leide nicht wirklich an Übergewicht, habe aber nicht mein Wohlfühl -Gewicht. Allerdings sitzen die übermäßigen Pfunde an Bauch und Hüfte wobei alles andere schlank ist. Und das ist das Problem. Ich möchte ca. 5-8 KG abnehmen und hAbe ca.3kg in einem Jahr geschafft. Trotz Ernährungsumstellung und regelmäßigen joggen.
    Wo ist der Fehler?
    Ich würde es gerne bei/mit Euch probieren. Bin allerdings etwas skeptisch da ich unterschiedliche Kommentare positiv,wie negativ gelesen habe.
    Deshalb würde ich mich gerne als Testperson zur Verfügung stellen.
    LG

  75. Hallo Ihr lieben,

    ich würde mich auch sehr gerne als Tester bewerben, weil ich mir selbst nach der wirklich gut gestalteten Präsentation der Plattform mir nicht wirklich sicher bin wie und ob dieses Prinzip funktioniert. Ich persönlich bin nicht Übergewichtig aber dennoch bin ich nicht zufrieden mit meiner Figur und ich habe auch immer öfter das Gefühl das ich mich träge und schlapp fühle. Ich bin der Meinung dass das auch an meiner unregelmäßigen Ernährung liegt. Ich hoffe ihr entscheidet euch für mich das würde mich sehr freuen.

    Liebe Grüße Tessa Hartmann

  76. Hallo,
    Ich bin vor längerer Zeit schon einmal auf eure Seite gestoßen, dachte mir da aber noch, dass ich es nicht so nötig hätte … jetzt ist es nötig. Ich bin 165 cm groß und würde gerne 10 Kilo abnehmen, vielleicht sogar noch mehr, aber ich bezweifle, dass ich das schaffen werde, und deswegen würde ich mich hier gerne bewerben, weil ich an jeder Diät zweifle und für Zweifel kein Geld ausgeben will …
    Viele liebe Grüße
    Michaela

  77. Hallo

    mich wundert, dass hier immer noch Kommentare abgeben werden, bzw. der letzte am 9. Januar 2015.
    Besteht die Campagne noch, oder sind die Testpersonen schon
    gefunden.
    Ich möchte abnehmen. Habe natürlich auch schon einiges ausprobiert. Seit längerem weiß ich, dass die richtige Ernährung der Schlüssel ist. Mein Problem, alleine krieg ich es nicht hin. Es sind 30 Kilo angesagt, die meinen Körper verlassen sollten.
    Da ich zur Zeit ein knappes Budget habe, bin ich natürlich an einer kostenlosen Testphase interessiert.Unter anderem natürlich auch, weil mir das Vertrauen fehlt, einen Vertrag abzuschließen, auch wenn es „nur“37,oo€ sind.
    Nach der Testphase kann man ja dann unter anderem bestätigen, dass „schlankr“ ein seriöser Anbieter für ein erfolgreiches Ernährungsprogramm ist. Ich würde mich freuen
    wenn es klappt. Gruß Sabine

    1. Hallo Sabine,

      danke für deinen Beitrag. Durch einen Fehler in der Datenbank wurden eine ganze Zeit lang die Kommentare nicht angezeigt. Der Fehler ist behoben und ja – du kannst dich weiterhin bewerben, weil wir immer mal wieder Zugänge gesponsort bekommen.

      Viele Grüsse,
      Daniel

  78. Hallo,

    ich bin die optimale Testperson =) und natürlich könnt Ihr mit einer zuverlässigen Berichterstattung rechnen. Freue mich auf Antwort.
    Bis bald.

    Gruß
    Andreas

  79. Hallo,
    kommen auch ältere Semester als Testperson infrage?
    Nach einem Leben voller Diäten, die durch den Jojo -Effekt beständig zu höherem Gewicht führten, beschloss ich, keine Diät mehr! Das Gewicht ging zwar nicht mehr höher rauf, aber auch nicht weiter runter.
    Das Konzept von Schlankr passt in großen Teilen gut zu den Infos, die ich in den letzten Monaten/Jahren zur Ernährung gesammelt und zum Teil umgesetzt habe. Umgesetzt im Sinne von Ernährungsumstellung.
    Gerne würde ich versuchen, noch mehr Gewicht zu verlieren, aber auch die eine oder andere Gewohnheit beibehalten, die gute Auswirkungen hat; und schauen, ob das mit dem Konzept von Schlankr kompatibel ist.
    Wenn es mit der Bewerbung klappen würde – wär prima.
    Viele Grüße
    franka (bald 68, BMI an die 30)

  80. Kilos loswerden ohne zu hungern? Das wäre ein Traum (vor allem nach 2 Schwangerschaften)! Aber ganz ehrlich gesagt, habe ich immer Angst mich auf „solchen“ Seiten anzumelden. Die Abzocke im Internet ist ja schließlich allgegenwärtig!

  81. Hallo,

    Ich weiß nicht ob ihr noch Testpersonen sucht oder nicht, aber ich dachte ich probiers mal.
    Ich bin 22 Jahre, 1,70m groß und wiege 110kg. Ich habe zich diaeten gemacht und war auch im fitness studio usw. Und jedes mal plagt mich der beruehmte „Jojo-Effekt“. Der Wille ist da aber wie das wohl bei jedem ist kann es einfach nicht schnell genug gehen „viel“ und effektiv abzunehmen. Nach eurem Video sieht das ganze ja sehr vielversprechend aus, aber da ich schon unmengen an Geld in andere Diaeten gesteckt habe bin ich es langsam leid, denn am Ende bringt es wieder nichts und ich habe wieder Geld raus geworfen.. ich wuerde dies nun gerne testen um endlich meine „Traumfigur“ (an die ich eh nicht mehr glaube) zu erreichen. Ich wuerde mich wirklich freuen wenn es klappen wuerde. 🙂

    Liebe Gruesse
    Jenni

  82. Hallo,

    ich bin Studentin und würde gerne 30 kg abnehmen. Zeit genug für regelmößige Statusberichte ect. ist reichlich vorhanden. Und gerne würde ich schlankr austesten und ausgiebig davon berichten.

    LG
    Moepi_M

  83. Hallo liebes Team,

    ich bin Studentin, 25 Jahre alt, 169 cm groß, und wiege 68-70 kg (variiert ziemlich oft innerhalb von 1 Woche). Über Facebook bin ich auf das schlankr-Video gestoßen und war zunächst sehr skeptisch. Im Internet habe ich mich kundig gemacht und von dieser Testversion erfahren. Meine Tanten und meine Mutter sind im Moment alle auf einer Diät…da ich das ganze schon kenne, gehe ich davon aus, dass sie einen Jojo-Effekt haben werden. Ich versuche schon seit 10 Jahren auf 58-60 kg zu kommen. Bis 64 kg konnte ich abnehmen, doch unter 64 kg habe ich es nicht geschafft und anschließend kam ich immer wieder auf mein altes Gewicht von 68-70kg. Ich will diese Ernährungsumstellung testen, um selbst abzunehmen und sollte ich davon überzeugt werden, so kann ich es mit Freuden im großen Verwandtenkreis weiter empfehlen. Angesichts meiner Skepsis bin ich echt gespannt, ob es funktioniert! Ich wäre Ihnen daher sehr dankbar, wenn ich schlankr zuvor testen darf und bei Erfolg mit Freuden weiter empfehlen kann um anderen auch an meinem Erfolg Teil haben zu lassen.

    Freundliche Grüße
    Sara K.

  84. Hallihallo, würde das programm gerne mal austesten,, habe diverse andere Sachen versucht und bin es wirklich leid Dick zu sein.. .

  85. Hallo alle zusammen!

    Seit Tagen überlege ich, ob ich mich bei schlankr.de anmelden soll, oder nicht. Die Argumente sind einleuchtend, den Preis finde ich auch in Ordnung … Hand für sinnlosere Sachen auch schon mehr Geld ausgegeben, und wenn es hilft ist es eine gute Investition, aber ich bin wie jeder andere auch skeptisch. Wollte von Leuten Kommentare und Erfahrungen lesen, die schon dabei sind und auf unabhängigen Seiten ihre Meinungen dazu äußern, so bin ich auf euch gestoßen und hab die aufschrift ihr sucht Testpersonen interessant gefunden.
    Würd mich zwar gerne als Testperson anmelden, aber mit meinen Gegebenheiten hatte ich da keine Chance, deswegen wollte ich da auch nur einige Fragen stellen, wenn es Euch recht is!
    Bin 31 weiblich 177cm groß und war nie schlank. Mein Top Gewicht hatte ich vor 2 Jahren mit 70kg, ich war zufrieden, hatte Brust, Hintern alles was eine Frau ausmacht. Und dann einen Unfall nach 6 Tage Sport in der Woche vom einem Tag auf dem anderen nix, weil die Ganze rechte Seite kapput war, nur noch, Arbeit, Arbeit, Arbeit und Rehabilitation und leider nur ganz langsam und wenig Sport aber auch nichts was zu sehr belastet…. Das hat sich natürlich auch auf meinen Körper ausgewirkt… 2014 September stand ich auf der Wage und fing an zu weinen wo ich gesehen habe das er 96 kg anzeigt. Ich war am Boden zerstört… Willenskraft habe ich und will auch nicht von heut auf morgen 10 kg weg haben… Jetzt ist der 2 März die Wage zeigt 83kg nicht schlecht, meine Haut ist auch in Ordnung .. Aber diese Zahl sehe ich jetzt schon seit 3 Wochen und dass muss ich ehrlich zugeben, frustriert mich schon…
    Weshalb bich ganz bestimmt als Testperson ausfallen würde.
    1. Habe eine Gluten Intoleranz. Daher auch meine erste frage.. Habt ihr auch für uns bestimmte Optionen wenn es um bestimmte Kohlenhydrate geht? Kann ja morgens kein Brötchen essen…
    2. Arbeite im Saisonbetrieb, das heißt von morgens bis abends, selber kochen ist da nicht, wir bekommen Personalessen von den Köchen und einkaufen ist auch schwierig, weil morgens die Läden meistens noch nicht offen sind wenn ich zur Arbeit gehe, abends aber schon zu sind wenn ich Feierabend mache.
    Meine Freundin würde Euer Programm auch interessieren, sie ist ab zu Scheu um Euch zu schreiben, deswegen frage ich auch für sie mit. Sie ist Laktose Intolerant, habt ihr auch für solche Fälle Optionen? Vielen Dank im Vorraus für Eure Antwort.

  86. Hallo, da der bauch mein grosses problem ist und ich bald heiraten werde möchte ich gerne eine gute figur machen. Da ich mich vor kurzem selbständig gemacht habe. Fehlt mir die zeit für sport und leider auch das nötige kleingeld um die schlankr seite zu bezahlen. Ich würde mich überglücklich schätzen an diesem programm teilnehmen zu dürfen

  87. Hallo,

    ich würde mich gerne um einen Schlankr-Zugang bewerben. Ich habe wegen einiger Rückenprobleme etc. und den damit verbundenen Medikamenten die ich einnehmen muss in den letzten 10 Jahren gute 15-20 kg zugenommen.
    Die müssen wieder weg, da ich ja auch der Hoffnung bin das ich danach auch weniger Schmerzen habe.

    Gruß Patrick

  88. Hallo,

    Ich (w) habe in den letzten Jahren schon 45 kg abgenommen und nun 2 Jahre mein Gewicht gehalten. Ich habe aber immer noch Übergewicht und möchte noch 10 kg abnehmen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass nichts mehr funktioniert. Ich möchte darum eine neue Methode ausprobieren, in der es nicht nur um Kalorien geht, sondern um die Nahrungszusammensetzung. Ich habe davon nämlich nicht so viel Ahnung. Ich würde mich freuen, mein Abnehm-Projekt mit schlankr endlich abschließen zu können und einmal die Form-meines-Lebens zu erreichen, bevor ich 30 bin.

  89. Hi, ich habe mit 17 mein großen bekommen und habe seitdem mit den schwangerschafts Pfuden zukämpfen, auch die zweite Geburt meiner Tochter machte es nicht einfacher, sondern legte noch ein paar Kilos oben drauf 🙁
    Ich habe einen sehr streßigen Alltag mit zwei Kindern, wobei ich abends noch nebenbei mein Abitur mache.
    Es gibt jede menge „frust bzw stresssüßes“ was manchmal doch schneller im Mnd verschwindet als man möchte. 🙁
    Ich bin sehr neugierig ob Schlankr wirklich das hält was es verspricht. 🙂
    Ich müsste mir keinen großen Kopf machen, wie, wo und was sonder könnte einfach schauen was darf ich denn jetzt essen. 😀
    Ich würde mich freuen es probieren zu dürfen ;D
    Viele Grüße
    Dani

  90. Grüezi aus der Schweiz. Habe auch ich eine Chance euer Programm zu testen? Bin 170cm und wiege 67 Kilo. Eigentlich kein Problem ( meint Ihr ) nur sitzt alles am Bauch. Würde gerne ein paar Kilos (ca. 9) abnehmen, damit die Proportionen wieder stimmen. Da ich den ganzen Tag ausser Haus bin, habe ich auch nicht stundenlang Zeit zum kochen. Erschwerend kommt hinzu, dass ich nicht so gerne Gemüse esse. Ich würde mich gerne von euch überraschen lassen. Liebe Grüsse und hoffentlich bis bald

  91. Hallo… ich möchte nach einem weniger erfreudigen Ereignis zu meiner alten Figur zurück bzw. wieder meine Hosen reinpassen… wäre gespannt ob das so klappen könnte mit dem Programm….
    lg

  92. Hallo,
    ich bin Auszubildente und habe wenig Geld für irgendwelche Fitness Sachen. Ich fühle mich aber nicht wohl so wie ich bin und bin mir sicher das ich durch einen geregelten Plan mein Ziel ereichen kann. Ich finde die ersten eindrücke von Schlanr sehr interessant und gut. Ich möchte anderen und mir helfen indem ich dieses Programm für euch teste um herraus zu finden ob diese Methode klappt. Bei mir hat alles andere nichts gebracht oder nur für kurze Zeit.
    Also falls ihr noch Leute sucht wäre ich bereit und würde euch über alles informieren und tapfer durch halten. Denn ich möchte mich wohlfühlen und anderen Mut machen. 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen Tag noch sowie Durchhaltevermögen für die die schon fleisig am Abnehmen 😉 sind.

  93. Hallo,
    ich heiße Maria, bin 50 Jahre alt, bin 1,58 m groß und wiege derzeit 86 kg. Ich habe schon unzählige Diäten mit 20 kg abgenommen und dann mit JoJo-Effekt wieder zugenommen. Zuletzt habe ich auf 1 Jahr ca. 20 kg abgenommen mit 5x wöchentlich Sport (2x Laufen, 3x Fitnessstudio) und abends keine Kohlenhydrate, hat gut funktioniert. Seit ca. 2 Monaten habe ich allerdings jetzt wieder ca. 6 kg zugenommen, warum auch immer, die Ärzte sagen Wechseljahre (bin auch mittendrin). Ich mache weiterhin Sport (allerdings etwas reduziert) mit 1x Laufen und 2-3x Fitnessstudio pro Woche und abends nach wie vor keine Kohlenhydrate, was sich mittlerweile bei mir schon automatisiert hat. In jeder Woche gibt es einen sogenannten Schlemmertag, d. h. Kuchen nachmittags, abends aber ohne Kohlenhydrate.
    Ich bin am verzweifeln, warum nehme ich jetzt auf einmal wieder zu, obwohl ich nach wie vor Sport treibe und sich meine Essensgewohnheiten nicht verändert haben.
    Mein Ziel wäre es, noch ca. 15 kg abzunehmen und dann somit auf Kleidergröße 38 zu kommen (derzeit Kleidergröße 42-44).
    Es wäre super, wenn ich als Testerin ausgewählt werden würde.
    Vielen Dank im voraus.

  94. Erstmal ein fröhliches „Hallo“ an alle.
    Seit Wochen lese ich auf verschiedenen Internetseiten immer mal wieder etwas über Schlankr und werde immer neugieriger, was es damit auf sich hat. Das grobe Prinzip ist mir klar und erscheint logisch, doch wie so oft sind Praxis und Theorie vielleicht auch hier wiedereinmal zwei Paar Schuhe. Das würde ich gern mit eurer Hilfe herausfinden, besonders die offen zugängliche Dokumentation,welche dabei entsteht, würde für mich einen zusätzlichen Ansporn schaffen. Was sicher nicht zum Nachteil ist.
    Zu meiner Person, ich bin 24Jahre alt, 164cm groß und 74kg „schwer“, mein Wunschgewicht läge bei 60kg.Dieses Gewicht orientiert sich am BMI-Wert, wobei dieser allein ja nicht immer als aussagekräftig galt. Ich arbeite auch schon daran, aber es will einfach nicht gelingen, denn Sport allein führt mich leider nicht zum Ziel. Sicher könnte man die Sporteinheiten verlängern, aber mehr als 4x die Woche zwischen 40-60Minuten ist für mich einfach nicht machbar/schaffbar. Deshalb muss ich meine Ernährungsgewohnheiten dauerhaft ändern, welches mir durch das Schlankr-System machbar scheint. Ich würde mich freuen, wenn ich die Möglichkeit bekommen würde Schlankr mit und für Euch zu testen und zu analysieren;) LG

  95. Hallo Team Schlankr,
    ich bin 30 Jahre alt und schon zweifache Mama, vor den schwangerschaften hatte ich nie Gewichtsprobleme gehabt und habe stets 56 kg bei eine Körpergröße von 1,68 gewogen. Ich dachte nie das abnehmen zu schwer sein kann und habe damals immer die jammernden Menschen die abnehmen wollten ausgelacht und innerlich gedacht „isst doch einfach weniger“ und treibt sport und es kann doch nicht so schwer sein und nun stecke ich selber drin und bekomme es einfach nicht hin. Ich wiege mittlerweile 68 kg und würde gerne 8-10 kg verlieren, da mir einfach nichts mehr passt und ich meine Lieblingskleidung nicht hergeben möchte.
    Ich habe schon sämtliches hinter mir, angefangen mit Almased, weight watchers, sport, Suppendiät, Kapseln, Schlankmacher,Formel1,Diätbücher und und und………..aber nach kurze Zeit gabe ich auf, ich hatte stets hunger und mit den Kindern war ein Diät doppelt so anstrengnd und meistens hatte ich mehr Kilos darauf als verloren und das Geld war weg!!! Nun habe ich ihre Seite entdeckt und erzählt mir mal bitte warum es diesmal klappen soll? ich bin so frustriert und genervt das ich nichts mehr glauben möchte und kein einziges Cent mehr ausgeben möchte! Könnt ihr mich von Schlankr überzeugen? Denn meine Schale ist mittlerweile sehr hart geworden und ich bin nicht mehr leicht rumzukriegen! Seid ihr eine andere Meinung, dann lasst es mich testen und ich berichte und lass mich gerne überzeugen und umstimmen=)

    vielen Dank!

  96. Ich möchte gerne testen weil ich durch die Schwangerschaften 30kg zugenommen habe und mir eine nicht gute Ernährungsweise angeeignet habe. Ich möchte wieder vernünftig und gesund essen ohne Heißhungerattaken und schlechte Laune. Das würde auch mein Selbstvertrauen wieder stärken wenn ich es schaffe abzunehmen und meiner alten Figur nahe komme. Und außerdem kann ich so ein Vorbild für meine Kinder sein denn sie sehen dann dass man vieles schaffen kann wenn man am Ball bleibt.

  97. Hallo,
    Interessiert habe ich eure Seite gefunden und bin hier gelandet. Sehr gerne würde ich schlankr testen. Derzeit mache ich eine Shake Diät erstmalig und freue mich , bald wieder “ richtig“ essen zu dürfen. Da mich das Problem bezüglich wie oder was ich dann essen darf um nicht zuzunehmen in eurem Video neugierig gemacht hat, würde ich mich freuen mit dabei sein zu dürfen.

    Liebe Grüsse Simone

  98. Ich würde Schlankr gerne testen, da
    Gewichtsverlust wegen meiner Kniearthrose sehr vorteilhaft wäre. Ich bin leider etwas skeptisch was Diätprogramme anbelangt.

  99. Suche verzweifelt nach einer Diät, die entweder auch für meine Kinder geeignet ist, oder die ich mit Variationen deren „Bedürfnissen“ anpassen kann. Sonst klappt es nicht, weder am Abend nach der Arbeit noch morgens beim Frühstück werde ich extra für mich etwas kochen, dazu fehlt mir die Kraft und/oder Disziplin. Ehe bleibe ich hungrig, bis es nicht mehr geht, und dann…so habe ich bis stolze 105kg (bei 166 cm) geschafft!
    HILFE! 😉 Wäre dann eure Ernährungsplan was für mich?

  100. Hallo an Daniel und alle „Abnehm-Freunde“ hier 🙂
    Naja, Abnehm-Freunde hört sich zwar etwas komisch an, aber ich finde das besser wie Diät-Freunde und Ernährungsumstellungs-Freunde finde ich zu lang.
    Wir, damit meine ich, „die-mit-ihrem-Gewicht-Unzufriedenen“ kennen uns theoretisch mit Ernährung super aus und sind fast Experten, würde ich mal behaupten, aber es gibt für uns trotzdem fast unüberwindbare Hürden, sei es der innere Schweinehund, das Durchhaltevermögen, der Sportmuffel, der Stoffwechsel, Stress und viele andere Dinge, die uns abhalten.
    Auch ich habe schon zahlreiche Male versucht abzunehmen, um auf mein Gewicht von 70kg vor über 13 Jahren zu gelangen. Sei es über wöchentliche Crash-Diäten, Teilnahme an Programmen (der Größte Anbieter mit wöchentlichen Treffen, Punktezählen und einem amerikanischen Namen kennen sicher einige) oder Ernährungsberatungen, aber das ohne Erfolg für mich, aber immer mehr Frust und später auch Kilos.
    Mittlerweile wiege ich das Doppelte und quäle mich damit rum…das schlägt natürlich aufs Gemüt und die Blicke der anderen verletzen. Oft in den Spiegel schaut man auch nicht mehr und erschreckt, wenn man Fotos von sich sieht. Früher war ich zweimal wöchentlich im Fitnessstudio, weil es ohne Bewegung, denke ich nicht geht. Auch wenn ich mich unter den Athleten dort nicht sehr wohl fühlte, was eigentlich nur in MEINEM Kopf statt fand, da dort viele sehr hilfsbereit waren und mir Respekt zollten, dass ich etwas tue. Aber auch dort hatte ich zwar Muskeln aufgebaut, aber kaum Fett abgebaut. Natürlich muss es nicht ein Studio sein, wichtig ist im täglichen Leben seine Bewegung zu erhöhen durch Treppensteigen anstatt Fahrstuhl, Spaziergänge, Besorgungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erledigen und so weiter.
    Wichtig ist auch dauerhaft mit Motivation dran zu bleiben, aber das ist oft sehr schwierig.
    Durch eine Bekannte wurde ich auf das Konzept schlankr aufmerksam und habe mich darüber informiert und finde das Konzept sehr gut.
    Mir fehlt einfach so eine Unterstützung, die dort angeboten wird und der Geldbeutel gibt aus privaten Gründen (Betreuung eines Pflegefalls und Arbeitslosigkeit) derzeit nicht sehr viel her.
    Da ich vielen durch meine Erfahrungen und Berichte Mut machen möchte und einen Anreiz geben, selbst den Kopf nicht hängen zu lassen, bewerbe ich mich hiermit um einen Platz als Tester.
    Auch wenn ich noch nie bei einer Gewinnaktion gewonnen habe, versuche ich es einmal.
    Zudem würde ich gerne wissen, ob jemand weiß, wann der einmalige Beitrag in Höhe von 37 Euro hoch gesetzt werden soll?
    Falls es nämlich noch etwas dauert, würde ich bei Nichtgewinn versuchen, den Betrag irgendwie anzusparen, um mich anmelden zu können.
    Und noch zum Schluss an alle, denen es ähnlich geht wie mir, versucht den Kopf nicht hängen zu lassen, bleibt gesund und „pflegt“ euren Körper, denn er ist euer treuster Freund.
    Und vor allem: Ihr seid wertvoll !!!
    Alles Liebe von Sunny

  101. Hallo zusammen ,
    Ich arbeite im Außendienst und verbringe viel Zeit im Sitzen , was nicht förderlich ist wenn man auch gerne leckere Speisen zu sich nimmt

  102. Ich bin 56 Jahre alt und wiege zur Zeit 97 Kilo. Viele altere Menschen tun sich ja schwer mit den abnehmen, deswegen würde ich es gerne probieren um all diesen Personen Mut zu machen.

  103. Hallo,
    die Googlesuche hat mich auf Schlankr aufmerksam gemacht und ich bin neugierig geworden. Mit zunehmenden Alter haben sich die Kilos bei mir nur so angesammelt und ich wiege mittlerweile 20 Kg zuviel. Etliche Diäten und Nahrungsumstellungen haben mir leider nicht den gewünschten Erfolg beschert. Dabei liegt es nicht an mangeldem Willen oder Disziplin. Zugegeben, ich mache zu wenig Sport. Aber nach 11 Stunden Arbeit schaffe ich es nicht mich dann noch zu sportlichen Tätigkeiten aufzuraffen. Der berühmte innere Schweinehund! Das Konzept von Schlankr, insbesondere die Unterstützung durch die Community, hört sich dermaßen gut an, dass ich mich freuen würde, einen kostenfreien Zugang für eine vielversprechende Testphase zu erhalten.
    Liebe Grüße
    Birgit

  104. Also, wenn ihr jemanden sucht, der dem Ganzen sehr kritisch gegenübersteht, dann seid ihr bei mir richtig.
    Grundsätzlich klingt das Programm einleuchtend und könnte wohl auch funktionieren. Ich bezweifle aber, dass es für jemanden für mich alltagstauglich und somit wirklich umsetzbar ist.
    Das liegt daran, dass ich alleinerziehend mit 2 Kindern und berufstätig bin, was mir nicht viel Zeit lässt für stundenlanges Kochen (einmal für mich nach Rezept und dann noch für meine Kinder), Pläne erstellen und kontrollieren etc. Es müsste also so sein, dass es mit kleinen Variationen für alle schmackhaft ist. Und das bezweifle ich.
    Ich würde zwar sehr gern gesünder essen und einige Kilos verlieren, damit ich mich wieder wohl mit mir fühle, aber bislang habe ich noch keinen Weg gefunden, der in meiner Situation durchführbar und vor allem durchhaltbar wäre.
    Trotz meiner Bedenken würde ich es gern ausprobieren und meine Erfahrungen dokumentieren.
    Viele Grüße
    Anja

  105. Hallo ich heiße Kira und bin 20 Jahre alt. Vom Prinzip her bin ich ein sehr sportlicher Mensch und habe auch regelmäsig Sport getrieben (Volleyball). Zu der Zeit habe ich 65 KG gewogen. Seit dem Studium (begin im Herbst 2012) habe ich jetzt (Januar 2015) einige Kilos zugelegt und zwar wiege ich jetzt 78 KG. Ich möchte diese Kilos wieder los werden und das auf eine gesunde Art und Weise. Und diesen Erfolg weiterzutragen wäre mir eine große Freude. Also ich bin bereit als Bloggerin Schlankr noch mehr in die Öffentlichkeit zu tragen, um die „jüngere Generation“ darüber zu berichten.
    Ich weiß Ihr nehmt mich. Ich würde mich sehr darüber freuen. Liege Grüße

  106. Hallo,

    ich bin gerade über eatsmarter zufällig auf euer Video gestoßen. Mein Freund hat sofort gesagt, dass das wieder nur so eine Abzocke ist. Ich muss allerdings zugeben, dass mir vieles sehr aus meinen Abnehmversuchen sehr bekannt vor kam.
    Ich mache gefühlt mein ganzes Leben lang schon Diäten. Ein paar Mal habe ich auch erfolgreich abgenommen. Doch dann wieder „normal“ gegessen, ein paar Mal nicht aufgepasst und noch dazu habe ich einen Job, bei dem ich sehr viel unterwegs bin. Nach unserem Umzug letzten Jahres bin ich nun auf dem Höchststand meines Gewichtes und muss unbedingt etwas tun.
    Euer Konzept scheint mir wirklich mal etwas Vernünftiges zu sein. Und ich möchte gerne meinem Freund beweisen, dass es keine Abzocke ist. Daher würde ich gerne eine eurer Testerinnen werden. Ach ja, mein Ziel: 10 Kilo abnehmen.

    Viele Grüße und allen viel Erfolg beim Abnehmen
    Tanja

  107. Hallo!
    Auch ich gehöre zu den Personen, die gerne schlankr.de testen möchten.
    Mein Übergewicht ist zwar nicht so riesig, dennoch bin ich bestrebt ca. 5-8 Kilogramm abzunehmen.
    Gleichzeitig würde ich gerne mehr über richtige Ernährung lernen, damit die überflüssigen Kilo nicht wiederkommen.
    Schöne Grüße

    To.

  108. Hallöchen,

    ich bin die, die fast 40 ist,
    die eine kleine wundervolle 7mon alte Tochter hat,
    die Bauch, Beine, Po hat,
    die gerne isst,
    einen sportlichen schlanken Mann hat,

    und endlich eine Lösung braucht, eine für immer, eine die Spaß macht, so wie das Leben-
    mit dem Rauchen hat es auch geklappt….das muss auch fürs Essen gehen.
    Ich kann und will 😉
    Außerdem bin ich bittersüß ehrlich und halte alle auf dem laufenden wie es läuft…

  109. Hallo,
    ich bin gerade auf euer Video auf schlankr.de gestoßen und so viele Sachen kamen mir sehr bekannt vor :-). Ich mache gefühlt mein ganzes Leben schon Diäten und war noch nie zufrieden und glücklich mit meinem Körper. Ganz schlimm ist es allerdings nach unserem Umzug letztes Jahr geworden. Ich muss jetzt also unbedingt etwas tun und meinem Freund geht es genauso. Er hat allerdings gleich gesagt, dass schlankr wieder so eine Abzocke aus dem Internet wäre. Ich möchte ihm jetzt gerne das Gegenteil beweisen. 🙂
    Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich eine der Tester werden würde.
    Mein Ziel ist es 10 Kilo abzunehmen und endlich mal zufrieden mit mir selbst zu sein.
    Viele Grüße und viel Erfolg beim Abnehmen an Alle hier
    Tanja

  110. Hoi, hier ist Lielo 🙂 ich würde sehr gern Testerin bei Euch werden, da ich auch zu gut weiß, was der, Jo-Jo-Effekt ist und mit meiner Hilfe andere unterstützen möchte. Egal ob Berichte, Tagesabläufe etc. Gemeinsam schaffen wir das! 🙂

  111. hallo ihr lieben 🙁

    ich würde schlankr gerne für euch testen..
    denn irgendwann braucht jeder eine strategie, die auch wirklich hift 🙂

    melanie

  112. Hallo,
    ich würde schlankr sehr gerne testen. Das Video von Schlankr hat mich neugierig gemacht, da ich vorher schon einige Methoden ausprobiert habe und nie die Motivation hatte um sie fortzuführen. Ich hoffe mit dem Programm durchhalten zu können und endlich dauerhaft abzunehmen.
    Liebe Grüße
    Jana

  113. Hey!
    Gerne würde ich als Testperson das Schlankr Programm ausprobieren und meine Erfahrungen und Erfolge oder Nicht-Erfolge teilen.
    Nach einigen erfolgslosen Versuchen endlich einmal eine vorzeigbare Figur zu erreichen, habe ich fast die Hoffnung aufgegeben.
    Ich würde gerne ca. 20kg abnehmen und mit Euch den Weg zum Ziel teilen.
    Ich bin gespannt auf Eure Nachricht

    Liebe Grüße
    Bianca

  114. Hallo,

    ich hatte in den letzten 3 Jahren 2 Kreuzbandrisse und 1 gebrochenes Wadenbein alles beim Fussball passiert. Da ich jetzt aus Beruflichen Gründe mein geliebten Sport aufgeben musste, gehe ich seit knapp 1 Jahr ins Fitnessstudio. Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einen vernüftigen Abnehmprogramm, da ich einige Kilos in den 3 Jahren zugenommen habe. ;(
    Ich hoffe das ich das Programm für euch Testen kann.

    MFG Benjamin

  115. Hallo liebes Team,
    gerne würde ich euch als „Testlady“ zur Verfügung stehen!
    Bin in den „wohlverdienten“ Wechseljahren und habe aber
    wie bestimmt viele andere auch mehr als 5 kg zugenommen!
    Die kleben an mir wie verrückt!!! Hiiiiilfe!!!
    Danke für euer Prüfen und eure Antwort.

  116. Hallo,

    ist das hier die Chance meinen inneren Schweinhund zu überwinden?
    Ich bin durch Zufall auf die Seite von Schlankr gestoßen und hab das Video gesehen. Hat es mich überzeugt? Dann wäre ich nicht hier gelandet 🙂
    Es gibt viele Anbieter, die die passenden Methoden gefunden haben, aber es fehlt eben der letzte Tritt, dafür auch geld zu investieren, zumal die vermutung naheliegt, dass die Beurteilungen zumindest manipuliert sind. Denn wenn es so einfach wäre, dann würden doch alle Interessierten die Seite(n) kennen oder darüber sprechen. Also warum finden wir solche Lockangebote zum Abnehmen immer nur per Zufall?
    Ja, ich will es probieren, ich will mich davon überzeugen lassen, dass hier nicht nur Geld in etwas investiert wird, was mehr verspricht als es hält.
    Gebt ihr mir eine Chance?!?

    Liebe Grüße, Jörg

  117. Hi.
    Ich habe durch Zufall heute von dem schlankr Programm erfahren.
    Es interessiert mich sehr, da ich in den letzten 1,5 Jahren zwar 25 Kilo mit Almased und Sport abgenommen habe, aber leider meine Haut auch jetzt dem entsprechend schlecht aus sieht. Ich heirate im Juni und bis dahin hätte ich gerne mein Gewicht noch weiter reduziert, ohne das meine Haut noch schlechter wird!
    Durchhalten ist kein Problem. Regelmäßig Bericht erstatten auch nicht.
    Wenn es klappen würde,… wäre das der neue Startschuss !!!

  118. Hallo zusammen,
    ich habe schon einiges an Diäten ausprobiert aber leider hat auch bei mir der JoJo Effekt zugeschlagen. Habe mir heute das Video angeschaut. Es ist allles einleutend.
    Würde gerne 15 kg an Körpergewicht verlieren und bewerbe mich aus diesem Grund für einen kostenlosen Zugang.

    Liebe Grüße
    Claudia Leibbrandt

  119. Hallo,
    ich heiße Anja, bin 31 Jahre alt und meine Figur ist nach
    2 Schwangerschaften alles andere als vorteilhaft.
    Ich bin gestern durch Zufall auf schlankr gestoßen und mir gefällt das Konzept. Mit 2 Kleinkindern bin ich den ganzen Tag über immer mit Essen konfrontiert und nasche auch immer sehr gerne mit 😉
    Würde mich gerne als Testperson anbieten, da für mich ohne feste Anleitung abnehmen schwierig ist.

    Viele Grüße
    Anja

  120. Hallo ich kämpfe schon seit ich denken kann mit meinem Gewicht war nie ganz schlank und das will ich jetzt ändern da ich immer so unsicher bin bei Sachen übers Internet und direkt bezahlen würde ich mich sehr freuen wenn ich schlankr für mich und natürlich für euch testen kann wenn das wirklich klappt und ich endlich mein wunschgewicht habe wäre ich der glücklichste mensch überhaupt! Ich danke euch schon mal im voraus und Freue mich über eine Rückmeldung! LG angi

  121. Hallo zusammen,
    ich habe heute von meiner Ärztin von Schlankr gehört, weil ich ca 70 kg abnehmen möchte. Ich bin 169cm groß und wiege 135 kg. Also wäre das bei mir eine Langzeitstudie die allen Erfahrungen bringen kann.
    Also ist Eigennutz und meine Neugier eine Motivation die Sache auszutesten.
    Wäre wahrscheinlich nicht nach einem Jahr getan aber ein Anfang ist es immerhin.
    Bitte mich zu berücksichtigen,
    liebe Grüße
    Markus

  122. Hallo. Seit ich mich vor Jahren dazu entschlossen habe, lächerliche zwei Kilo abnehmen zu wollen, habe ich stetig zugenommen. Mittlerweile sind aus den zwei zuviel gut 15 zuviel geworden und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Durch die dauernden Fehlerfolge mangelt es mir ganz schön an Motivation, denn ich habe das Gefühl, seit Jahren auf Dauerdiät zu sein. Dennoch bin ich schon etwas skeptisch. Ich habe schon viel Geld für Unterstützung ausgegeben und trotzdem nie mein Gewicht halten können. Ich würde mich daher gerne für den kostenfreien Zugang bewerben, wenn das noch geht?!

  123. Hallo,
    mein Name ist Markus, ich bin 42 Jahre alt und wiege momentan115 Kg bei 1,79 cm. Da ich schon mehrere Versuche gestartet habe um abzunehmen bin ich nun auf schlankr. gestoßen und würde mich gerne als Testperson zu Verfügung stellen. Ich war früher sehr sportlich und habe um die 85kg auf die Waage gebracht. Durch Schichtarbeit, wenig Bewegung und schlechter Ernährung habe ich im Laufe der Zeit leider erheblich zugenommen und möchte jetzt meine Lebens Qualität durch schlankr. verbessern. Mein größter Wunsch (und Ziel) wäre irgendwann wieder unter die 90 Kg zu kommen. Ich werde absolut bemüht sein um Ihr Programm voll (und mit Erfolg)durchzuziehen. Ich hoffe dass ich bei Ihnen mitmachen darf. Wenn ich wirklich erheblich Abnehmen würde, könnte ich wahrscheinlich auch ein paar Bekannte motivieren an Ihr Programm teilzunehmen, die auch schon mehrere Versuche gestartet haben um abzunehmen.

    Gruß
    Markus

  124. Hallo liebes Team,

    ich würde mich sehr freuen, wenn ich dieses Abnehmprogramm kostenlos testen könnte.Ich bin etwas skeptisch und auf diesem Wege wäre es annehmbar. gerne berichet ich über meine erfahrung mit diesem Programm, denn Mundpropaganda ist die beste Werbung und überzeugt mehr.Ich bin 1,64 m groß und wiege aktuell 82 kg. Mein Wunschgeicht wäre 20 kg weniger, aber 70 kg wären auch nicht schlecht. Ich erwarte hoffnungsvoll eine positve Email.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sevenich

  125. Hallo Schlankr-Team,
    mir geht es wie wahrscheinlich vielen anderen: ich habe in den letzten 7Jahren, seitdem ich mit meinem Freund zusammen wohne, mehr als 10kg zugenommen. Bei vielen Abnehmaktionen, vor allem im Urlaub, gelingt es mir oft ca.2kg abzunehmen, die aber immer schnell wieder drauf sind. Jetzt hat mir mein Freund zum ersten Mal direkt gesagt, dass die Kilos auch ihn stören, vor allem am Bauch. Das war eine schwer zu verdauende Info zum Jahresbeginn und ich möchte so gern etwas dagegen tun… vielleicht tut das auch meinen ständigen Schmerzen in Fuß und verschiedenen Muskeln gut, die mir viele Läufe vermiesen. 🙁
    Ich bin gerade 30 geworden, wiege bei 1,71m 66kg und möchte wieder auf mindestens unter 60kg. Ich würde mich riesig über Unterstützung freuen!

  126. Hallo,
    ich bewerbe mich auch aus folgenden Gründen:
    1. Zu den meisten Anbietern erhält man, wenn man im Netz recherchiert, negative und pauschale Aussagen. Auch zu Eurer Internetseite war es so. Deshalb bin ich sehr interessiert, ob hinter dem etwas langen, aber motivierenden Einführungsvideo auch eine top aussagekräftige Seite steckt. Wenn es so ist, bin ich auch gerne bereit, die Gebühr von 37 Euro nachzuzahlen.
    2. Ich die 60 kg als Normalgewicht erreichen möchte.
    Beste Grüße

  127. Hi,
    ich heiße Carmen, bin 48 Jahre alt, 1,72 m groß und wiege aktuell unglaubliche 128 kg. Auch ich habe unzählige Diäten im Laufe meines Lebens absolviert und auch schon riesige Erfolge gehabt, aber leider nie auf Dauer und vor allem nicht ohne enorme Kosten (z. B. Weight Watcher mit 60 Pfund). Ich möchte es so bequem wie möglich haben und dies scheint bei dem schlankr-Konzept so zu sein: einfach, ohne Zeitaufwand und mit Genuß ohne Verzicht! Ich bin voll berfufstätig, bin Mutter und Oma und habe daher wenig Zeit für Kalorien zählen oder Lebensmittel wiegen. Meine freie Zeit verbringe ich lieber auf meiner Harley Davidson …..aber leider ist mein Gewicht auch hier, wie in allen Lebenslagen, ein Handycap……vorallem, wenn die Motorradkluft zwickt und zwackt……. Ich möchte hier gerne meine Erfahrungen mit anderen Gleichgesinnten austauschen und neue Betroffene durch ein Diät-Tagebuch mutivieren. Weiterhin bin ich fest davon überzeugt durch die verpflichtende Aufgabe Bericht über meine Erfahrungen mit diesem Konzept zu veröffentlichen, am Ball zu bleiben und nicht vorzeitig abzubrechen.
    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich hier den Zuschlag erhalten würde.
    Liebe Grüße und viel Erfolg für Alle
    Carmen

  128. Hallo,
    ich bin heute durch Zufall auf Eure Seite gestossen und finde das Ganze hier sehr gut. Ich werde dieses Jahr 60 , bin 168cm gross und wiege 69kg. Ich möchte bis in den Sommer ein paar Kilos 8-10kg verlieren und kein JOJO-Effekt haben. Ich habe schon viele Diäten ausprobiert, aber alles hat nichts geholfen und Sport ist halt nicht so mein Ding. Nun denke ich das ich es bei Euch dauerhaft hin bekommen könnte. Würde mich freuen von Euch zu hören.
    ich würde mich sehr freuen, einen Kostenfreien Zugang für euer Programm zu erhalten.
    Viele Grüße
    Inge Czmok

    1. Ich würde mich freuen wenn ich als Testperson ausgewählt werde, da ich sehr viele Diäten schon ausprobiert habe die mir langfristig keinen Erfolg brachten möchte ich mich bei Schlankr überzeugen lassen.
      Viele liebe Grüße
      Birgit

  129. Hi Daniel,

    ich habe auch großes Interesse für euch als Testperson Schlankr auszuprobieren. Ich habe schon über diverse Ernährungsumstellungen und Diäten gelesen, aber nicht so wirklich was passendes für mich gefunden.
    Ich würde Schlankr gerne testen, ich bin im Außendienst und somit viel unterwegs (PC immer dabei) und kann somit nicht immer kochen und zu den selben Zeiten essen.
    Ich habe das Ziel 20-25kg abzunehmen.
    Über eine positive Rückmeldung würde ich mich riesig freuen.

    Viele Grüße,
    Katrin

  130. Hallo,
    ich würde für euch sehr gerne diese diät von schlankr.de testen, da ich schon gefühlte 100 diäten gemacht habe und auch anfangs erfolg hatte bis der jojo efekt kam -.- Nun habe ich vor einem jahr mit dem rauchen aufgehört.da ja viele diäten das gelbe vom ei versprechen wäre es gut wenn ich diese erstmal testen könnte *.*

  131. Hey Hey!
    Bei mir ist das etwas kurios. Hab vor einiger (ca 3 Monate) einen neuen Job angenommen, viel Stress (Projekt-Termine), VIEL arbeit ( 60 bis 70 std/woche), viele viele viel (falsche) Snacks zwischendurch, und das alles vorm Bilschirm.
    Das seltsame ist aber, dass ich dabei abgenommen habe. Sehr schnell sogar. So schnell das ich mir dann doch sorgen gemacht hab. Mein Hausarzt weiß nicht woran es liegt, er hat mich gecheckt und so ist alles ok.
    Trotzdem mach ich mir sorgen um meine Gesundheit (und auch um die Elastizität von Haut und Muskulatur ;-P). Mich Interessiert vor allem das Konzept der Ernährung auf Schlankr und natürlich wie ich mein Gewicht halten kann und dabei eine straffere Haut und gesunde Muskeln behalten kann. Deshalb würde ich mich über einen „Tester-Job“ sehr feuen!

  132. Hallo Liebes Schlankr Team,

    ich würde mich sehr freuen, einen Kostenfreien Zugang für euer Programm zu erhalten.

    Ich hab vor zwei Jahren aufgehört zu Rauchen und siehe da die Kilos waren da und gingen auch nicht mehr wirklich weg. Tja nach gefühlten tausenden Diäten ist es nun so das ich mich immer dicker fühle.
    Ich würde mir von herzen wünschen bei euch mitmachen zu dürfen vor allem mich wieder besser zur fühlen und vorallem zu erfahren, wie es ist ohne Hungern schlank zu werden,
    Ich freue mich bald von euch zu .

    Liebe Grüße Sarah

  133. Hallo mein Name ist Ann-Christin und ich würde sehr gerne Testen und habe gelesen, dass es auch jetzt 2015 wieder 3 Freie Plätze geben soll.
    Ich habe scon einiges probiert und nichts hat so richtig geholfen ( ich denke das liegt auch daran, dass es nicht so wirlich motivierend war.
    Ich bin 1.62 m und wie 75 Kilo. Ich bin nicht wirklich richtig dick nur etwas Pummelig und ich würde gerne etwas Probieren uzm abzunehmen und mein Erfahrungen mit anderen zuteilen die- wie ich auch etwas mehr auf den Hüften haben. Hilfreich wären sicher auch vorher und nachher Fotos, damit man es auch wirklich glauben kann, wenn es denn funktioniert.

    Vielen Dank
    LG Ann-Christin

  134. Hallo,
    ich bin heute auf Eure Seite gekommen und finde das Ganze hier sehr gut. Ich werde dieses Jahr 50 und habe vor meinen langjährigen Freund zu heiraten. Aber die Pfunde kleben an mir. Ich möchte bis in den Sommer ein paar Kilos mehr (10-12 kg) verlieren. Ich habe gemerkt Sport alleine reicht nicht aus. Habe auch schon viele Diäten probiert, aber alles hat nichts geholfen. Nun denke ich das ich es bei Euch dauerhaft hin bekommen werde. Würde mich freuen von Euch zu hören.
    LG Carola 🙂

  135. Huhu,

    Du meine Güte – so viele Leute die mitmachen wollen 🙂
    Ich würde Schlankr auch gerne testen… Warum?
    Ich bin Chrisa und noch 29. In meinem Leben habe ich schon so viel zu und abgenommen. Vor drei Jahren hatte ich mit einer Null Diät und anschließendem Almased Versuch erst 30 Kilo abgenommen und nun wieder 20 Kilo zugenommen und wiege nun … 85 Kilo … Zwischendurch habe ich es sogar mal mit WeightWatchers probiert.. Gestern Abend hatte ich durch Zufall ein Video von Schlankr gesehen und es hat mich tatsächlich neugierig gemacht. Wie ich es testen würde?
    Nun ja.. ich fahre täglich 2 1/2 h mit dem Auto. Zwischendurch verbringe ich acht Stunden im Schreibtischstuhl und Abends hocke ich meistens auf der Couch und manchmal auf meinem CrossTrainer . Zu essen gibts meist Kohlenhydrathe.. Schrecklich. Nun würde ich gerne wissen ob ich mit etwas mehr Bewegung, und dem Programm von Schlankr auf 65 Kilo kommen kann. Am besten bis Mai 🙂

    Beste Grüße,
    Chrisa

  136. Hallo,
    neues Jahr, neues Glück!
    Ich bin sehr begeistert von den ganzen positiven Erfahrungsberichten und Erfolgen das auch ich mir endlich mal den sprichwörtlichen Tritt in den Arsch geben will. Das „morgen“ oder „später“ war lange meine Devise aber es geht einfach nicht mehr. Ich fühle mich unwohl, unattraktiv und einfach schlecht.
    Ich beginne ab September mein Studium in Hamburg und will bis dahin um die 20kg abnehmen um einmal ganz neu anzufangen, mich wohl zu fühlen und nicht immer gleich „zumachen“ oder von Anfang an gar nicht erst weggehen.
    Ich würde mich riesig freuen.
    Liebe Grüße und allen viel Glück!

  137. Hallo, läuft die Auslosung für den kostenlosen Zugang noch?
    Würde ich gerne mitmachen!
    Ich bin sichert nicht übertrieben fett oder unsportlich, aber mit 1,78 sind mir auch meine momentan 86 kg echt zu viel!
    Ich habe mit knapp 50 noch mit professionellem Baumklettern angefangen und muss meinen Bauch wegkriegen, um beweglicher zu werden. Also 10 Kilo reichen , aber die eben dauerhaft!

  138. Hallo!
    Bei einer Körpergröße von 1,63 wiege ich 93 kg und bin somit stark übergewichtig. Ich bin erst seit meiner damaligen Schwangerschaft dick. Vor meiner Schwangerschaft war ich immer Normalgewichtig. In der Schwangerschaft habe ich fast 40 kg !!! zugenommen und verstehe bis heute nicht warum. Meine Ernährung habe ich nicht umgestellt – esse vegetarisch und Süßigkeiten habe ich schon immer gerne 😉 gegessen. Leider bin ich keine Küchenfee und Kochen etc. gehört überhaupt nicht zu meinen Stärken. Ich bin ein sehr skeptischer Mensch und würde gerne schlankr austesten.

    Grüße
    Marion

  139. Guten Tag,
    wenn es noch die Möglichkeit gibt, sich zu bewerben, möchte ich sie nutzen. Ich gehöre mit Sicherheit zu einer spannenden Altersgruppe: 50 Jahre.
    Ich bin zwar sicher nicht super übergewichtig, aber ein paar Kilos könnten es noch sein. Warum ideale Gruppe? Ganz einfach: diese Altersklasse ist im Land sehr stark vertreten und wenn ich mich so umschaue, sind es gerade die, die Probleme haben in dieser Gruppe vertreten. Ich glaube auch, dass gerade diese Menschen bereit sind, noch einmal was erreichen zu wollen. Und der Anstieg bei den Fitnesscentern sind auch gerade in dieser Altersgruppe vertreten.
    Vielleicht habe ich Euch ja überzeugen können.
    Viele Grüße
    Ralf

  140. Hallo, ich bin Jacky, 24. Ich habe 2kleine Kinder, 3 und 1 1/2 Jahre alt. In der ersten Schwangerschaft hab ich sofort aufgehört zu Rauchen. Dadurch hab ich direkt 15 Kilo zugenommen

  141. Hi schlankr,
    ich bin Anica aus Berlin. Ich bin 30 Jahre alt und alleinerziehend. Nach der Geburt meines Sohnes steigt mein Gewicht immer weiter nach oben. Nun liegt es bei 105Kilo, bei einer Größe von 173 cm. Von Jahr zu Jahr von Monat zu Monat oder Woche zu Woche sage ich mir du musst endlich was für dich machen. Doch ich denke ich esse sehr gerne und verspüre auch das ich kein richtiges Sättigungsgefühl mehr habe. Mir wird schlecht wenn ich mein BMI ausrechne und dort steht das ich starkes Übergwicht habe. Ich würde so gern mal Normalgewicht haben und schauen wie ich dann aussehe.. Sowie die anderen Gesichter…ich mag es mir endlich beweisen, aber auch anderen zeigen. Bääh ich hab es doch endlich geschafft! Was mir auch am Herzen liegt ist es eine gesunde Mama zu sein und meinem Sohn nicht die falsche Ernährung vorzuleben. Es wäre also super wenn ich schlankr kostenlos testen könnte. VieleN Dank! LG Anica

  142. Hallo, ein Blick in den Spiegel an Neujahr und mir wurde klar, jetzt muss gehandelt werden. Gleich für Sport angemeldet und jetzt fehlt mir nur noch ein gutes Coaching. Als Auszubildende würde ich mich über einen gratis Zugang zu Schlankr sehr freuen!
    Schlankes Neues Jahr!!!

  143. Hallo,
    meinen “eingeschlafenen” Stoffwechsel wieder zu wecken und mit vielen weiteren “Erweckten” mich austauschen zu können ist eine tolle Vorstellung für mich.
    Wenn ich nicht gerade knapp bei Kasse wäre, hätte ich mich direkt schon angemeldet.
    Mit 20 kg weniger sollte ich mein “Traumgewicht” haben und es zum “Normalgewicht” werden lassen.
    Ich drück allen die Daumen und würde mich freuen aus dem Lostopf gezogen zu werden.
    Auf Gutes Gelingen!
    Nic(ole)

  144. Hallo,
    Würde gerne meine überflüssigen Pfund verlieren wollen. Es sind ganze 25kg.
    Handycap ich habe eine große Lebensmittelunverträglichkeit. Angefangen von Milchprodukten über fast alle Mehle einiges an Obst und Gemüse sowie Fleisch.
    Wenn so eine Person als Testperson in Frage kommt dann würde ich mich freuen dabei zu sein.
    Lieben Gruß Marina

  145. Hallo Daniel,

    ich moechte unbedingt einmal richtig am schlankr-Konzept teilnehmen und sehen, wie erfolgreich es ist! Ich bin ueberzeugt, dass es ernaehrungswissenschaftlich fundiert und gut fuer mich ist. Ich kann versprechen, dass ich auch DRANBLEIBE!!! und regelmaessig an die Community berichten werde (ich habe immer mit Spannung auf die Berichte von Emely und Michael gewartet…).

    Zu meiner Person: full-time Doktorand, 63 kg, habe im Juni-Sept 2014 viele von den Regeln, die ich von anderen schlankr-Teilnehmern gelernt habe, bereits erfolgreich angewendet (insbesondere: kein Zucker&processed Food!). Persoenliche Motivation: mein Laufsport und ein Marathon im April 2015 (jedes ueberfluessige Pfund ist da hinderlich).

    ==> Ich hoffe auf Deine Zusage!!!

    Viele Gruesse & guten Rutsch,
    vom Sportsgirl

  146. Hallo Schlankr,
    Ich würde euch sehr gerne testen. Ich bin 19 Jahre alt und habe durch Medikamente die ich nehmen musste 20 zugenommen und bekomme sie mit anderen Diäten nicht mehr runter. Da ich im Moment mein Abitur mache, habe ich nicht genug Geld für ein Fitnesscenter. Bei meiner verzweifelten Suche nach einer Abnehmhilfe bin ich auf Schlankr gestoßen und würde es sehr gerne kostenlos für euch testen.
    Liebe Grüße,
    Julie

  147. Hallo Schlankr,
    wäre interessiert Euch zu testen.
    Möchte dauerhaft meine Ernährung umstellen. Aufeine gesündere natürlich. War früher Leistungssportlerin und möchte einen Teil davon auch reaktivieren. Ich möchte nicht wirklich viel abnehmen (6 kg), aber die dauerhaft. Der Schmulli muß weg und die Fitness ran. Habe das Gefühl das könnte mit Euch klappen.
    Habe ein 14 Jahre junges Kind und möchte das gerne mit integrieren. Ist Euer Ernährungsprogramm auch für Kinder geeignet?
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Icke

    1. Hallo Icke,

      danke für deine Bewerbung und deinen Kommentar.
      Eine gesunde Ernährung und allgemeine Lebensumstellung ist natürlich auch für Kinder geeignet.
      Je eher sie uf diesen Zug auffspringen, um so besser.

      Gruß,

      Daniel

  148. Hallo und guten Tag an das schlankr Team,
    nach einer (vor drei Jahren) gut überstandenen Brustkrebs OP sind nun ca. 10 KG „MEHR“ vorhanden.
    Sollte das schlankr Program für mich (Seniorin) trotz bestehender Krebs-Medikation (Tabletten) geeignet sein, bewerbe ich mich hiermit.
    Mit Dank und Gruß
    Ha-Lo Heid

  149. Hallo,

    ich würde gerne schlankr für euch testen.
    Natürlich auch aus Eigennutz 🙂

    Ich habe mit einer Diät mein “Wunschgewicht” soweit erreicht, jedoch hat es nicht lange gedauert und ich habe in kürzester Zeit mein altes Gewicht wieder auf der Waage gehabt. Deswegen bin ich jetzt auf der suche nach einer “richtigen” und nützlichen Methode die beim Abnehmen hilft.

    LG Katja

    Ich würde mich freuen, wenn ich ausgewählt werden würde.

  150. Hallo an alle 🙂

    Bin durch eine Empfehlung hier gelandet und wollte mich als Testperson anmelden, hoff das geht noch ?!

    Ich bin 26 Jahre alt, 167cm groß und hab 86kg, also viel zu viel. Möchte um die 20-25 Kilo abnehmen, je nachdem wie ich mich dann wohl fühle. Ich probier seit Jahren unzählige Diäten aus und letztendlich hatte ich das Gewicht wieder drauf.
    Bin seit über einem Jahr mehr oder weniger vegan, d.h. ich esse gar kein Fleisch mehr, ganz selten Honig und den Käse, den ich gegessen hab seit 2013, kann ich auf einer Hand abzählen. Ich fühle mich mit der Ernährungsweise sehr wohl, möchte auch nicht wieder anfangen tierisches zu essen, nur mit dem Gewicht klappt es nicht, da es genug leckere Speisen ohne tierische Produkte gibt und ich mich doch sehr kohlenhydratlastig ernähre.
    Ich möchte es endlich schaffen und da wäre schlankr sicher ein guter Weg und Unterstützung. Würde mich freun eine Antwort von euch zu bekommen – wäre nämlich ein schönes Weihnachtsgeschenk 🙂

    liebe Grüße
    Melanie

  151. Hallo,
    ich würde gerne teilnehmen, da ich bei eine Größe von 185cm ein Gewicht von 126 kg mitbringe. Habe immer Hunger und auch schon eine Knieprothese. Weniger Gewicht würde mein Knie gut tun.
    Gruß Rudi

  152. Ich, 44 Jahre alt, bewerbe mich hiermit als Testperson.
    Schon als Teenager habe ich immer mit Diäten mein Gewicht kontrolliert und mit Kleidergröße 36-38 ( weiblich, Größe 1,60cm und sportlichen 58kg war ich recht zufrieden. In den letzten 5-7Jahren ist mein Gewicht stets gestiegen, zudem habe ich seid ca. Einem Jahr aufgehört mich zu wiegen, dies ist jedoch auch keine Lösung, denn mein Spiegelbild kann ich nicht ausblenden, auch nicht die Tatsache, das meine Kleidergröße jetzt Größe 42-44 beträgt.
    Ausgewogene und gesunde Ernährung ist für mich kein Fremdwort wie auch Sport. Was mir fehlt ist der Ansporn, den ich über Ihr Portal vielleicht finden würde.
    Grüße Katja

  153. ich bin 55 jahre alt und habe bis vor einem jahr mein gewicht immer gehalten bis auf 2 kilo mehr oder weniger. seit nov. 2013 habe ich nun 9 kg zugenommen und das bei einer größe von 157.cm. zuerst dachte ich noch wechsel, aber nein der ist bei mir längst vorüber was mir mein arzt bestätigte. nun war ich 3 monate in einer klinik dort habe ich sehr viel sport gemacht und mich wie je gesund ernährt, doch man sagte mir ich esse zu wenig. esse ich mehr habe ich ein völlegfefühl, esse ich weniger kommen inzwischen heißhungerattacken. mein gewicht pendelt ständig zwischen 56 und 58 kg und das alles um den bauch was sehr unangenehm ist ich komme mir vor wie
    im 7./8. monat. mein arzt meint ich sollte aufschreiben was ich esse was ich für einen sport treibe, aber ehrlich gesagt ich bin dermaßen depremiert dass cih erstens nichts ändert und zweitens ich einen vollen kleiderschrank habe und doch nichts zum anziehen. ich möchte aber auch den schrank nicht neu bestücken, sondern gerne bei schlankr mitmachen um zu sehen ob dies mich in meine geliebten kleider zurück bringt.
    würde mich freuen eine testperson sein zu dürfen.

  154. Hallo,

    Ich hoffe die Bewerbungsphase ist noch nicht vorbei. Ich müsste dringend mind. 30 kg im nächsten Jahr verlieren und würde gerne testen ob schlankr.de auch für herzkranke Menschen geeignet ist. Ich habe mich in den letzten Jahren auf satte 96 kg hochgefuttert und das auf einer Körpergröße von 164cm. Jetzt plagt mich mein Herz durch Vorhofflimmern noch mehr und ich muss dringend Gewicht verlieren, weil Fett meine Krankheit noch mehr fördert. Ich hoffe ich habe noch eine Chance.

    Viele Grüße

  155. Hallo Ihr Lieben,
    ich bin 39 Jahre,165 cm groß u wiege derzeit ca. 75 kg +/- 0.5kg.
    Schon längere Zeit versuche ich auf eine gesunde Ernährung umzusteigen, dass für kurzfristig auch funktioniert; leider scheitere ich immer wieder daran! Mit einer der Hauptgründe liegt wohl daran, dass einer meiner 3 Kinder über s Essen meckert. Mal passt es dem einen nicht, dann dem Anderen nicht; das führt dann oft dazu dass ich keine Lust und Zeit habe für mich ein Extramenü zu kochen und dann schnell wieder zu der Küche übergehe die jedem schmeckt, aber auch ungesund ist! Auch lass ich mich dann auch schnell von diesen Essensgewohnheiten verleiten, sie zu essen und ich esse wahnsinnig gerne Schokolade!Ein schreckliches Laster von mir!
    Mir fällt s echt schwer dranzubleiben und oft hab ich auch mit Hungergefühlen zu kämpfen.
    Ich möchte unbedingt 10-15 kg abnehmen. So wie ich derzeit bin,möchte ich nicht mehr länger sein, da ich vor langer langer Zeit auch mal schlank war und weiß, dass ich mich so wohler und auch fitter gefühlt habe!
    Bitte sagt jaaaaaaaaa zu mir!
    Gruß Christa

  156. Hallo, möchte mich gerne als Testperson bewerben, mit dem Ziel , mich eventuell auch als Mitarbeiterin zu qualifizieren.

    Bitte teilen Sie mir Ihre Entscheidung mit.

    Mit freundlichem Gruß Heidrun

  157. Hallo,
    Ich würde gerne schlankr testen. Ich habe schon diverse Diäten versucht und bin immer gescheitert. Jetzt hat mich neuer Ehrgeiz gepackt und diesmal will ich es schaffen.

    Grüße Tina

  158. Hallo, ich würde schlankr gerne ausprobieren, traue mich aber nicht ran, weil ich einfach schon so viel Geld in so viele Diäten, Bücher, Diätprogramme usw. investiert habe und nichts geholfen hat. Bin daher natürlich entsprechend skeptisch. Ich wiege aktuell 64 kg, bei 1,56 cm Größe und will nicht nur, nein muss abnehmen, da meine Blutzuckerwerte auch schon aus dem Ruder laufen. Würde mich demnach gerne positiv überraschen lassen, auch der Gesundheit zuliebe.
    LG Sandra

  159. Gerne würde ich euer Programm ausprobieren und von meinen Erfahrungen berichten! Ich kenne fast alle herkömmlichen Diäten, habe vieles auch schon ausprobiert und jetzt bin ich ganz neugierig auf SCHLANKR. !

    Let`s do it!

    LG Andrea

  160. Hallo
    Ich möchte es gerne testen da ich dringend ein paar Kilos abnehmen muss ich wiege 94 Kilo und ich schaff es nur in einer Gruppe.
    Ich würde gerne euch dann an meinem abnehmen dran teil haben lassen.
    Ich würde mich freuen wenn ich dabei wäre.

    Lieben Gruß
    NICOLE

  161. Hallo Daniel 🙂

    gibt es noch Plätze als zuverlässige Testperson? Das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk für mich. Ich weiß das wir schon fast Anfang Dezember haben aber ich versuche es einfach mal aus und hoffe das ich einmal Glück habe 😀

    Viele Liebe Grüße 🙂
    Sunny

  162. Werden noch „Tester“ gesucht?
    Zur mir: Ich bin 51 Jahre, 174cm hoch und 112kg schwer, Bürojob.
    Ich war schon immer übergewichtig, doch mit meinem Sport konnte ich immer um die 90kg halten, zu viel, aber es ist halt mal mein Wohlfühlgewicht. Dann hat sich einiges in meinem Leben geändert, ich hab nicht mehr so viel Sport gemacht. Schnell war ich auf 100kg. Dann hab ich das rauchen aufgegeben – irgendwann kommt eben das Alter da merkt man das rauchen einen runterzieht und fertig macht. Das war vor 2,5 Jahren. Prompt habe ich 15kg zugelegt.
    Jetzt mache ich wieder Sport und reduziere meine Kalorien auf ca 1300kcal/Tag Netto. (Essen-Sport=Netto).
    Ich fühl mich aber richtig schlapp, wohl wegen der vermiedenen Kohlehydrate und daher wäre vieleicht das schlankr Programm etwas für mich als Inspiration und Motivation. 3kg sind schon weg.

  163. Hallo Ihr lieben,

    ich habe jetzt schon ganz viele positive Resonanzen über schlankr. de gelesen und auch gehört. Da ich ständig neue Diäten probiert habe mit Jojo-Effekten, würde ich gerne dieses Programm testen. Ich würde gerne 15 – 20 kg abnehmen. Über eine positive Nachricht würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Kerstin Grasmück

  164. Hallo,
    vor zehn Jahren habe ich mein erstes Kind bekommen und hab über 30 kg zugenommen. Bei einer größe von 1,58 m, Alter 38 Jahre und einem Ausgangsgewicht von 68 kg (hatte vorher auf gehört zu rauchen und hab dadurch schon 10 kg zugenommen gehabt, daher 68 kg).
    Nacher der Geburt hab ich über 2 Jahre gebraucht bis ich es gerade mal so auf 68.8 kg geschafft hatte, da wurde ich wieder schwanger und hab dann wieder ca. 25 kg zugenommen. Diesmal hab ich 4 Jahre gebraucht bis ich so auf meine 69 kg geschafft habe. Und in dieser ganzen Zeit habe ich vieles ausprobiert um wieder auf meine 58 kg zu kommen.

    Zum Beispeil, Schlank im Schlaf, Kohlenhydrate verziecht, Ätkinsdiät, Weight Whatchers, Entgiftung des Körpers … und und und …. das war nur ein kleiner Ausschnitt …

    Ich habe auch zu meinen ganzen Diäten immer Sport getrieben, war beim Fitniss angemeldet, war min. 2 x die Wochen Joggen oder Walken, Fitnesvideos gekauft usw.

    Aber ich knackte gerade mal die 70 kg Marke ganz schwer.
    Vor 15 Monaten hab ich mein drittes Kind bekommen und ratet mal …. ja … hab natürlich wieder viel zugenommen obwohl ich seeeeeehr darauf geachtet habe was ich zu mir nehme, muss aber dazu sagen, daß ich bei dieser Schwangerschaft viel Wassereinlagerungen hatte.
    Jetzt komme ich noch nicht mal an die 70 kg Marke obwohl ich wieder mehrere Diäten mit Sport mache.

    Ich bin Psysisch völlig am Ende. Wir haben seit einiger Zeit, ein Sportzimmer, da mein Mann Sportsüchtig ist. Er kann nicht ohne. Er ist sehr diszipliniert achtet sehr auf sich. Er hat mir NIE das Gefühl gegeben, das ich mit meinen Kilos und meiner schlaffen Haut, unaktraktiv für Ihn bin, ganz im gegenteil, er sagt immer das er mich so liebt, mit alles was dazu gehört, aber ich mag ich so überhaupt nicht.

    Vor einpaar Tagen war ich bei meiner Freundin zu besuch und da hab ich so ein Ausdruck gelesen „Schlankr Grüne Lebensmittel“. Hab es nicht weiter beachgtet und hab ihr davon erzählt, daß ich, auf meinem Fernseher FitnissApps hab und das ich jetzt mit dem Crosstrainer und Gymmnasitkball Bauchübungen mache, damit ENDLICH dieser Bauch flacher wird. Sie sagte dann … ich zitiere:“ ich sage nur ein Wort, gehe auf diese Seite, schaue dir alles an, Berichte, Videos und Foren ich kann nur sagen, daß hilft wirklich“, sie sagte „Schlanker, aber ohne „e““, dann hat sie mir nochmal diesen Ausdruck gezeigt, mit den Grünen-Lebensmitteln.

    Da ich so vieles ausprobiert habe und auch so viel Geld investiert hab, weiß ich nicht, ob es wieder nur etwas ist, was ich auf eine Liste „ausprobiert und nicht geklappt“ hinzufügen kann.

    Ich achte wirklich auf das was ich esse und treibe auch Sport, aber ich hab es seit 7 Monaten gerade mal geschaft auf 76 kg zu kommen und mein Wunschgewicht bzw. Wohlfühlgewicht ist 58 kg.

    Jetzt hab ich mir die „Schlankr“ Seite angeschaut, Berichte gelesen und durch Foren gestöbert und bin dann auf „Testpersonen gesucht“ gestoßen.

    Bitte bitte hilft mir auf mein Wohlfühlgewichgt zu kommen, ich will endlich wieder richtig einkaufen gehen und nicht immer Kleidung kaufen, die nur die Funktion erfüllen soll, meine Polster zu verdecken und mir mir eine Stich versetzt wenn ich immer wieder auf XL zugreifen muss.

    Ich würde mich freuen, wenn ich einer der Testpersonen werden könnte.
    LG
    Aysen

  165. Hallo ihr Lieben,

    Ich würde gerne bei Euch als Testperson teilnehmen.
    Einige Diäten und 2x weight watchers habe ich bereits hinter mir. Für mich ist es oft sehr schwierig, so etwas in die Realität umzusetzen, da ich voll berufstätig mit 2 Kindern, Mann und großem Hund bin. Unterwegs wird oft schnell was gegessen und abends muss es meist schnell gehen!
    Also suche ich dringend nach etwas was einfach umzusetzen ist, jeder es essen kann und es keine stunden an Vorbereitungszeit und kochen vernichtet.( außer irgendwelche diätpillen:-((( ).
    Wäre schön, wenn ich mir dass auf diesem Wege mal anschauen könnte!

    Liebe Grüße

  166. Hallo,

    hab seit 10 Jahren 15 Kilo Übergewicht und nicht die Willenstärke und das Durchhaltevermögen, irgendwelche Diäten durchzuziehen. Das Video hat mich echt angesprochen, da ich Stefan heiße, viel Zeit am Computer verbringe und wenig Bewegung habe. 😉 Würde mich über eine Aufnahme als Testperson freuen und gerne von meinen Erfahrungen berichten!

    Gruß Stefan

  167. Schon viele diäten gemacht. Das hat alles ein wenig geholfen. Das beste bisher war das Eiweiss diät. Jetzt aufgehört zu rauchen. Mein Diabetes ist wieder zuruck. Muss wieder zweimal am Tag Insuline spritzen. Ich wurde gerne sehen wass schlankr tun kann mit mein Diabetes. Die diäten schaffe ich nicht mehr. Immer Hunger zu haben functioniert bei mir einfach nicht.

  168. Hallo liebes Schlankr- team,
    Ich yvonne bin 1.78 m groß und wiege 79 Kilo da es bei aber alles am Bauch sitzt und nicht gerade gut aussieht, und mann immer gefragt wird ob schwange ist sollte ich doch mal was tun.
    Bitte um eure hielfe und mich sehr freuen wenn ich dabei wäre.
    Mit freundlichen grüßen
    Yvonne

  169. Hi,

    Ich stehe seit gefühlten 20 Jahren bei 100 kg rum und würde gerne 15 Kilos abnehmen um dann die nächsten 50 Jahre dort zu bleiben.

    Hoffe das qualifiziert mich für das Testprogramm….

    Cheers
    Pauljen

  170. Hallo

    Ich möchte mich hiermit für den Test bewerben. Vor ein paar Jahren habe ich angefangen immer mehr zu essen und daher mein früheres Traumgewicht verloren. Auch durch den regelmäßigen Sport den ich mache konnte ich die 10 Kilo nicht wegbekommen.
    Deshalb würde ich gern versuchen durch schlankr mein Gewicht wiederzubekommen. Es ist eine Methode wo ich denke das es wirklich funktionieren könnte.

    LG Emmi

  171. Hallo

    ich würde auch gerne mittesten. Ich würde gerne 5-10 kg abnehmen. Ob das mit Euch möglich ist? Ich würde mich freuen es versuchen zu dürfen. Über meine Erfolge wird natürlich auf meinem Blog berichtet.

    Liebe Grüße Julia

  172. Hallo,
    ich habe mich in meinem Jungen Alter schon durch viele Diäten gequält, aber bisher immer sehr früh aufgegeben, weil ich zu ungeduldig war. Da ich noch Zuhause wohne und zur Schule gehe bin ich natürlich auf der Suche nach etwas, bei dem der Kuchen von Oma oder die Schokoriegel im Kühlschrank, kein Problem mehr sind. Ich mache gerne Sport, ich reite jede Woche zweimal, aber Joggen, Schwimmen, Radfahren sind mir einfach zu langweilig. Deshalb hab ich ein Problem mit vielen anderen Diäten.

    Mein Ziel: 15 Kg weg!

    LG Chiara

    1. Falls ihr noch Tester sucht, bin ich gerne bereit eure Methode auf Herz un Nieren zu prüfen und euch mit entsprechenden Berichten und feedbacks zu unterstützen.
      Mein Kernproblem ist dabei, das ich durch meine Grunderkrankung sehr eingeschränkt bin was die möglichen Lebensmittel angeht, und neben meinem Alter 65 eine Reihe ungesunder Essgewohnheiten habe, die nicht leicht abzustellen sind.
      Meine Motivation ist trotzdem überdurchschnittlich und mein Ziel wäre es die 116 Kilo um 36 Kilo zu mindern – bei einer Größe von 1,80m

  173. Hallo,
    ich würde gerne 8- 9 kilo abnehmen um mich wieder wohler zu fühlen.
    nach einem anstrengenden jahr mit viel „nervennahrung“ fällt es mir schwer zu fasten.
    also möchte ich es mit schlankr versuchen.
    Gruß, Barbara

  174. Hallo,

    Ich würde auch gerne teilnehmen. Habe seit Mai 2013 fast 20 kg abgenommen durch Ernährungsumstellung, habe jetzt aber vor kurzem gemerkt, dass ich durch schlechte Laune und Kummer wieder viel frust esse und zugenommen habe. Abgesehen davon fehlen mir zum Wunschgewicht noch weitere 10 kg, mindestens. Wäre sehr interessiert 🙂
    Viele Grüße

    1. Hallo Melanie,

      du bist auf jeden Fall schon mal den Bewerbern gelistet.
      Wir bekommen immer mal wieder Accounts gesponsort,
      die wir dann an neue Tester vergeben können, die sich beworben haben.

      Gruß,

      Daniel

  175. Hallo, ich habe schon viele Anläufe genommen, aber mit zunehmenden Alter scheint es fast unmöglich zu sein, mehr als 2 bis 3 kilo zu verlieren. Bei den meisten Diäten stört mich , dass man oft Hunger verspürt und dann nervös nach irgendetwas Sättigendem sucht….. Das Video von schlankr hat mir sehr gefallen und mich neugierig gemacht. Ich würde mich über einen kostenlosen Zugang sehr freuen und meine Erfahrungen auch gerne teilen.

  176. Hallo! Habe innerhalb von zehn Monaten knapp 13kg abgenommen mit einer tgl. Kalorienaufnahme von circa 1200kcal. Seit zwei Monaten trainiere ich im Stoffwechsel-Ausdauerzirkel. Leider bewegt sich meine Wage in keine Richtung mehr. Gerne würde ich euer Programm testen – ich bin Studentin und habe viele Freundinnen, die sich auch für euer Programm interessieren und sich freuen würden von jemanden ein feedback zuerhalten, den sie kennen.

    Viel Grüße Anne

  177. Hallo,
    bewerbe mich gerne als Tester für schlankr.de, ich selber hatte letztes Jahr eine Diät gemacht und 8 kg in 7 Wochen abgenommen mittlerweile hab ich 6 kg wieder auf den Rippen und würde gern wieder ein paar Kilo verlieren.
    Dazu kommt das mich im Augenblick ein Burn-Out zu schaffen macht und man deswegen schon mal schnell frustessen praktiziert, unseren Sohn(13) geht es nicht besser da er seit vielen Jahren psychisch sehr labil ist.
    Klar ist schnell gesagt
    „…kauf gesundes für den Kühlschrank“ doch Theorie und Praxis klaffen da doch ein WENIG auseinander,
    ich würde mich sehr freuen wenn ich „schlankr.de“ testen dürfte,
    um doch auf diesem Gebiet der Ernährung die Kurve zu bekommen….. 🙂

    Gruß Andy

  178. Hallo,
    wenn ihr noch Testpersonen sucht ich würde gerne mitmachen. 8ch möchte um die 20 Kilo abnehmen. Seid ich arbeiten gehe habe ich kaum noch Zeit gehabt irgendwas zu machen und habe nicht auf meine Ernährung geachtet da ging ich auf wie ein Pfannkuchen. Habe jetzt schon viel versucht das ich die Pfunde wieder runter bekomme, doch hat es bis jetzt nicht geklappt.

    LG

  179. Hallo ich würde gerne schlankr testen da ich nach der Schwangerschaft probleme mit dem abnehmen habe! Würde gern 10 kilo abnehmen, habe schon alles probiert und nehme seit 5 monaten nicht ab. Bin schon am verzweifeln!

  180. Hallo,

    Sofern noch Testpersonen für das Schlankr Programm gesucht werden, möchte ich mich gerne bewerben. Ich möchte ca. 10 kg annehmen. Habe schon sehr viel ausprobiert. Trotzdem ich viel Sport treibe, klappt es mit der Annahme leider nicht.

    Viele Grüße
    Martina Schlotter

  181. Hallo Zusammen,

    ich mache gerade seit Wochen eine Umstellung duch die das lautet , trinke nur noch Säfte aus Gemüse und ein wenig Obst alles selber ausgepresst, und einmal am Tag esse ich einen frischen Fish.Ich habe jetzt 5 KG abgenommen aus 95 kg bei einer größe von 1,84cm aber ich hatte es auch schon mit anders Dingen probiert…es scheint egal zu sein ich klebe auf diesen 95kg fest und komme einfach nicht weiter drunter.
    Wie kann das denn sein, vor etwa 10 Jahren wog ich noch 76 kg.

  182. Da ich immer auf der Suche nach effektiven Diätprogrammen bin, bisher aber noch nicht das Ideale für mich entdecken konnte, würde ich dieses hier gerne ausprobieren, da es sich einfach und effektiv anhört.

  183. Hi Zusammen
    Ich bin der Sven hi und bin Jahre alt ich wiege zur Zeit 129 kilos bin mit meiner Figur unzufrieden und will es wirlkich änder bin schon dabei nur wird es irgendwie nichts hmm
    ich bin über googel auf euch gestoßen und möchte mich bei euch bewerben um eine testperson zu werden .
    ich möchte mich unbedingt eine Testperson von euch werden, weil ich schüler bin und daher no money 😉 grins
    also bin sehr ergeizig und will mich und meinen körper zu ändern ich wüdre mich wirklich freuen
    lg
    sven

  184. Hallo, ich kämpfe schon lange mit Übergewicht. 15 kg könnten weg. Habe schon viel ausprobiert. Da ich aber Allergikerin bin und auch Urticaria habe, versuche ich immer wieder meine Ernährung umzustellen. Ich reagiere auf viele Obstsorten allergisch. Vielleicht ist ja dieses Programm optimal für mich.
    Liebe Grüße
    Heidi

  185. Hallo,
    ich bin 30 Jahre und habe meine zweite Schwangerschaft hinter mir. In beiden Schwangerschaften habe ich jeweils 30 kg zugenommen. Nach der ersten Schwangerschaft habe ich mit viel Anstrengung und vielen Diätversuchen und zahlreichen Jojo Effekten 24 kg abgenommen. Der Rest ist geblieben.Nach meiner letzten Schwangerschaft sind immernoch 17 kg drauf und die wollen nicht schwinden und das obwohl ich verhältnismäßig wenig esse, allerdings habe ich auch oft Heißhunger auf Süßkram, wovon ich nicht los komme. Meine Haut ist noch sehr ” wabbelig ” und die Angst ist da, dass alles hängt, wenn ich einfach mal so schnell abspecke.
    Mich würde es brennend interessieren, ob das funktioniert was das Programm verspricht und die Figur dann auch wirklich so straff ist wie es erzählt wird und würde gerne andere daran teilhaben lassen.
    Vielen Dank
    Barbara

  186. Hallo Team,

    ich habe schon mehrere Abnehmversuche hinter mir. Mein zweites Kind ist jetzt ein halbes Jahr aus, aber leider habe ich noch alle Pfunde auf den Hüften. Gebt mir bitte ne Chance um endlich wieder in meine alten Jeans zu passen!

    *Ich*

  187. Hallo Team von Schlankr,

    ich habe vor 3 Monaten das rauchen aufgegeben und seitdem 6 kg zugenommen.
    Jeder sagt, das hängt mit dem Stoffwechsel zusammen.
    Gerne würde ich Schlankr testen und darüber berichten, ob man hiermit den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anregen kann.
    Würde mich über ein positives Feedback freuen.

    Viele Grüße, Ursula

  188. Hallo,
    ich wiege momentan über 100Kg, und habe das Gefühl es wird von Woche zu Woche mehr. Ich muss leider auch einige Tabletten täglich nehmem, unteranderen für meinen Blutdruck usw. Meine Beruflichtätigkeit ist auch im Sitzen . Ich würde sehr gerne an dem Programm teilnehmen wollen!

    Viele Grüße Thilo

  189. Guten Tag zusammen,

    ch sage es mal gleich vorne heraus, ich wiege stattliche 140kg und muss dringend abnehmen. Es fällt mir nicht unbedingt leicht abzunehmen, da ich zeitlich stark vom Studium an meinem Schreibtisch gebunden bin und meine Söhne mich bis spät abends auf Trab halten (aber nicht im sportlichen Sinne). Wenn ich dann endlich Zeit für mich habe, liege ich KO auf der Couch. Ich habe auch schon meine Erfahrung mit Weight Watchers sammeln können. Damals habe ich 128kg gewogen und meine Kilos auf 104kg reduzieren können, aber dann ging eine ganze Zeit nichts mehr und nahm wieder zu und das schneller als ich gucken konnte. Ich weiß noch, dass ich mir sehr viel Mühe gegeben habe immer alles schön aufzuschreiben und alledem, aber wirklich verstanden habe ich es nicht wieso und weshalb ich mit bestimmen Lebensmitteln abnahm. Ich bin hoch motiviert und nicht nur weil ich mit dem Rücken zu Wand stehe, ich kann mir aber nichts leisten was nicht wirklich funktioniert sowohl gesundheitlich als auch finanziell. Kurse die einmal in der Woche stattfinden sind nichts für mich, denn ich will mich jederzeit austauschen können damit ich mein Interesse steigern und meine Versagensängste mindern kann. Eure Präsentation war sehr ansprechend und hat mein Interesse geweckt.
    Ich würde mich freuen, wenn ich einen kostenlosen Zugang erhalten würde.

    Sonnige Grüße

    Daniela

    1. Hallo Eupi,

      Sport alleine wird dir nicht helfen, wenn nicht auch die Ernährung und die anderen Lebensgewohnheiten verändert werden.
      Du kannst beispielsweise jeden Tag 2 Stunden im Fitness-Studio rackern, wenn du täglich 2 Liter Softdrinks zu dir nimmst und abends vor dem TV kurz vor der Schlafenszeit 3 Tüten Chips, Schokolade und Gummibärchen verputzt.

      Ist zwar nun etwas überspitzt ausgedrückt, aber ich hoffe es ist so ganz gut dargestellt, wieso dir NUR der Sport in Anbetracht der Ernährung nichts helfen wird.

      Viele Grüße,

      Daniel

  190. Hallo!
    Ich habe heute durch Zufall etwas über „Schlankr“ im Internet gelesen. Ich habe auch schon einige Diäten ausprobiert, aber keine hat Erfolg gebracht. Mein Übergewicht habe ich seit ca. 15 Jahren, durch eine Hormontherapie. In kurzer Zeit nahm ich 27 kg zu. Des Weiteren muss ich Kortison (Allergiker) nehmen und habe eine Unterfunktion der Schilddrüse, beide Probleme seit Jugendzeit. Mein Stoffwechsel ist komplett lahmgelegt. Auch mein Heilpraktiker und mein Arzt haben vieles versucht, den Stoffwechsel wieder in Gang zu bringen. Leider auch ohne Erfolg.
    Da mein Herz nicht ganz in Ordnung ist, müssen die Kilos natürlich irgendwie weg. Aber wie??? Ich kann auch sehr vieles nicht essen und trinken, da ich Allergiker bin. Ich esse gern türkisch und mediterran, jedoch ohne Fleisch. Fisch ja, aber nur magere Sorten.
    Wenn Sie eine Möglichkeit sehen, dennoch bei diesen erwähnten Problemen eine gesunde Reduzierung des Gewichtes zu erlangen, würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören.
    Ich möchte nicht unbedingt jetzt „testen“, sonders erst einmal nur hören, ob Ihre Methode auch bei meinen Problemen wirksam sein kann.
    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Barbara

    1. Hallo Barbara,

      diese Frage können wir dir so im Detail nun nicht beantworten, denn wir sind keine Ärzte und können natürlich nicht beurteilen, ob trotz aller Bemühungen die Medikamente eine Abnahme torpedieren. Besonder bei Kortison ist ja erwiesen, dass dieses Hormon maßgeblich zur Gewichtszunahme führt.

      Gibt es keine andere Möglichkeit diese Allergie (wäre auch interessant zu wissen welche Allergien) anderweitig in den Griff zu bekommen, ausser mit der Kortisonkeule?

      Viele Grüße an dich,

      Daniel

  191. Hallo,

    ich bewerbe mich somit für diesen Test. Da ich viele Jahre verschiedene Diätmethoden so wie Ernährungsumstellungen gemacht habe, und nie wirklichen Erfolg hatte. Nun suche ich nach einer neuen Methode, die motiviert und überzeugt.

    Liebe Grüße.

    1. Hallo Blaubi,

      danke für deinen Kommentar und deine Bewerbung.
      Hast du die Ernährungsumstellung denn beibehalten oder nur temporär und bist dann wieder in dein altes Verhaltens- und Ernährungsmuster zurück gefallen?

      Gruß,

      Daniel

  192. Hallo zusammen,
    Da das Angebot von Februar ist befürchte ich, dass ich etwas zu spät bin.. aber versuchen kann man es ja 😀
    Ich bin zwar noch jung (18), habe allerdings schon fast mein ganzes Leben mit meinem Übergewicht zu kämpfen. Ich habe über ein Jahr 5 Kilo verloren und diese innerhalb von zwei Monaten wieder drauf gehabt und langsam habe ich echt keine Lust mehr darauf. Da ich sehr langsam abnehme (was auch wegen meiner Schilddrüsen Unterfunktion ist) denke ich, dass ich dafür geeignet wäre diesen „Test“ zu machen 🙂
    Liebe Grüße,
    Rikarda

  193. Ich bewerbe mich hiermit wie angeboten als Tester.
    Ich bin 76 Jahre, hatte einen Herzinfarkt und mir wird in den nächsten Tagen ein weiterer Stent verpasst (2 wurden bereits in der Vorderwand implantiert, jetzt kommt noch einer in die Hinterwand). Mein Gewicht war über 108 kg; inzwischen liegt es bei 98 kg. Körpergröße: 1,87 m. Es gibt also noch reichlich Anlass eine weitere, dauerhafte Gewichtabnahme zu erreichen. Über einen Testzugang zu Ihrem Programm würde ich mich freuen.

    1. Hallo Hardy,

      danke für deinen Beitrag. Eine Ernährungsumstellung, welche die Grundlage des schlankr Prinzips ist, wird dir nicht nur bezüglich deines Körpergewichtes behilflich sein können, sondern auch zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen.

      Wenn du ausgewählt wirst, dann werden wir dich via Email informieren.

      Viele Grüße,

      Daniel

  194. Liebes Schlankr-Team,

    10 kg zuviel sind es, die mir richtig zu schaffen machen… Ich habe schon so vieles ausprobiert und bin auch in Ernährungsfragen nicht ganz unwissend, aber irgendwie klappt es mit der Gewichtsabnahme überhaupt nicht mehr so, wie ich es gerne hätte – und das trotz Sport 2-3mal pro Woche. Das frustriert ganz schön auf Dauer… An irgendeinem Anstoß für den Stoffwechsel scheint es also bei mir zu fehlen, und ich hoffe sehr, diesen über Schlankr finden zu können. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich Eure Seite kostenlos testen und das Programm einmal ausprobieren könnte. Was meint Ihr, ist das möglich? 🙂 Motiviert bin ich sehr und teile dann auch gerne meine Erfahrungen mit anderen.

    Viele Grüße von einer, die es endlich einmal schaffen will!

    Simone

    1. Hallo Simone,

      danke für deinen Beitrag, aber wir sind NICHT das schlankr Team. Das nur mal als wiederholten Hinweis. Wir lassen lediglich Menschen über ihre Erfahrungen berichten, die einen Zugang gesponsort bekommen, um zu sehen, wie und ob es bei ihnen funktioniert.

      Willkommen in der Bewerbergruppe. 🙂

      Gruß,
      Daniel

  195. Hallo! Ich weiß nicht, ob ihr noch Tester sucht, möchte aber trotzdem mal einen Versuch wagen 🙂

    Eine gute Freundin ist schon bei schlankr.de und erzählt mir dauernd, wie toll das ja ist. Ich bin noch nicht ganz von dem Erfolg überzeugt, deswegen würde ich es gerne mal testen und sehen, was dahinter steckt.

    Ich bin 1,70 m groß und wiege 75 kg. Seit Jahren versuche ich nun schon, so 10-15 kg runter zu bekommen.

    Ich würde mich sehr über einen Testzugang freuen, falls ihr einen zu vergeben haben solltet 🙂

    1. Hallo Jacky,

      wir sind immer wieder einmal auf der Suche, wenn wir einen neuen Testzugang gesponsort bekommen.
      Was mich etwas verwundert ist, dass du trotz des Erfolges deiner guten Freundin immer noch zweifelst, dass eine Ernährungsumstellung erfolgreich ist.

      Viele Grüße,

      Daniel

  196. Ich möchte mich um ein kostenlos Abo bewerben weil ich schon viel versucht habe und würde das Programm gernevaus probieren

  197. Hallo,

    ich habe durch Anti Depressiva leider sehr viel Gewicht zugenommen. Jeder sagt mir solange ich die Medikamente noch nehme brauche ich gar nicht versuchen abzunehmen. Aber ich fühle mich mitlerweile so schrecklich 🙁 mit diesen Kilos das ich mich noch nicht mal mehr im Spiegel anschauen mag. Ich esse *normal*, esse nicht übermäßig viel, ich esse nicht viele Süßigkeiten oder ansonsten Dinge die meine Kilos erklären :-(. Ich möchte mich in meinem Körper wieder wohl fühlen :-(. Ein gutes Körpergefühl wieder haben. Ich weiß aber nicht wirklich wie. körperlich gesehen ist bei mir soweit alles in Ordnung.

    Könnt ihr mir vielleicht helfen das ich mich wieder wohl fühle?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße, Claudia

    1. Hallo Claudia,

      vielen Dank für deinen Beitrag. Medikamente können mit für eine Gewichtszunahme mit verantwortlich sein, aber laß dich nicht von den negativen Kommentaren herunter ziehen. Es garnicht erst zu versuchen, weil andere das so sagen, ist definitiv der falsche Weg. Wie sieht denn dein Alltag in Bezug auf Bewegung aus? Du solltest versuchen ein wenig Sport in dein Leben zu integrieren, denn der hilft nicht nur deinen Stoffwechsel anzuregen und begünstigt das Abnehmen, sondern er fördert auch deinen psychischen Zustand. Eine Sporteinheit erfolgreich absolviert zu haben schüttet die sogenannten „Glückshormone“ aus und es stabilisiert sich auch dein gesamtes Wohlbefinden. Mit Sicherheit hilft es dir auch dabei, dass du weniger der Antidepressiva einnehmen musst.

      Viele Grüße,
      Daniel

  198. Hallo Ihr Lieben,

    ich hoffe, dass ich hier endlich Hilfe bekomme. Nach vielen vielen Diäten hab ich es leider noch immer nicht geschafft abzunehmen – gerne würde ich Schlankr für Euch testen und meine Erfahrungen im Forum teilen. Es haben sich bei mir leider in den letzten Jahren zu viele Polster “gesammelt” und würde jetzt mit Hilfe von Schlankr 35kg abspecken.

    Ich hoffe sehr bald von euch zu hören,

    liebe Grüße Renate

  199. Hallo liebes Schlankr-Team,
    ich bin bei 1,70 m jetzt momentan bei einem Gewicht von 81 kg (Bestes „Kampfgewicht lag bei 105 kg).
    Aufgrund von meinen Schwangerschaften hatte ich insgesamt ca. 35 Kilo im Laufe der Jahre zugenommen.
    Diwerse Diäten habe ich schon durch, hatte immer mit dem Jo-Jo-Effekt zu kämpfen.
    Habe jetzt meine Ernährung umgestellt, merke aber, das mein Gewicht stagniert. Möchte einfach mein „Ausgangsgewicht“ vor den Schwangerschaften von 65 kg wieder erreichen und auch dann halten können.
    Ich hoffe, ihr nehmt mich in euer Testpersonenprogramm auf, bin auch gerne bereit, die Betrag von 37 Euro im Nachhinein zu zahlen, wenn es bei mir auch funktioniert.

    VLG Kati

  200. Hallo Schlankr-Team
    Ich heiße Ernst Sonntag und bin von Beruf LKW Fahrer.Ich wiege ca 125 Kilo bei 178 cm Körpergröße.Ich habe gerade eine Shakeernährung versucht,bin aber gescheitert.Mein Problem ist die richtige Ernährung,da ich überwiegend nachts arbeite.Ich bin aber täglich zuhause,also kein Fernfahrer.Ich würde mich freuen,wenn ich eine eurer Testpersonen werden dürfte.P.S. ich bin 50 Jahre alt. mfg Ernst

    1. Hallo Ernst,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Die richtige Ernährung ist im Grunde unabhängig davon, ob du Tags oder Nachts arbeitest. Es kommt mehr darauf an WAS du isst und nicht wann. Das Grundprinzip von Schlankr ist die Ernährungsumstellung. Natürlich ist es schwierig, wenn man sich „unterwegs“ ernähren möchte und nichts von zu Hause mit nimmt oder es dort vorbereitet. An Imbissbuden, in Kantinen oder bei sonstigen „Verpflegungsstellen“ wird leider auf alles geachtet nur nicht darauf, dass es einer gesunden Ernährung entspricht. Darum muß man sich „wohl oder übel“ selbst mit seinen Mahlzeiten eindecken, wenn man abnehmen möchte und/oder gesünder essen will. Natürlich wirst du auch in unserem Bewerberpool aufgenommen und bekommst eine Info, wenn du als Testteilnehmer ausgewählt wirst.

      Viele Grüße,
      Daniel

  201. Hallo liebes Schlanklteam,

    auch ich habe her gefunden weil ich endlich mein Idealgewicht erreichen möchte.
    Ich bin eine junge Frau. Bin1.60 m groß und wiege 76 kg.
    Und bin total unglücklich und genervt weil ich es nicht schafe trotz einer Ernährungsumstellung abzunehmen.Irgendwas scheine ich da falsch zu machen und brauche deswegen Hilfe.
    Das Gewicht habe ich durch meine drei Schwangerschaften in den letzten sechs Jahren angesammelt und ich will es wieder loswerden.Mein Traumgewicht wären 50 kg.Ich hoffe es ist realistisch.:-)

    Ich hoffe sehr eine euer Testpersonen werden zu können,denn ich möchte so gerne wieder mir nicht den Kopf darüber zerbrechen was ich essen darf und was nicht und ob ich wieder zunehme wenn ich mir das Eis beim Italiener gönne.
    Und ich möchte wieder einmal einen Bikini tragen,dass ist schon so lange her,da mein Bauch immer noch so aussieht als wäre ich Schwanger und ich mich nicht traue ein anzuziehen.

    So nun genug von mir.Freue mich von Euch zu hören

    LG Olga

  202. Hallo Liebes Schlankr-Team,

    auch ich habe einiges an Diäten ausprobiert. Hinzu kam vor 5 Jahren Diagnose Polyarthritis und das mit 38 Jahren und 96 Kg.
    Daher habe ich Metabolic Balance Programm erfolgreich durchgeführt – Krankheit in Griff bekommen und dabei 23. Kg. abgenommen in 3 Monaten. Leider habe ich einen sehr stressigen Beruf und gleichzeitig Null Bewegung, so dass ich nach und nach die Pfunde wieder drauf hab. Aktuell bin ich bei 89 Kg. und habe Panik, erneut auf 96 Kg. zu kommen. Finanziell muss ich leider jeden Euro 3x umdrehen, bevor ich diesen ausgebe. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich kostenlos bei Ihnen durchstarten könnte/dürfte in ein neues gesundes Leben um auf 70 Kg. runter zu kommen und diese dann dauerhaft auch zu halten!
    Liebe Grüße
    Julija

  203. Hallo liebe Leute,

    ich komme gerade von einer Reha zurück. Meine Größe: 1,80 m. Mein Gewicht vor der Reha: 104 kg.

    Auf der Reha habe ich innerhalb von 6 Wochen insgesamt 11 kg abgenommen, wie also nun 93 kg. Ich bin aber noch nicht zufrieden: Mein Ziel ist die Abnahme von weiteren 10-13 kg. Mein Wunschgewicht wäre 80-83 kg. Das möchte ich dann aber auch dauerhaft halten, ohne Jo-Jo-Effekt!!

    Ich bin hoch motiviert und würde mich freuenn, wenn Ihr mich als Testkandidat für „schlankr.de“ annehmen würdet.

    Beste Grüße…. Ernie

  204. Warum ich dies ausprobieren möchte, ganz einfach:

    Habe vor zwei jahren Weight Watchers gemacht und auch tatsächlich, ohne zu hungern 16 Kilo in 8 Monaten abgenommen. Nachdem ich damit aufgehört habe, sind nach und nach die Kilos wieder gekommen. In der Zwischenzeit habe ich 20 Kilo !!!!! mehr als vor meinen Weight Watchers Besuchen.
    Ich glaube an Euch und teste gerne

  205. Hallo liebes Schlankr Team,

    habe leider durch Krankheit, Arbeitsplatzverlust, Partnerverlust,
    grosse, finanzielle Sorgen usw. etliche Kilos zugelegt. Habe schon zig Diäten versucht. Leider hat Nichts wirklich dauerhaften Erfolg gebracht. Würde so gerne 12 kg abnehmen und wäre so dankbar, wenn ich schlankr kostenlos testen dürfte. Würde dann gerne den andren Usern meine Erfahrungsberichte mitteilen.

    LG
    Claudy

  206. Hallo Daniel,

    ich habe mit Interesse Deine unermuedlichen Ratschlaege und Feedbacks gelesen, ebenso die Schilderungen anderer Teilnehmer und das Schlankr-Konzept.

    Ich bin leidenschaftlicher Laeufer. Allerdings war ich seit Juli 2013 verletzt und hatte seither wahnsinnig viel Stress (Mobbing am Arbeitsplatz, div. Pruefungen etc.). Nun hat mich der Laufsport wieder und ich weiss, dass ich meine Performance mit einer Gewichtsreduzierung unglaublich steigern kann (ich liebe Wettkaempfe). Mein Ziel sind -7kg.

    Falls ihr noch Kandidaten fuer euren Test sucht, bin ich supergerne dabei. Laufende Berichterstattung versteht sich. Ansonsten interessiere ich mich fuer die Erfahrungsberichte der Testpersonen (ev. schon ersten Veroeffentlichungen der 2 ausgewaehlten Kandidaten vom 15.3.??).

    Sportliche Gruesse an die Community!

  207. Hallo,
    Ich kämpfe seit 25 Jahren mit meinem Gewicht,bin schon 45 Jahre alt und arbeite als Krankenschwester.Leide zusätzlich an Schliddrüsenunterfunktion und bei 163 cm wiege ich 86 kg.
    Ich habe schon soooo viele Diäten ausprobiert …, das ich die Lust weiter zu kämpfen schon fast verloren habe.
    Ich würde mich sehr freuen zu Eurem Team zu gehören und die Test-Person zu werden. LG Magdalena 🙂

  208. Hallo liebes Schlankr-Team,
    ich bin 27 Jahre alt, 165m groß und wiege dabei etwa 69 Kilo. Ich bin im Moment noch Lehramtsanwärterin für Grundschulen und habe gerade nicht viel Zeit zum Sport treiben. Während meinem Studium habe ich ziemlich zugenommen und kriege das Gewicht (vor allem Bauch und Oberschenkel) nun nicht mehr los.
    Ich möchte etwa 10 Kilo abnehmen, um so wieder mein Gewicht von vor 8 Jahren zu bekommen. Ich bin zur Zeit hochmotiviert und habe dichtog Lust das Problem mit viel Selbstdisziplin anzugehen. Ich bräuchte nur einen Plan nach dem ich mich richten kann. Deshalb würde ich gerne schlankr ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Stesa

  209. Hallo Ihr Lieben, ich würde mich sehr über eine kostenlose Mitgliedschaft bei Euch freuen. Ich merke wie seit ca. 8 Jahren mein Gewicht immer mehr steigt.Ich fühle mich oft schlapp und sehr müde. Seit vielen Jahren probiere ich das Gewicht zu reduzieren, aber es geht eher immer weiter nach oben. Ich würde mich freuen, wenn ich hier bei Ihnen eine Gewichtsreduktion probieren könnte- an die ich mittlerweile gar nicht mehr glauben kann. Ganz liebe Grüße aus Berlin!

  210. Liebes Schlankr-Team,

    ich bin zwar nicht dick (wiege 61 Kilo bei einer Größe von 165cm), aber ich habe seit gut einem Jahr Bauchfett – also exakt dort Probleme, wo man sie schon aus gesundheitlichen Gründen nicht haben sollte. Als ich heute Euer Video gesehen habe, war ich sehr angetan… und ja, ich würde gerne dieses Fett wieder loswerden, sprich, einige Kilo weniger haben… und möchte, wenn noch möglich für Euch als Testperson fungieren und beweisen, dass alles, was Ihr sagt, stimmt.
    Herzliche Grüße
    Alice

  211. Hallo ich heisse Marion bin 25 Jahre alt,160cm gross und wiege 64Kg.
    Da ich 2 wundervolle Kinder habe und die auch gerne mit Mami ins Schwimmbad gehen würden mir aber das Selbstbewustsein fehlt würde ich Schlankr sehr gerne testen:)

  212. hallo schlankr,
    mein Name ist angelika
    ich möchte testperson bei euch werden!
    vor 3 jahren habe ich mit eurer vorgängerplattform 11 kg abgenommen. seit 2 jahren kriechen die Kilos wieder zurück auf meine hüften.
    alter: 51 jahre; größe: 1,66m; gewicht: 65,4kg
    ziel: auf 60 kg kommen und diese ohne ständiges einlegen von hunger-Wochen halten.
    mein ziel ist, das gewicht ohne ständige gewissensbisse zu halten. bisher ist es immer eine harte probe, aus dem alltag gerissen zu werden oder bei stress nicht über den kühlschrank herzufallen oder abends zum runterkommen nicht zu einem Bier zu greifen.
    meine damalige Gewichtsabnahme habe ich im „kampfmodus“ geschafft. aber der ist im alltag für mich oft nicht lebbar. ich will es noch einmal entspannt, mit umsicht und Achtsamkeit versuchen und dann dabei bleiben.
    gebt ihr mir eine chance?
    ich würde mich freuen!
    viele grüße
    angelika

  213. Hallo
    Ich kämpfe seit Jahren mit meinem Übergewicht.
    Zu zeit sind es 50kg da durch ist mein Blutdruck nicht von schlechten Eltern 110/150
    Würde mich sehr freuen wenn ich als Test Person es ausprobieren könnte und dem Kampf dauerhaft aufnehmen könnte.
    Lieben dank in voraus für die Möglichkeit vielleicht Test Person zu werden.

  214. Hallo,
    Ich würde gerne schlankr testen, da ich endlich eine Methode suche, wo ich langfristig und effektiv mindestens 10kg abnehmen kann.
    Habe schon etliches probiert und auch schon einiges an Gewicht verloren, aber der Jojo Effekt kam immer wieder.
    Leider ist der Bewerbungszeitraum schon zu Ende ist. Vielleicht hab ich ja trotzdem Glück!!!

  215. Hallo, zwar habe ich noch kein Übergewicht, aber ich merke, die Waage klettert mit steigendem Alter nach oben. Es interessiert mich brennend, ob man auch am Po und den Beinen abnimmt. Der Bauch ist (noch) nicht so meine Problemzone. Deshalb würde ich dieses Programm gerne testen. Wann geht es los? Danke & Gruß

  216. Hallo liebes Schlankr- Team, ich würde mich sehr über eine kostenlose Mitgliedschaft bei Euch freuen. Ich habe seit ca.10 Jahren mein Gewichtsproblem mit ca. 15 Kilo Übergewicht. Seit einiger Zeit weiss ich auch, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und dies auch ein Grund sein kann, warum ich mich häufig schlapp und sehr müde fühle. Seit vielen Jahren probiere ich Gewicht zu reduzieren aber es geht eher immer weiter nach oben. Ich würde mich freuen, wenn ich hier bei Ihnen eine Gewichtsreduktion probieren könnte- an die ich mittlerweile gar nicht mehr glauben kann. Viele liebe Grüße !

  217. Hallo,

    ich leide schon seit Jahren darunter mit diesem verflixten Jojo-Effekt. As ich das Video gesehen habe, dachte ich mir, warum nicht mal versuchen. Ich habe schon sooooo viel probiert und bin jedes mal danach sooooo enttäuscht, dass ich das Gewicht nicht halte 🙁

    Ich würde mich freuen, wenn es endlich mal mit dem Gewicht und meiner Ernährung KLAPPEN würde. Mein innerer Schweinehund überlistet mich immer wieder. Dazu kommen noch die ganzen Ausreden, wie Nervenfutter, keine Zeit für Sport u.s.w.

    Liebe Grüße, Regina

  218. Ich würde gerne schlankr testen, da ich endlich eine Methode suche, wo ich langfristig und effektiv mindestens 15kg abnehmen kann.
    Habe schon etliches probiert und auch schon einiges an Gewicht verloren, aber der Jojo Effekt kam immer wieder.

    Ups… gerade gesehen, dass der Bewerbungszeitraum schon zu Ende ist. Vielleicht hab ich ja trotzdem Glück!!! 🙂

  219. Hallo
    Ich glaube ich bin die richtige Person, weil ich leider 1 Tag zu spät dran bin:0)
    Ich habe schon soviel probiert und im Moment ist meine Motivation einfach am ENDE!!!
    Vielleicht hab ich ja Glück, jedenfalls würde ich mich riesig freuen, meine Geschichte mit euch zu teilen.
    Drückt mir die Daumen…
    Lg
    Steffi

  220. Hallo,

    Ich würde mich freuen schlankr für Euch testen zu dürfen.

    Ich bin 33 Jahre alt und habe gerade meine dritte Schwangerschaft und Stillzeit hinter mir und möchte endlich wieder mit Freude shoppen gehen können. Es müssen insgesamt 10 Kilo runter, damit ich auch wieder in mein Lieblingskleid passe. 🙂

    Ich bin kein Freund von Diäten und hungern liegt mir gar nicht, daher glaube ich das Schlankr für mich eine wirkliche Bereicherung sein könnte.

    Über eine positive Entscheidung würde ich mich sehr freuen..

    Viele liebe Grüße,

    Janine

  221. tja was soll ich sagen so wie alle hier die sich bewerben fühle ich mich zu dick nicht sexy oder so und ich würde gerne was ändern.
    ich bin bereit und würde es gerne mit schlankr durch ziehen.
    bitte gebt mir die chance

  222. Hallo liebes Schlankr Team,
    ich würde mich auch sehr gerne als Testpersonen für schlankr bewerben. ich habe schon soviel ausprobiert, gehe viermal die woche ins Studio, und was passiert?? nichts, habe vielleicht ein paar 100 gr abgenommen, es ist einfach frustrierend.
    Ich habe mir dieses Video angeschaut,und wie viel andere bin ich da sehr mistrauisch, wenn es eine möglichkeut gibt, würde es sehr gerne mal testen, und wenn es nur für 2-3 wochen wäre, nach einem erfolg wäre ich sehr gerne bereit dafür zu bezahlen. Eine Frage hätte ich noch!! würde es auch nach einer Dickdarm OP helfen?? mir wurden ca. 30 cm entfernt,

    Einen Lieben Gruß
    Christine

  223. Guten Abend,

    ich habe nun sehr viel von „Schlankr“ gelesen und um ehrlich zu sein, bin ich super skeptisch.
    Ich war nie super dürre, nur das was jetzt ist, ist soooo traurig.
    Ich bekam vor 10 Jahren meine Tochter, danach war noch alles gut. Dann zogen wir in ein altes Haus und wurden beide durch Schimmel schwer krank. Meine Maus ist, Gott sei Dank wieder restlos fit, nix blieb. Aber ich………………… nachdem ich die Entgiftung hinter mir hatte, blieb, das Schwerstasthma. Ich war Friseuse, ich liebte meine Beruf und es hat sich eine Farballergie entwickelt, die bis heute anhält. Ich habe lange gekämpft, nur leider verloren und musste den Job an den Nagel hängen. Eine Allergie auf Konservierungsstoffe ist auch seither mein Begleiter.
    Beruflich musste und habe ich mich komplett neu mich gefunden und habe nun eine Bürojob, das heißt sitzen sitzen sitzen. Das Rauchen (Wochenend und Gesellschaftsraucher) habe ich nun endlich, zur Freude meines Lungendoks vor einem Jahr an den Nagel gehängt. Alles im allem wiege ich nun 27 kg mehr und bin total traurig. Ich habe sehr viel ausprobiert und war immer tapfer dabei, nur war nichts von Erfolg geprägt. Ich möchte nicht hungern, das kann es doch nicht sein. Alle Diäten, haben kurze Erfolge gezeigt, nur waren die meisten auch schlecht Umsetzbar im Alltag. Also, vom lesen ist Schlankr toll und passt in den Alltag einer Mutter, die ein kleines Familienunternehmen führt und beruftätig ist.
    Darum bewerbe ich mich als Testerin, um wirklich zu testen auf Herz und Nieren und um zu berichten, natürlich auch aus ganz persönlichen Interesse ………
    Wäre schön von Euch zu hören und schön etwas gefunden zu haben, was wirklich nicht nur Abzocke ist.

    Mit freundlichen Grüßen von der Ostseeküste

    Anja

    1. Hallo Anja,

      erst einmal vielen Dank für dein ausführliches Statement. Es tut mir sehr leid für dich, dass du durch die Wohnsituation dieses Leiden eingehandelt hast, freue mich aber gleichzeitig, dass es deiner Tochter wieder gut geht und es mit deinem Jobwechsel auch gut geklappt hat.

      Hungern mußt du bei dem Programm von schlankr nicht. Es gibt eine Vielzahl an Lebensmitteln, die du essen darfst, bis nichts mehr rein geht. Da sind zum Beispiel alle möglichen Gemüsesorten dabei oder auch bestimmte Fleischsorten. Theoretisch könntest du am Tag 10 Steaks ohne Fettrand mit Gemüsebeilagen essen und 5 Salatteller dazu.

      In Bezug auf das Thema „Abzocke“. Im Grunde ist keine Diät oder Abnehmprogramm Abzocke, denn kurzfrsitig verliert man mit allen zunächst an Gewicht, was auch logisch ist, aber bei 90% der Diäten erfolgt eben keine „Nachbetreuung“ oder eine Ernährungsumstellung. Wer 10 Tage Kohlsuppe isst, der nimmt erst mal ab, aber wenn er danach wieder in sein altes Nahrungsmuter verfällt nimmt wieder zu und meist mehr, als er vorher drauf hatte. Das ist eine ganz normale Reaktion des Körpers. Dazu empfehle ich dir den Artikel über die Diäten und den JoJo Effekt.

      Zu deiner Skepsis – auch der Kopf spielt eine entscheidende Rolle. Gehst du schon mit einer negativen Einstellung an das „Projekt Abnehmen ran“, dann wird dir langfristig keine Diät helfen.Jeder kleine Rückschlag, den es immer mal gibt, wird dich sofort wieder komplett aus der Bahn werfen.

      Viele Grüße,
      Daniel

  224. Hallo,
    Ich bin 51 Jahre und habe das stattliche Gewicht von 92 kg,seit einiger zeit ich habe Schilddrüsenunterfunktion bin 162 groß geht es immer rauf und runter bei mir .Alle möglichen Dinge ausprobiert und immer wieder an Gewicht zugelegt. Bin jetzt total frustriert.Kleidergröße 48 ist nicht mehr lustig. habe gesundheitliche Probleme ist zwar über die zeit aber Würde mich trotzdem freuen wenn ich mitmachen kann.
    Herzliche liebe grüße

  225. Hallo, wie alle Bewerber habe auch ich den dringenden Wunsch abzunehmen. Bei einer Größe von 1,64 m und einem Gewicht von über 120 kg erübrigt sich auch wohl die Frage nach „viel“ 🙂
    Natürlich sämtliche Methoden schon probiert und von daher sehr gespannt, ob diese Art schlank werden wirklich mal auf Dauer funktioniert.

  226. lLiebes ‚Team, hab schon mehrfach versucht, Gewicht dauerhaft
    zu reduzieren. Aber auf Dauer zu halten…erfolglos!
    aus gesundheitlichen Gründen, sollte ich mind. 10 Kilo runter
    bekommen, könnt ihr mich als Testperson aufnehmen? ? Ich würde euer Konzept gerne ausprobieren. Freue mich auf Antwort von Euch. Danke

  227. Ich würde gerne das schlankr.de Programm ausprobieren.
    Bin 57 Jahre habe bei einer Größe von 158cm 60 kg.
    Fühle mich damit absolut nicht wohl, und möchte 5 -6 kg abnehmen. Musste aber feststellen, dass es mit dem Alter im schwieriger wird. Suche deshalb ein Abnehmprogramm, dass auch im Alter wirksam ist.

  228. Hallo 😉 ,
    ach wäre das toll , wir haben gerade unseren zweiten nachwuchs bekommen und es haben sich über die letzten Jahre leider 30 kilo angeschleppt die wieder weg sollen und müssen !!!
    ich habe schon einmal 30 kilo abgenommen mit einem sehr bekannten abnehmprogramm aber das hat nicht auf dauer gehalten und der kostenfaktor spielt auch eine rolle
    Ich würde mich riesig freuen .

    lg verena

  229. Hallo.
    Ich würde sehr gerne das Schlankr-Programm kostenlos für euch testen.
    Habe in den letzten Monaten trotz ausgewogener Ernährung einige Kilos zugenommen und bereits einige Diätversuche hinter mir, die kläglich gescheitert sind. Durch Schankr.de würde ich mir erhoffen endlich wieder mein Wohlfühlgewicht zu erreichen und auch dauerhaft zu halten.
    lg Sarah

  230. Hallo, ich habe schon viele verschiedene Diäten – leider oft erfolglos – gemacht und bin nachwievor noch lange nicht bei meinem wunschgewicht angelangt.
    Mir gefällt das Prinzip und die Hilfe die schlankr bietet und ich wäre sehr dankbar diese Hilfe anzunehmen und mein lang ersehntes Wunschgewicht zu erreichen.

    GLG

  231. Hi, hi
    würde auch gern dabei sein, denn ich habe echt zu tun mit knapp 30Kilo zu viel (Frustfressen). Ich schaffe es nicht allein. 🙁

  232. Hallo… leider bin ich erst heute auf diese Seite gestoßen!
    Ich war im Urlaub und habe natürlich ein paar Kilos mitgebracht!!
    Gern würde ich Euer Programm testen, ich habe schon vieles ausprobiert und würde gern den Erfolg erleben, den all die Mitglieder schon beschreiben!
    Herzliche Grüße!
    Sandra

  233. Guten Abend!
    Leider bin ich erst jetzt auf diese Seite gestoßen 🙁 Möchte gerne schlankr testen und wollte fragen ob Ihr nochmal Testpersonen sucht? Dann wäre ich nämlich sehr gerne dabei. Möchte 35 kg abnehmen und mir/uns endlich unseren Kinderwunsch erfüllen.

    Liebe Grüße
    Carmen

  234. Hallo,

    ich möchte schlankr auch sehr gerne testen. Allerdings sehe ich gerade, dass die Frist schon abgelaufen ist. Gibt es trotzdem noch eine Möglichkeit um Testperson zu sein?
    Wird noch jmd. benötigt?

    Viele Grüße

  235. ….sehr schaade lese es jetzt leider erst,ich bin 46 Jahre alt leide an Fibromyalgie soll ganz dringend abnehmen wegen meiner Knochen und Gelenke. Aber wie es ja auch vielen anderen geht,weniger essen, fdh nix hilft in Gegenteil immer mehr ist drauf.Da wir leider nur Harz4 bekommen kann ich mir hier und woanders nix extra leisten.Naja zuspät also seit trotzdem rechtherzlich gegrüßt.Manuela

  236. hi
    ich würde das programm gerne testen, weil ich trotz regelmässiger gemähchlicher bewegung (fitness und mtb) und normalem gewicht mein rundum grosszügiges fettpolster beträchtlich reduzieren möchte. dabei 2-3 kilos abzulegen, wäre auch ok. Mich interessiert also hauptsächlich, ob die fettpolster mit dieser methode wirklich wegzubringen sind.
    Mal was anderes, interessant oder!?
    Liebe Grüsse
    Nina

  237. Hallo,
    15 überflüssige Kilo sollen weg. Bin mir bzgl. Vollwert und schlankr.de noch recht unsicher , würde es gern testen

    Fonks

  238. Sorry,
    hatte gerade eine Fehlermeldung, daher ist mein Kommentar doppelt bei Euch gelandet.
    Zweite Version bitte streichen. Danke
    GLG, Bianca

  239. Hallo,

    klasse Sache, würde gerne als Testerin durchstarten.
    Ich bin 40 Jahre alt und ich habe das Gefühl, dass die Pölsterchen, je älter man wird, auch immer mehr werden.
    Ich würde gerne mein Bauch- und Hüftgold loswerden. Vielleicht habe ich ja dank diese Programms die Möglichkeit, diese schwinden zu sehen. Würde mich auf jeden Fall sehr sehr darüber freuen.
    Sag schon mal danke für die tolle Aktion.

    Ganz lieben Gruß, Bianca B.

  240. Hey ! Ich würde wirklich gerne das Programm für euch testen !

    Ein Paar Infos zu mir : bin 27, arbeite im 3 Schichtbetrieb, meine Einstellung geht (eher) in Richtung Sportmuffel und wenn ich so gar nix essen darf, dann wird ich schonmal ´leicht gereizt´! 😉
    Habe es vor ca. 2 Jahren aus ´eigener Kraft´ von 122kg ( bei 160cm) auf 65 kg geschafft……! Mittlerweile sind es schon wieder 76 kg ! GRRR !
    Und die MÜSSEN weg ! Und zwar SCHNELL ! Ziel sind ca. 55 kg !

    Warum ich zweifle mir das Programm selbst zu holen ?! Weil ich einfach schon genug Misserfolge mit solchen ´Seiten ´ in der Vergangenheit hatte und die Sache sehr kritisch sehe !
    Ich bin bereit dazu euch die knallharte Wahrheit über das Programm zu berichten- positiv wie negativ ! Vor allem aber objektiv !^^
    Ich würde mich freuen wenn es klappt !

    LG Lilo

  241. Hallo,

    ich muss noch 15 Kilo abnehmen um mein Normalgewicht zu erreichen. Ich bin gut dabei. Gehe 3Xpro Woche joggen und achte auf eine gesunde Ernährung. Aber in letzter Zeit komme ich leider immer öfter in eine Stillphase.

    Gruß,
    Fatime

  242. Hallo ihr Lieben,

    auch ich gehöre zu den Frauen, die sagen:
    „Jetzt ist schluss!“
    Auch ich bin eine große und eigentlich schlanke Frau, hatte nie Probleme mit meinem Gewicht, bis vor 2 Jahren… Mein primäres Problem ist der Bauch, und wenn dir sogar dein Arzt beim Empfang freudestrahlend zur (nicht vorhandenen) Schwangerschaft gratuliert… dann ist es an der Zeit, dringend etwas zu unternehmen…!!!

    Ich bin Stewardess, daher ist es so gut wie unmöglich für mich, regelmäßig zu essen.
    Hinzu kommt, dass ich mich tatsächlich sehr ungesund ernähre und mir dies auch bewusst ist.

    Von daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich von euch als Testperson für schlankr.de ausgewählt werde, da ich sehr gespannt auf die feinen Rezepte bin.

    Das Motto lautet: Bikinifigur 2014 😀

    Viele Grüße von der Düse!

  243. Hallo liebes Schlankr-Team,

    ich bin 49 Jahre alt, 170 cm groß und wiege 111 kg. Ich muss dringend abnehmen, da ich an einer Kniearthrose leide und auch mein Rücken Probleme macht. Leider komme ich alleine nicht weiter und bin am verzweifeln. Habe schon unzählige Diäten gemacht aber nie richtige Erfolge erzielt. Mich würde echt interessieren, ob ich mit Eurer Diät mein Wunschgewicht von 75 kg erreichen kann.
    Ich würde mich also sehr freuen, wenn Ihr mich als Testperson auswählen würdet. Ihr seid meine letzte Hoffnung.

    Liebe Grüße an das ganze Schlankr-Team
    von
    Andrea

  244. Ich bin eine große schlanke Frau und hatte immer einen schlanken Bauch, nun bin ich 41 und seit ca.einem Jahr habe ich so zugenommen das ich von Größe 36/38 auf 42/44 umsteigen muß um den Hosenknopf zuzubekommen.
    Mein Hauptfigurproblem ist wirklich mein Bauch, tatsächlich hat sich auch an den Oberschenkeln und dem Po etwas getan, so dass ich manchmal eine Hose direkt hinter den Knien nicht weiter hochbekomme.
    Das macht mich seit längerer Zeit sehr traurig und ich möchte mich bei Euch bewerben.

    Schöne Grüße vom Meer Jana

  245. Hallo liebes Team,

    Ich würde mich sehr über einen Zugang für schlankr freuen. Ich habe nach der Geburt meiner Tochter (2006) erfolgreich 22kg in 6 Monaten abgenommen. Leider sind diese wieder da und es würde mich freuen ein Programm auszuprobieren, welches diesmal auch ein Leben lang hält (so ist ja zumindest das Versprechen von schlankr)

    Viele Grüße Manu

    1. Hallo Manu,

      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Hört sich so an, als hätte bei dir ebenfalls der JoJo Effekt ganze Arbeit geleistet.

      Das „Versprechen“ von schlankr funktioniert aber auch nur dann, wenn man seine Ernährung nach der Umstellung so beibehält.

      Verfällt man wieder in alte Gewohnheiten zurück (so wie bei der Kommentatorin HelloKitty oben), dann wird dir auch schlankr nicht helfen können. Der Körper stellt sich nicht um und behält seine Abläufe dann so bei, wenn man sich wieder so ernährt, wie vor der Umstellung.

      Das wäre ja so ähnlich, wie wenn ein Bodybuilder aufhört zu trainieren und davon ausgeht, dass sich seine Muskeln auch ohne Training weiter ausbilden.

      Viele Grüße,
      Daniel

  246. Hallo liebes Schlankr.-Team,

    eigentlich ist es verrückt. Ich beschäftige mich schon seit meiner Jugend mit Ernährung und weis auch genau was ich falsch mache. Und trotzdem schaffe ich es nicht abzunehmen. Ich habe bereits unzähige Diäten hinter mir und könnte schon als Diätberater gehen. Vor der Geburt meiner Tochter war ich schlank. Wog um die 50 kg. Seither schlage ich mich mit meinen überflüssigen Pfunden die ich in der Schwangerschaft zugenommen habe herum. Da mich das Video fasziniert hat und ich der Meinung bin, dass ich es mit eurer Hilfe schaffen kann, bewerbe ich mich bei euch als Testerin. Ich wäre glücklich wenn ich dabei sein dürfte. LG Martina

    1. Hallo Martina,

      oft ist es so, dass die meisten eigentlich schon viel darüber wissen, was sie falsch machen, es aber dann an der Umsetzung klemmt. Diäten sind in der Regel kontraproduktiv, wenn keine dauerhafte Ernährungsumstellung statt findet – (siehe hier). Darauf baut das gesamte schlankr System ja auf. Nur so kann auch das Gewicht dann gehalten werde, sonst schlägt der JoJo-Effekt ohne Erbarmen zu.

      Viele Grüße,
      Daniel

  247. Hallo,
    ich würde mich riesig freuen, wenn ich Testperson bei schlankr.de werden könnte. Ich, 45 hab schon immer einige Pfunde zu viel und wäre dankbar, wenn ich das ändern könnte. Seit ca. 3 Jahren mache ich regelmäßig 1 x wöchentlich Sport. Aber richtig gebracht hat es noch nichts. Leider kommen mir häufig Schokolade und ähnliches in die Quere.
    Liebe Grüße
    Katja

    1. Hallo Katja,

      danke für deinen Beitrag.

      1 x wöchentlich Sport zu machen ist zumindest schon mal besser, wie gar keine sportliche Betätigung, aber wenn du keine Umstellung der Ernährung vornimmst, dann wird das auch nicht wirklich helfen, dein Gewicht merkbar zu reduzieren.

      Auf jeden Fall willkommen in der Bewerbergruppe.

      Viele Grüße,
      Daniel

  248. Hallo,

    ich war eigentlich immer Normalgewichtig doch irgendwann habe ich plötzlich zugenommen. Da ich mich unwohl fühlte, habe ich Metabolic Balance gemacht auf eigene Faust. Ich habe dadurch 10 Kilo verloren und mich super gefühlt. Dann habe ich mich nicht mehr dran gehalten, weil ich dachte mein Körper hat sich jetzt wieder umgestellt. Innerhalb von 7 Monaten habe ich 15 Kilo zugenommen, der typische JOJO Effekt also.
    Ich würde so gerne was finden, was dauerhaft hilft. Ich selber bin zwar Ernährungsberaterin aber ich habe für mich selber eben nie das richtige gefunden. Ich würde schlankr so gerne testen, um endlich mal Licht in dieses Diätlabyrinth zu bringen. Wenn schlankr funktioniert, würde ich es jeder Übergewichtigen Person empfehlen.

    Herzliche Grüße

    HK

    1. Hallo HelloKitty,

      der Körper stellt sich nicht auf ungesunde Ernährung um und bleibt schlank. Wenn du eine Diät beendest und wieder so weiter machst, wie vorher, dann nimmst du zwangsläufig wieder zu und teilweise noch mehr, als du in der Diät verloren hast.

      Was mich etwas verwundert ist, dass du schreibst, du bist Ernährungsberaterin. Wie beräts du Menschen ohne eine eigene Lösung zu finden? Als Ernährungsberater sollte einem eigentlich klar sein, dass es einer grundsätzlichen Ernährungsumstellung bedarf, weil Diäten IMMER mit einem JoJo enden, wenn man nichts an seinem Ernährungs- und Lebenswandel ändert.

      Der Körper ist sehr lernfähig, aber er kann auch nur so reagieren, wie er behandelt wird. Stopfst du ihn mit den falschen Dingen voll, dann reagiert er eben mit der Zunahme von Fettzellen und Fettreserven für schlechte Zeiten. DU weißt zwar, dass es keine Hungesnor gibt, weil du täglich einkaufen könntest – dein Körper weiß es nicht und reagiert eben entsprechend ganz automatisch.

      Viele Grüße,
      Daniel

  249. Guten Tag,

    ich würde das gerne mit meiner 13. Jähriger Tochter ausprobieren. Sie hat gewaltige Gewichtsprobleme (82 kg / 165 cm.) Ich selbst muss dringend etwas unternehmen um meine Gewichtszunahme zu stoppen. Werde dieses Jahr 50 und wiege 73kg /160cm.

    Viele Grüße

    Dida

    1. Hallo Dida,

      danke für deinen Kommentar.
      Ein Gewicht von 82 Kilo bei dieser Körpergrösse und besonders im Alter von 13 Jahren ist allerdings eine Sache, bei der dringender Handlungsbedarf ansteht. Hier MUSST du schleunigst gegensteuern. Besonders deiner Tochter zu liebe.

      Viele Grüße,
      Daniel

  250. Hallo Ihr Lieben.
    Ich denke ich bin die richtige Test Kandidatin für eure Diät. Ich habe durch meine Depression. Sehr viel zu genommen und möchte es gerne wieder runter haben . Mein derzeitiges Gewicht liegt bei 95 kg bei einer Größe von 1,62 m. Ich bin deshalb auch sehr sehr unglücklich.

  251. Hallo,

    ich würde schlankr.de gerne testen, da ich mich schon seit langem unwohl in meinem Körper fühle und auch schon verschiedene Diäten ausprobiert habe, leider immer mit Hunger, der sich auf meine Laune schlägt.
    Ich heirate im August und möchte bis dahin noch ein paar Kilos ablegen und mich endlich wieder wohl fühlen.
    Über schlankr.de habe ich schon ein bißchen gelesen, bin aber unsicher, ob es Fake-Erfahrungen sind oder diesmal tatsächlich eine praktikable Methode.
    Im Übrigen schreibe ich auch gerne. 😉

    LG Lisa

    1. Hallo Lisa,

      danke für deinen Kommentar.
      Wenn man Hunger hat, dann reagiert man verständlicherweise etwas genervt.
      Eine Hochzeit ist natürlich auch ein schönes Ereignis, was es dann auch einfacher macht seine Zielsetzung zu erreichen. Hoffe ich zumindest 🙂

      Viele Grüße,
      Daniel

  252. Hallo,

    ich bin 39 Jahre alt und wiege bei einer Körpergröße von 158 cm mittlerweile leider schon wieder 113 kg. In den vergangenen 20 Jahren habe ich mich erst von 20 kg Übergewicht auf Normalgewicht runtergehungert, dann innerhalb eines Jahres 40 kg zugenommen, dann noch mal 25 Kg. Zwischendurch immer mal wieder hier und dort ein paar Kilo abgenommen, so dass ich vor 7 Jahren dann mal unter 80 Kilo war. Ich habe schon sehr viel durch, von WW über Kohlsuppen Diät, über Shake Diäten über Radikaldiäten wie „ich essen nur einen halben Blumenkohl am Tag“ oder „ich esse nur eine halbe Wassermelone am Tag“ über diverse Ernährungskurse und Essensumstellungen, 1000 -Kalorien- Diät über Ohrakupunktur mit spezieller Joghurtdiät, FDH, bis hin zu div. Fitnessstudios. Zu guter Letzt bin ich seit einem Jahr in einem Fitnessinstitut mit Ernährungsbetreuung, allerdings habe ich in diesem Jahr bis auf 3 Kilos nichts abgenommen, trotz 3-4 mal die Woche Sport und akribisches aufschreiben, im Angebot enthaltenen Onlinetools, aller zu mir genommenen Lebensmittel und ernähren strikt nach dem vorgegebenen Essens- und Kalorienplans von 1600 Kcal. Keine Süßigkeiten, keine Säfte oder zuckerhaltige Getrände, nur Gemüse, ein wenig Obst, Kohlenhydraten nur bis zum Mittag und Eiweiß, nur aller 4-6 Stunden essen und natürlich 2-3 Liter am Tag Wasser ohne Kohlensäure trinken (gut das mache ich zum Glück schon seitdem ich mit 12 Jahren dicker geworden bin).

    Leider hat mein Übergewicht schon zu gesundheitlichen Problemen geführt, wie Bluthochdruck, Schmerzen in den Gelenken, etc. (zum Glück noch kein Diabetes). Da auch keine anderen Ursachen gefunden wurden schließen meine Ärzte auch nicht aus, dass meine beiden Fehlgeburten im letzten Jahr meinem Übergewicht geschuldet sind, weswegen ich erst mal mindestens unter 100 kg kommen soll, ehe wir es noch einmal versuchen können schwanger zu werden (wieder mit Hilfe unserer Kinderwunschklinik).
    Also mein 1. Ziel ist es so schnell wie möglich unter 100 kg zu kommen!
    Mein 2. und langfristiges Ziel ist es wieder auf mein Wunschgewicht zu kommen, das bei 58 -60 kg liegt. Ich weiß, dass ist ein ganz schön langer Weg.

    Leider habe ich in den ganzen Jahren schon so unheimlich viel Geld für irgendwelche Mittelchen oder Mitgliedschaften ausgegeben, ohne sichtbaren (zumindest dauerhaften) Erfolg. Deswegen kann ich mich auch nicht überwinden schon wieder eine Mitgliedschaft zu kaufen, auch wenn schlankr eine Geld zurück Garantie gibt. Die Erfolgsgeschichten in dem Eingangsvideo sind ja schon wow, aber wie weit stimmen die wirklich???

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich für euch dieses Programm testen dürfte und noch mehr, wenn dieses Programm sogar wirklich das halten würde, was es verspricht, da ich wirklich schon sehr verzweifelt bin.

    LG
    Manja

    1. Hallo Manja,

      erst einmal vielen, vielen Dank für deinen überaus ausführlichen Kommentar.

      40 KG Gewichtszunahme in einem Jahr ist allerdings eine extreme Hausnummer und daß du trotz 3-4 mal wöchentlichem Fitness-Studio MIT Ernährungskontrolle und stricktem Verzicht auf extrem zuckerhaltige Dinge und Kalorienreduzierung nur 3-4 Kilo in einem Jahr abgenommen hast, ist schon sehr seltsam. Besonders in Bezug auf dein Ausgangsgewicht.

      Warst du denn schon mal bei einem Arzt und hast diese Problematik angesprochen? Also jetzt nicht auf den Kinderwunsch, sondern bezüglich deiner Anstrengungen abzunehmen und der relativen Erfolglosigkeit.

      Ich bin auch kein Arzt, aber das kann ich mir kaum erklären und muß ja irgendeine Erklärung haben.

      Viele Grüße,
      Daniel

  253. Ich bin Vegetarier und ehemaliger Hochleistungssportler der es gewohnt war viele essen zu müssen. Nun, Jahre später habe ich immer noch Schwierigkeiten meine Essgewohnheiten meinem Alltag anzupassen und sicherlich würden mir 6-8 kg weniger auf der Waage auch ganz gut stehen.

    1. Hallo Mike,

      vielen Dank für deinen Kommentar und die Frage.
      Bei schlankr kann man ohne weiteres auch als Vegetarier teilnehmen.
      In der Rezeptdatenbakn finden sich auch eine ganze Menge an vegetarischen Rezepten.

      Natürlich ist man dann etwas eingeschränkt und ich weiß nicht, ob dann die Gewichtsabnahme auch im selben Maßstab funktioniert, wie bei einem Nichtvegetarier.Vermutlich wird es etwas langsamer gehen. Aber das kann ich nur vermuten. Als Hochleistungssportler wirst du das aber sicher kennen, dass es insbesondere zum Muskelaufbau dann schon etwas schwieriger ist, was den Ernährungsplan angeht.

      Vielleicht kann Michael ja dazu mal etwas sagen. Er ist ja schon bei schlankr angemeldet und könnte ja mal nach Erfahrungswerten bei Vegetarieren in der Community nachfragen.

      Viele Grüße,
      Daniel

      1. Hall Michael und Daniel,

        das wäre für mich auch interessant zu erfahren.
        Ich ernähre mich seit knapp 2 Jahren vegetarisch.
        Habe auch da schon etwas abgenommen, aber meine großen Laster sind eben die Süßigkeiten und besonders die süssen Getränke.

        VG, Susanne

  254. Hallo zusammen,

    ich möchte gerne Schlankr für euch testen. Seit ein paar Jahren geht mein Gewicht (momentan 64kg bei 162cm) immer wieder rauf und dann mit Radikaldiäten und Sport auch mal wieder runter. Auch wenn ich nicht wirklich übergewichtig bin, zeigt mein Körper deutliche spuren von dem ständigen rauf und runter. Ich möchte gerne meinen Lebensstil so umstellen, dass ich auf Dauer mein Wunschgewicht (56kg) halte und dabei einen straffen, gut definierten Körper habe. Die Waage ist leider nicht alles, vor allem im Bikini eine schöne Figur zu haben, wäre mein Traum, dies habe ich trotz mehrerer Abnahmen nie wirklich hinbekommen.
    Vielleicht würde es ja mit Schlankr klappen… Dies möchte ich gerne für Euch und natürlich auch für mich testen 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine

    1. Hallo Nadine,

      hier hast du schon genau das richtige Thema angesprochen. Die Waage ist nicht das wichtigste Werkzeug auf dem Weg zu einem schlankeren Körper und einem allgemein besseren Lebensgefühl. Gerade bei Frauen passiert es sehr oft, dass sie an Bauch und Po abnehmen wollen. Dann machen sie eine radikal Diät und nehmen auch einige Kilo ab. Aber dann beispielsweise im Brustbereich und dort, wo man eigentlich abnehmen wollte tut sich nicht viel.

      Am Ende ist man zwar etwas leichter, aber noch „unförmiger“, wenn man das mal so ausdrücken möchte, wie vorher.
      Viel wichtiger ist der Körperfettanteil, den man besonders im Auge behalten sollte.

      Die sportliche Betätigung sollte man auch nicht nur während der Diät absolvieren. Hört man damit nach der Diät wieder auf, dann „legt sich der Stoffwechsel wieder schlafen“ und der JoJo Effekt tritt noch schneller ein, wie einem lieb ist.

      Viele Grüße,
      Daniel

  255. Hallo,
    Habe zum ersten mahl davon gehört und eine Diät wo man nicht Hunger muß, das ist doch was schönes.
    Ich bin es leid, ständig um mich zu schauen und Menschen sehen, die sich einfach ohne Anstrengung bewegen können. Ich möchte meinem Körper etwas gutes tuen und dies mal auszuprobieren. Ich denke ich bin die optimale Person für euch. Ohne irgend eine voreingenommene Diät oder ähnliches.

    1. Hallo Valeri,

      im Grunde ist es nicht so schwer eine „Diät“ oder eher eine Ernährungsumstellung zu machen, bei der man soviel essen kann, wie man möchte. Man muß nur wissen, WAS man essen darf. ohne dass sich gleich die Fettzellen beginnen zu vermehren, bzw die vorhandenen wieder vollpumpen.

      In wenigen Tagen geht es los und die ersten 2 ausgewählten Personen können los legen 🙂

      Viele Grüße,
      Daniel

  256. Hallo,
    Ich habe mich bereits vor 4 Wochen bei schlankr angemeldet. Würde das mit dem kostenlosen Account auch nachträglich funktionieren?

    Was mich als Testerin qualifiziert:

    – Ich habe bereits einige Konzepte ausprobiert, z.B. Weight Watchers oder 10 Weeks Body Change und kann somit Vergleiche anstellen.
    – Ich bin Soziologin und arbeite in der Forschung, hierbei gehört es unter anderem zu meinen Aufgaben bestimmte Plattformen zu evaluieren. Daher würde ich bei einer Bewertung auch zwischen dem Ernährungskonzept, dem Aufbau der Plattform und der Rolle der Community unterscheiden.

    Viele Grüße,
    Lisa

    1. Hallo Lisa,

      vielen Dank für deinen Beitrag.
      Rückwirkend können wir die Zugänge nicht vergeben.

      Solltest du trotzdem deine Erfahrungen teilen wollen, dann kannst du das natürlich sehr gerne tun und es würde uns und die Leser mit Sicherheit freuen.

      Viele Grüße,
      Daniel

  257. Hallo ,mein Name ist Manuela ,bin 48 Jahre alt und habe zur Zeit das Gefühl das mein Stoffwechsel eingeschlafen ist und nicht mehr wach zu kriegen ist!Sicherlich hängt das auch mit den Wechseljahren zusammen und ich fühle mich total aufgeblasen! ich wäre total happy wenn ich an Eurem Ernährungkonzept teilnehmen dürfte und endlich meine Traumfigur bekommen könnte!

    1. Hallo Manuela,

      danke für deinen Beitrag.
      Dass der Stoffwechsel sich mit zunehmendem Alter verändert ist normal.
      Ob das nun in direktem Zusammenhang mit den Wechseljahre steht, kann ich so gar nicht beantworten, wäre aber interessant für einen Artikel zu recherchieren.

      Wenn du bei den ausgewählten Testpersonen für schlankr dabei bist, dann wirst du umgehend informiert.

      Viele Grüße,
      Daniel

  258. Mein Wunsch wäre es dauerhaft 15-20 kg abzunehmen, gern werde ich auch meine Erfahrungen mit Euch teilen, wenn ich meine Chance bekomme!
    L.G. Von Petra

    1. Hallo Petra,

      danke für deine Bewerbung.
      Die Chance hast du auf jeden Fall, denn es wird auch nicht nur bei den aktuell 2 zu vergebenden Accounts bleiben.
      Wer einmal in der Bewerbertrommel ist, der hat immer wieder die Chance.

      Viele Grüße,
      Daniel

  259. Hi,
    ich würde gerne Testuser werden. Habe von 2 Bekannten im Fitnessstudio davon gehört, die beide seit Jahresbeginn erfolgreich dabei sind.
    Gruß, Katrin

  260. Hallo Ihr lieben,

    …………..Ihr möchtet eine Gute Testerin, mit Durchhaltevermögen – und „Abnehm Erfolg“ ?
    …………..Ihr möchtet Werbung machen und Weiterempfohlen und bekannt werden?
    ————–>>>Dann nimmt mich als Kostenlose Testerin!
    ——————————————>>>Ich halte sicher und garantiert durch!

    Ich habe schon einmal 14 Kilo abgenommen mit einer andern Diät, aber möchte gerne mal was neues ausprobieren da diese sehr hart ist und ich gerne weiter machen will bis zu meinen wunschgewicht. Ich habe einige Freundinnen die auch Abnehmen wollen also…
    Bei Erfolg – werdet ihr auch Erfolg haben 😉

    1. Hallo Jessica,

      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Wenn du unsere Seite weiterempfehlen möchtest, dann freuen wir uns natürlich sehr.

      Eine Empfehlung oder mehr Erfolg von schlankr ist für uns aber nicht wirklich von Vorteil 😉
      Davon haben wir ja in diesem Sinne nichts. Höchstens, dass wir sselbst schlankr empfehlen können, weil es durch die Tester wirklich auch probiert wird und wir freuen uns natürlich, wenn sie erfolgreich abnehmen können.

      In einer Woche werden die ersten beiden Testpersonen benachrichtigt und du bist bei der Auswahl natürlich auch dabei.

      Viele Grüße,
      Daniel

  261. Heii

    Okay, ja ich schaue schon, dass ich nicht all zu viele Kohlenhydrate esse. Aber eben, ich hab noch nicht den Weg gefunden.
    Wo wird einen Artikel erfasst und veröffentlicht? 🙂 Hier?

    Lg
    Emely

    1. Hallo Emely,

      die Berichte, die du ganz einfach per Mail senden kannst, werden dann hier veröffentlicht 🙂
      Also wenn du Interesse an dem Angebot von Dirk hast, dann gib kurz Bescheid und wir kontaktieren dich via Email.

      Hier hast du ja schon mal einen Beispielbericht von Michael (wobei der schon sehr ausführlich ist).
      Die „Updates“ sind sicher weit aus kürzer.

      Gruß,
      Daniel

      1. Hei, tut mir leid hatte keine Zeit um zu antworten in den letzten Tagen, aber ich versteh noch nicht ganz wie du das meinst. Was müsste ich jeweils per Mail schicken genau? 🙂

        Lg
        Emely

  262. Hallo liebes Schlankr-Team,

    Ich würde sehr gerne eure Abnehmmethode testen. Ich fühle mich in meinem Körper momentan nicht wohl und möchtet mindestens 10 Kilo abnehmen. Ich fahre viel Inliner und versuche schon meine Ernährung auf weniger Kohlenhydrate umzustellen, zumindest abends keine und ich faste auch auf Süßkram und andere Knabbereien. Dass man bei euch sündigen darf und sogar muss, finde ich super.
    Ich würde mich sehr freuen, eure Testerin zu sein 🙂

    Liebe und motivierte Grüße,
    Lisa

    1. Hallo Lisa,

      danke für deine Bewerbung.

      Nochmal als Hinweis – wir sind NICHT vom Schlankr Team.
      Wir sammeln hier lediglich Erfahrungen über schlankr, von denen andere Menschen, die sich darüber informieren möchten, profitieren können.

      Die Berichte sollen ja auch alle neutral und wertungsfrei sein und sind auch nicht von Schlankr beeinflusst. In ein paar Tagen geht es dann los mit der Auswahl der ersten Kandidaten.

      Viele Grüße,
      Daniel

  263. Ciao,

    meine Abnehmbiographie würde hier, wie die von so vielen, den Rahmen sprengen. In Kürze zusammengefasst kann man bzw frau schreiben: mit 13 von bester Freundin in den Abnehmwahnsinn eingeführt, von Crash-Diäten über Wunderpillen bis hin zu Ernährungsumstellungen alles ausprobiert und immer wieder gescheitert. Mein Wissen über Ernährung ist inzwischen so umfangreich, dass ich wahrscheinlich selber einen Block über Abnehmmöglichkeiten unterhalten könnte. Nur bei der persönlichen Umsetzung hapert es natürlich. Nachdem ich vor 2 Jahren mit Vibono 20 kg in 4 Monaten abgenommen und bis heute wieder 30 kg zugenommen habe, will ich meinem inneren Schweinehund nun den Kampf ansagen. Persönliche Kampfdaten in Kürze: 1,62 (mein Mann würde jetzt sagen „1,61,5“, aber ich runde auf ;-)), ca. 85-90 kg (trau mich nicht auf die Waage, sonst schmeisse ich das Ding noch aus dem Fenster vor Schock!), 30 Jahre jung (bzw. 29, wie Fran Fine, „Die Nanny“, sagen würde), verheiratet (ja ist wichtig, da man bzw frau nach meiner Erfahrung als Single motivierter ist abzunehmen) und Mutter einer wundervollen 4-jährigen Tochter (die hilft mir dann beim Sportprogramm).

    Soviel in Kürze zu mir. Vielleicht noch zur Info, sollte ich das große Glück haben den Lesern meine Erfahrungen mit schlankr schildern zu dürfen: Vom 12.4. – 26.4. steht ein wundervoller Toskana Urlaub an. Meiner Erfahrung nach ist ein Urlaub immer eine gute Möglichkeit zu testen, ob ein Programm alltagstauglich ist. Die Anfangsphase sollte allerdings schon hinter einem liegen.

    Sonnige Grüße (die ist zwar gerade nicht zu sehen, aber ich bin Optimistin)

    1. Hallo Moana,

      danke für deinen ausführlichen Bericht.
      Dein Problem mit der Umsetzung ist kein Alleinstellungsmerkmal 😉

      Es ist wie bei einem Raucher. Der weiß auch, dass es ungesund ist, aber bei der Umsetzung es aufzugeben scheitern die Meisten dann doch. Genauso ist es mit dem Abnehmen. Die grundlegenden Dinge wissen eben viele, die sich mit dem Thema beschäftigen, aber auch da siegt viel zu oft der „innere Schweinehund“.

      Eine Gruppe von Gleichgesinnten kann hier sehr unterstützend wirken. Ähnlich wie bei den „Anonymen Alkoholikern“. Fällt man in ein Loch, dann können einen die anderen wieder auffangen, weil sie deine Probleme sehr gut nachvollziehen können. Auch die eigene Erfolgsüberwachung trägt viel zur Motivation bei.

      Urlaub ist immer eine Sache, bei der man als Abnehmwilliger auf die Probe gestellt wird, aber in der Toskana bin ich mir sicher, dass es da keine Probleme geben wird, die gesunde Ernährung beizubehalten. Bei einem USA Besuch hätte ich da schon eher Bedenken 😉

      Viele Grüße,
      Daniel

  264. Hallo Schlankr Team,

    eure Idee hört sich nach einer sehr innovativen und erfolgversprechenden Möglichkeit an, sein Wunschgewicht zu erreichen und zu halten. Ich habe schon einiges versucht. Auch aus Medien bekannte Nahrungsmittelergänzungen. Hilft, hält aber nicht ….
    Nun würde ich gern Eure Schlankr testen und davon berichten. Natürlich weiter neben meinem Sport. Die Herausforderung bei mir, ich bin beruflich oft unterwegs und esse in verschiedenen Restaurants, teilweise zu ungünstigen Zeiten.

    Ich würde mich freuen, als. Tester ausgewählt zu werden.

    Gruß und Dank
    Manfred

    1. Hallo Manfred,

      danke für deine Message.
      Diäten (besonders die auf Nahrungsergänzungs- Nahrungsersatzmitteln basieren) helfen in der Regel nur zu Beginn das Gewicht zu reduzieren. Setzt an diese wieder ab, dann kommt der JoJo Effekt zwangsläufig, wenn man die Ernährunggewohnheiten nicht auch geändert hat.

      In einer Woche werden die erste Personen ausgewählt und ins „Schlankr-Rennen“ geschickt 🙂

      Viele Grüße,
      Daniel

  265. Hallo,
    gerne würde ich Schlankr für Euch testen und natürlich meine Erfahrungen mit euch teilen. Leider haben sich in letzter Zeit einige „Pfunde“ angelegt und jetzt würde ich gerne die Hilfe von Schlankr anwenden und 30kg abnehmen!
    Ich würde mich sehr freuen teilnehmen zu können!
    LG

    1. Hallo Bianca,

      Danke schön für deinen Beitrag und deine Bewerbung.
      In 10 Tagen werden die ersten beiden Kandidaten ausgewählt und du bekommst eine Email, wenn du mit ausgewählt wurdest.

      Viele Grüße,
      Daniel

  266. Hei Daniel

    Vor ein paar Wochen hatte ich die Gelegenheit mal auf solch eine Waage zu steigen… Ich war noch gefrusteter als vorher, denn ich hatte irgendwie ein Körperfettanteil von 33%! Ich dachte, ja vielleicht bin ich schwer, vielleicht ist das aber doch alles nicht so schlimm, wenn ich mal sehe, dass ich gar nicht solch einen grossen Fettanteil habe. Leider hat sich das Gegenteil bewiesen.

    Aber ich muss dazu noch sagen, dass ich im Verhältnis eine sehr sehr grosse Oberweite habe und die besteht ja aus einem sehr grossen Anteil Fett… Aber ich glaube nicht, dass das der alleinige Grund ist für den hohen Fettanteil.

    Aber diese Wage hab ich eigentlich leider nie zur Verfügung.

    Lg,
    Emely

    1. Hallo Emely, Hallo Daniel,

      ich habe mir euren Sponsorenbereich auf der Seite hier angeschaut. Ist es auch möglich eine Person, wie z.B. Emely direkt zu sponsoren? Oder kann man nur einen Zugang übernehmen und ihr wählt die Person aus?

      Wir haben zwar kein Fitness-Studio oder eine Diät/Abnehmseite, aber ab und zu auch Angebote aus dem Wellness- und Fitnessbereich. ( Hier zum Beispiel ).

      Also wenn es möglich ist, würden wir gerne die Emely unterstützen. Es scheint ja so, als würde sie sich mit der Thematik wirklich auseinander setzen. Das soll ja auch belohnt werden.

      Wir würden uns freuen.
      Kontaktmailadresse habe ich ja hier hinterlassen.

      Einfach melden.
      Danke.

      Viele Grüße an alle,

      Dirk

      1. Hallo Dirk,

        vielen Dank für dein Angebot. Das freut uns natürlich sehr.

        Grundsätzlich spricht da nichts dagegen. Für die Zugänge, die wir zu vergeben haben, werden natürlich alle Bewerber berücksichtigt, aber wenn ein Sponsor ganz gezielt einen Bewerber unterstützen möchte, dann sollte es kein Problem sein. Wir besprechen das hier mal intern und du bekommst dann sofort eine Email. Voraussetzung ist natürlich auch, dass Emely das möchte 😉

        Viele Grüße,
        Daniel

      2. Ohhh ich hab diese Nachricht wohl völlig übersehen gehabt! Tut mir sehr leid und vielen herzlichen Dank für das Angebot, ich habe nun auf Daniel’s Mail geantwortet 🙂

        Ich freue mich unwarscheinlich gross! Die Erfahrungsberichte schreib ich auch sehr gerne, ich bin mich gewohnt über einen Arbeitsprozess (durch die Schule) Berichte schreiben zu müssen und da es mal nicht um die Schule geht, sondern wirklich um mich und auch allen anderen wo ich hoffentlich helfen kann, mach ich es um so lieber! 😉

        Liebe Grüsse
        Emely

    2. Hey Emely,

      trotz der großen Oberweite ist der Anteil von 33% wirklich sehr hoch. Aber es ist ja schon mal gut zu wissen, denn dann kannst du ganz spezifisch daran arbeiten. Dies ist sicher auch der Grund, wieso das Abnehmen ins Stocken kommt, weil der Wasserverlust nun soweit erledigt ist und das Fett nur durch die Beschleunigung und Anregung des Stoffwechsels bekämpft werden kann. Bekommt der Körper noch die schnelleren Energiequellen wie Zucker und Kohlenhydrate, dann nutzt er die, bevor er auf die Fettreserven zugreift. Zu diesem Thema ist auch gerade ein Artikel in Arbeit, der in den nächsten Tagen veröffentlicht wird 😉

      Viele Grüße,
      Daniel

  267. Hallo,
    heute habe ich das Video gesehen und mich auf die Suche nach Erfahrungberichte gemacht. Ob sich die 37 € Investition lohnen? Sind die Erfolgsversprechen überhaupt realistisch? Das wollte ich recherchieren und bin dabei auf die Suche nach Testpersonen gestoßen.
    Für mich ist es die x-te Diät. Dank des beschriebenen Jo-jo Effekts bin ich nach drei Kindern, die ich irgendwann mal plötzlich alleine erziehen „durfte“ und Jahre später bei 104 kg gelandet. Viel Stress im Vollzeit-Job mit überwiegend sitzender Tätigkeit erfordern, dass ich leistungsfähig bleibe, nebenbei zwei Teenager mit Nahrung versorgen kann, ohne zu verhungern und Schlabberbauch und Po auf den Weg zum Wunschgewicht zu vermeiden.
    Bei der letzten Diät (SiS) habe ich 7 kg abgenommen und nach über einem Jahr „nur“ 4 kg wieder zugenommen.
    Jetzt habe ich mein Trainingsprogramm erstellt (u. a.10 km Radfahren täglich), die erste Woche hört sich laut Erfahrungsbericht einer andren Testerin gut an,.. Also? Wann kann ich anfangen?
    Viele Grüße
    Karin

    1. Hallo Karin,

      danke für deinen Bericht und deinen Kommentar.
      Deine Situation ist ja (leider) nicht wirklich untypisch und ein Einzelfall.

      Der Job im Sitzen, Stress, wenig Zeit etc. 10 km Radfahren täglich ist ja schon mal ein stattliches Programm. An der Bewegung mangelt es ja dann schon mal nicht. Du musst es nur durchhalten – der Rest reguliert sich dann durch eine Ernährungsumstellung von selbst.

      Man muß eben nur zu sehen, dass man die kontraproduktiven Lebensmittel vermeidet und durch produktive ersetzt. Hat man sich daran erst einmal gewöhnt, dann kommt auch der Haushalt und Stoffwechsel des Körpers wieder in Schwung und man vermisst eigentlich nichts mehr und fällt nicht der JoJo Falle zum Opfer.

      Viele Grüße,
      Daniel

  268. Hihi noch ein Mal ich!

    Ja das mit der 24h Diät ist sehr kritisch und ich hab auch bisschen eine Angst, dass mein Gewicht sich wieder erhöht… Ja mir ist klar, dass man nicht über einen längeren Zeitraum erwarten kann, dass man immer gleich viel abnimmt, es wird immer etwas länger dauern.

    Vor 3 Wochen hab ich begonnen keine Süssigkeiten oder Süssgetränke, ausser Tee mit Honig ab und zu, oder Milch mit Honig… Ich dachte, bei mir würde das sicher schon sehr viel heflen, denn ich bin eigentlich ne riesen Naschmaus! Leider ist davon das Gewicht nicht geringer geworden. Fressataken hatte ich bisher keine und ich weiss eigentlich sollte man sich auch mal was gönnen, aber ich weiss genau, dass ich dann wieder in meine alten Verhaltensmuster falle und viel zu viel von dem Zeugs essen will! Vorläufig, will ich das bis Ostern mal durchziehen.. Also mit dem inneren Schweinehund hab ich eigentlich nicht so das Problem und mich zu überwinden auch nicht, mein Wille ist enorm, aber hab einfach noch nicht das richtige Konzept gefunden.

    Lg
    Emely

    1. Hallo Emely,

      da bist du doch schon mal auf dem absolut richtigen Weg. Besonders bei den Getränken wie Cola und Co sind enorme Zuckermengen vorhanden. Auch die Light, Zero und 0 Kalorien Getränke bergen hier Fallgruben. Die Zuckerersatzstoffe lösen im Gehirn das Selbe aus, wie eben der Zucker. Der Insulinspiegel steigt an und blockiert die Fettverbrennung. Zudem kommen gerade bei diesen Stoffen oft die Heißhungerattacken, weil der Körper nach Energie schreit und lieber die schnell verwertbaren Stoffe, wie Zucker als Energielieferant nimmt, als an die Fettreserven zu gehen.

      Beobachtest du denn auch deinen Körpefettanteil? Oder nur das Gewicht auf der Waage? Es kommen durchaus auch Phasen bei denen du dann Fett verlierst, aber an Muskelmasse (durch Sport und Training) zulegst. Muskeln sind bekanntlich schwerer, als Fett. Du verlierst dann kein Gewicht und viele sind dann erst einmal gefrustet, merken aber nicht, dass sie eigentlich auf einem guten Weg sind, weil sich der Umfang an Bauch, Beinen, Po etc verringert und der Körperfettanteil reduziert wird. Dann geben sie auf, weil sie denken es bringt nichts und verfallen wieder in alte Lebensgewohnheiten. Beenden den Sport, essen wieder wie vorher, usw.

      Gruß,
      Daniel

  269. Hallo, mein Mann (63) und/oder ich (59) wären gerne Testpersonen. Da mein Mann gesundheitsbedingt (Stent) das Rauchen aufgeben mußte, nahm er sehr viel zu. Sein Gewicht liegt jetzt bei ca. 128 kg bei einer Größe von 188 . Ich (65 Kg/165 cm) habe eine sitzende Tätigkeit. Bin an einigen Tagen bis in den späten Abend 20.00/21.00 Uhr am Arbeiten. Zeit zum Inliner laufen finde ich momentan nicht mehr. Mein Mann bewegt sich nicht sehr viel (Vorruhestand). Mir wäre es wichtig, daß mein Mann endlich abnimmt. Sonst nützt ihm der Stent auch nichts, wenn er dann an Herzverfettung stirbt. In Erwartung einer positiven Antwort verbleibe ich
    Dorothee Karstens

    1. Hallo Dorothee,

      danke für deinen Beitrag.

      Für deinen Mann wäre Bewegung wirklich sehr wichtig. Die Zeit dafür müsste er ja aufbringen können.
      Es muß ja kein Hochleistungssport sein oder Inlinern, wie bei dir, aber ein täglicher Spaziergang wäre doch sicherlich machbar. Zumindest soweit es eben zu Beginn möglich ist. Das Pensum kann sich ja nach und nach steigern.

      Für dich selbst wäre noch der Tipp vielleicht etwas Bewegung am Arbeitsplatz zu integrieren. In welcher Form auch immer. Selbst wenn es ein Spaziergang ums Firmengelände während der Mittagspause ist. Oder parke dein Auto etwas weiter weg, dass du zur und nach der Arbeit etwas laufen musst.

      Wenn du mit dem Bus fährst, dann steige eine Station früher aus und lege den Rest zu Fuss zurück. Das kostet natürlich ein wenig mehr Zeit, aber die Bewegung ist sehr, sehr wichtig, denn gerade wenn man älter wird, wird der Stoffwechsel ab träger und man muß dagegen steuern.

      In knapp 2 Wochen wählen wir die ersten Teilnehmer aus und dann bekommst du umgehend Bescheid, wenn du ausgewählt wurdest.

      Viele Grüße,

      Daniel

  270. Hallo 🙂
    Ich möchte mich gern als Testerin bewerben.
    Ich werde im Sommer heiraten und möchte bis dahin noch einige Kilos verlieren.
    Ich habe schon verschiedene Anbieter ausprobiert,aber bisher noch keine großen Erfolge erleben dürfen.
    Daher würde ich mich riesig freuen,wenn ich die Abnehmcommunity testen drüfte!

    Liebe Grüße Patricia

    1. Hallo Patricia,

      danke für deinen Beitrag.
      Du heiratest im Sommer?!
      Na das ist doch ein schöner Grund und Ansporn, dem kleinen Teufelchen im Ohr, welches dich ständig wieder zu „ungesunden“ Nahrungsmitteln überreden möchte, eine Absage zu erteilen 🙂

      In weniger als 2 Wochen werden die ersten Teilnehmer Bescheid bekommen, aber es kommen ja dann auch permanent wieder neue Möglichkeiten dazu einen kostenlosen schlankr Account zu Testzwecken zu bekommen.

      Viele Grüße,
      Daniel

  271. Ich habe 15 kg abgenommen. Leider merke ich, dass es mir schwer fällt mein neues Gewicht zu halten. Aus diesem Grund würde ich gern Schlankr testen.

  272. Hei, ich bin es noch mals 🙂

    Dem Knie geht es jetzt seit dem Herbst eigentlich einigermassen wieder gut. Ich besuche nun das Fitnesstudio so gegen 5 Mal in der Woche. (plus noch zwei mal Schulsport) Das funktioniert ganz gut und das Knie schmerzt nicht. Davor, war ich oft Joggen, Reite auch und spiele Golf. (Skifahren im Winter)

    Nun mach ich das bald 3 Monate und immer noch keine Veränderung im Gewicht! Ich wollte auch die Ernährung etwas anpassen, aber da hab ich immer Angst vor diesem bescheuerten Jojo-Effekt. Was ich aber letzte Woche ausprobiert habe, ich diese 24h Diät und da hab ich es geschafft zuerst 1.4 kg abzunehmen und jetzt hab ich es noch einmal gemacht und hab aber nur noch 0.6kg abgenommen… Ich weiss nicht ob du das kennst, die Idee ist mir sehr plausiebel erschienen und dahher hab ich es gemacht! Ich weiss halt nicht wie das mit dem Jojo-Effekt sein wir und da es extrem Zeitaufwändig ist und ich glaube auch, dass es dem Körper nicht sonderlich gut geht, hab für Alternatieven umgesehen und Schlankr gefunden! 🙂

    Ich möchte mir einfach nicht den ganzen Tag Gedanken müssen machen, was wovon und wie viel ich jetzt darf essen… Ich bin im vorletzten Abschlussjahr und muss enorm viel für die Schule machen und mein Gewicht noch in Ordnung zu kriegen, ist einfach viel Stress, was bekanntlich dann auch wieder zu Übergewicht führen kann..

    Lg
    Emely

    1. Hallo Emely,

      schön, dass du dich nochmal meldest und freut mich zu hören, dass es mit deinem Knie wieder besser läuft.

      Also an mangelndem Sport liegt es bei dir ja nun nicht. Bei dem, was du beschreibst, machst du ja ein Sportprogramm wie eine angehende Olympiateilnehmerin 😉

      Diese 24 Stundendiät ist mir bekannt und der im Verhältnis enorme Erfolg für diese kurze Zeit ist auch ziemlich normal. Auch die Tatsache, dass es erst sehr schnell geht mit dem Gewichtsverlust und dann langsamer wird, ist ein normales Verhalten deines Körpers. Stell dir vor es würde kontinuierlich so weiter gehen, wie am ersten Tag – dann würdest du rechnerisch in 4 Wochen rund 40 Kilo abnehmen. Dass das natürlich nicht funktioniert, sollte jedem einleuchten und gesund ist diese Crash-Diät natürlich auch nicht. Du zwingst deinen Körper in dieser Phase auf seine Reserven zurück zu greifen, die er danach sofort wieder versucht aufzufüllen. JoJo lässt grüßen.

      Die Ernährungsumstellung ist zu Beginn natürlich etwas aufwändiger, aber es ist wie beim Vokabeln lernen. Bei schlankr hast du eine Gruppenliste von Lebensmitteln, was du ohne Begrenzung zu dir nehmen darfst und was nicht. Auch die Umstellung seiner Ernährungsgewohnheiten kostet erst mal etwas Überwindung. Hier ist es weniger die Zeit, sondern das Problem den inneren Schweinehund zu überwinden. In der Stufe 1, die zwischen 3-10 Tage dauert, je nach aktuellem Stand deines Körpers und Essverhaltens, lernt dein Organismus damit umzugehen, dass nun ein anderer Plan auf dem Programm steht.

      Dadurch wird dein Stoffwechsel angeregt und deine Fettverbrennung aktiviert. Du mußt dabei auch nicht hungern, denn die Lebensmittelliste mit Dingen, von denen du soviel essen darfst wie du willst, ist umfangreicher, als man sich denken mag. Das ist ein sehr wichtiger Punkt im Gesamtkonzept von schlankr. Es wird genau darauf geachtet, dass dein Körper eben NCHT in den Hungerzustand verfällt, den Stoffwechsel herunter fährt und nach der Diät sofort beginnt alles zu hamstern, was er bekommen kann, um für „Nährstofflose Zeiten“ vorzusorgen. Denn genau dieser Schutzmechanismus wird automatisch aktiviert und ist Hauptgrund für den JoJo Effekt.

      Der Zeitaufwand ist aber nicht soo groß, dass es deinen Tagesablauf oder deine Lernzeit zu sehr beeinträchtigt und du gewinnst dabei ja auch an Leistungsfähigkeit, wenn du dich gesünder ernährst. Das gleicht es dann wieder aus und sollte es dir und deinem Körper wert sein.

      Viele Grüße,
      Daniel

  273. Hallo Zusammen,

    ich würde das „schlankr“ Program auch sehr gerne testen.
    Meine Schwangerschaft vor 7 Jahren und das Rauchenaufhören vor 3 Jahren hat mich je 5 Kg gekostet.
    Die Kilos hätte ich gerne wieder los.

    Weil ich mich gut kenne und meine Disziplin ohne etwas „Druck“ gerne mal nachlässt, glaube ich das es mir helfen würde hier Bericht erstatten zu „müssen“.

    Viele Grüße
    Sylvia

    1. Hallo Sylvia,

      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Eine Schwangerschaft und auch das Beenden des Rauchens sind in der Regel immer mit einer Gewichtszunahme verbunden.

      Seine Erfahrungen aufzuschreiben sind in der Tat eine Unterstützung bezüglich der Selbstdisziplin. Viele Ernährungsberater oder auch Abnehmprogramme raten sogar explizit dazu eine Art Abnehmtagebuch zu führen. Zum Einen ist es noch mal eine Motivation, wenn man seine Erfolge schriftlich festhalten kann. Zum Anderen fallen einem dann auch selbst Dinge auf, die man vielleicht vorher nie so wirklich beachtet hat, die einer Gewichtsabnahme aber nicht zuträglich waren.

      In 2 Wochen werden die Teilnehmer informiert.

      Viele Grüße,
      Daniel

  274. Da würde ich sehr gerne testen. Ich sollte dringend abnehmen. Da habe ich schon einiges probiert. Entweder sind die Programme zu kompliziert, ich muss spezielle Shakes oder anderes kaufen oder das Programm bringt höchstens 1-2 Kilos die ich abnehme und dann nichts mehr.
    So wäre ich sehr gepannt, ob das mehr bringt, aber ich bin auch skeptisch.
    Trotzdem würde ich es gerne probieren, und würde dann natürllich auch gerne darüber berichten.

    1. Hallo Brigitte,

      danke für deinen Kommentar und Willkommen in der Auswahlgruppe für die kostenfreien Zugänge zu schlankr.de.
      Bei schlankr gibt es weder Shakes, noch Pulver oder Pillen. Man bekommt zwar auch Zusatzangebote, wie einen Sport und Fitness Kurs als DVD Paket (wenn ich das Recht in Erinnerung habe) oder ein Rezept Buch mit leckeren Koch und Backideen. Das KANN man erwerben – MUSS es aber nicht. Teilnehmer, die nicht über unseren gesponsorten Zugänge bei schlankr mitmachen, zahlen lediglich einmalig den Betrag von 37 Euro und können das Programm so lange nutzen, wie sie möchten. Also im Vergleich zu WW werden keine laufenden Kosten fällig, aber man erhält trotzdem für den Zeitraum seiner Anmeldung und Teilnahme den vollen Support und Unterstützung.

      Zu deiner Skepsis:
      Eine negative Grundeinstellung ist in ALLEN Bereichen kontraproduktiv. Nicht nur beim Plan abnehmen zu wollen. Wer schon von Beginn an am Erfolg seiner Arbeit oder seinen Aktivitäten zweifelt, der wird keinen Erfolg haben. Hört sich jetzt vielleicht etwas „esoterisch“ an, aber es ist einfach so.
      Kein Sportler wird jemals das Siegertreppchen besteigen, der nicht voll der festen Überzeugung ist, dass er es schaffen kann und den Willen hat zu gewinnen. Abnehmen beginnt nicht mit Programm X oder Y – auch nicht am Bauch oder an den Oberschenkeln, sondern im Kopf.
      Dessen sollte man sich immer bewusst sein.

      Viele Grüße,
      Daniel

  275. Ich würde mich wahnsinnig freuen, eine der drei Personen zu sein, da ich gerne ein paar Kilo abnehmen würde!

    Ich bin 20 und wiege 10-15 kg zu viel, die ich sehr gerne loswerden würde. Bin recht klein und da schaut das dann gleich noch schlechter aus.
    Wäre super, ausgewählt zu werden!

  276. Hallo

    Ich heiße Silvia und bin 51 Jahre. Würde gerne als Testperson an dem Abnehmprogramm Schlankr teilnehmen.

    Da ich schon vieles ausprobiert habe und nie den Erfolg hatte den ich mir erhofft habe, wär ich sehr glücklich mal Erfolg zu haben. Habe auch mein Blut analysieren lassen und da wurde unter anderem festgestellt, dass mein Stoffwechsel “ im
    Keller“ ist. Hinzu kommt Cholesterin zu hoch, COPD, Bindegewebe sehr schlecht usw. Ich bin nur 156cm und wiege 67kg. Würde gerne 10 kg abnehmen. Bitte wählt mich aus

    1. Hallo Silvia,

      deine beschriebenen Punkte in Bezug auf Stoffwechsel, Cholesterin etc hängen alle zusammen und du wirst bei einer Ernährungsumstellung feststellen, dass sich diese Werte mit der Zeit alle verbessern und wieder normalisieren werden.

      Wenn du zu den ausgewählten Personen gehörst, dann bekommst du via Email Bescheid.

      Viele Grüße,
      Daniel

  277. Hallo,

    mein Problem beim Abnehmen ist, dass ich nichts über längere Zeit durchhalte, wenn ich es alleine versuche.

    Ich bin 53 und wiege bei einer Körpergröße von 1,68 m 70 kg. Dabei ist es vor allem das Fett im Rumpfbereich (Bauch!!!), was mich stört und ich würde gern 5-10 kg abnehmen. In meinem Alter ist das nicht mehr so einfach wie mit 20 und deshalb brauche ich ein funktionierendes Programm 🙂
    Früher habe ich viel Sport gemacht (vor allem Tanzen wie Ballett, Modern, Flamenco), aber seit ca. 10 Jahren mache ich fast nichts mehr, bin aber willig, mich zumindestest wieder regelmäßig auf den Crosstrainer zu schwingen. Und für einen Pilateskurs habe ich mich angemeldet, zu dem ich dann hoffentlich auch regelmäßig gehe.

    Liebe Grüße
    Birgit

    1. Hallo Birgit,

      das ist doch schon mal ein guter Anfang, wenn du aktiv Pilates machst und deinen Crosstrainer „quälst“ 😉
      Mit zunehmendem Alter wird auch der Stoffwechsel etwas träger und muß dementsprechend auf Kurs gehalten werden. Aber mit etwas Bewegung und einer gesünderen und vernünftigen Ernährung wird dein Vorhaben auch mit Erfolg gekrönt werden.

      Auch du bist auf der Liste für unsere Zugangsvergabe.

      Viele Grüße,
      Daniel

  278. Hallo

    Ich bin 30 Jahre alt und seit Jahren versuche ich abzunehmen immer ohne erfolg. Bei einer Körpergröße von 1.71 cm bringe ich zur Zeit 147 kg . 50-70 kg würd ich gern abnehmen

    Liebe Grüße

    1. Hallo Milena,

      vielen Dank für deine Nachricht.
      Das ist ein großes Ziel, aber auch das ist nicht unmöglich.

      Es gibt viele, die es von noch höheren Gewichtszahlen wieder nach unten geschafft haben.
      Du wirst umgehend von uns informiert, wenn wir die ersten Testpersonen ausgewählt haben.

      Viele Grüße,
      Daniel

  279. Hallo

    Ich habe gerade die Schlankr Seite gelesen…….
    Ich bin sehr skeptisch, ob das Programm mir helfen kann.
    Die Aussagen , der Erfolgspersonen, sind IMMER sehr schön dargestellt und JA
    man (auch ich) würde mich gerne dazu zählen.
    Ich werde im April 44, bin 178 cm groß und komme gerade von der Waage……
    104 kg
    Da habe ich natürlich viele Ausreden.
    Ich sitze viel, bewege mich zu wenig, esse gern und leider zu viel und zu dem noch abends nach der Arbeit, habe aufgehört zu Rauchen, jetzt wieder angefangen
    Also alles was den Gewichtsverlust nicht gerade begünstigt!

    In meiner Familie gibt es unterschiedliche Gründe.
    Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder. Und Was soll ich sagen
    Wir sind alle ein bisschen zu dick
    Deshalb sind wir die ideale Testfamilie um das Programm auszuprobieren und gebündelte Informationen zu geben.
    Ich würde mich sehr freuen.
    Natürlich würde ich auch alleine mitmachen

    1. Hallo Matthias,

      danke für deine ausführliche Meldung.
      Wenn du schon im voraus skeptisch bist, dann wird es dir nicht helfen.
      Einige Gründe für dein Übergewicht hast du selbst ja schon aufgeführt.

      Diese Dinge zu ändern liegt einzig und alleine an dir (euch).
      Da kann dir auch schlankr oder irgend eine andere Maßnahme nicht helfen.

      Man muß sein Ziel schon erreichen wollen.
      Wenn man die Steine, die im Weg liegen schon selbst identifiziert hat, dann kommt man nicht drum herum sie aus dem Weg zu räumen oder zu umgehen. Ohne diesen Schritt wird es nicht funktionieren. Das betrifft aber das Erreichen von Zielen im allgemeinen und ist nicht nur auf das Projekt „Abnehmen“ beschränkt. Du bist aber auf jeden Fall im „Lostopf“ für die kostenfreien Zugänge.

      Viele Grüße,
      Daniel

  280. Hallo Liebes Team

    ich würde sehr gerne als Testperson teilnehmen ,
    ich bin 52 Jahre alt habe seit „40“ Diabetes Typ1
    bin 174 groß und wiege 84 kg ich würde sehr gerne
    ca 7 kg abnehmen und noch wichtiger dann das Gewicht halten
    mich Interessiert sehr stark ob Eure Diät für mich geeignet ist,

    Bitte um Antwort ,

    Sehr Liebe Grüße Jürgen

    1. Hallo Jürgen,

      danke für deinen Kommentar.
      Bei schlankr.de handelt es sich um eine grundsätzliche Ernährungsumstellung.
      Keine kurzfristige oder zeitlich begrenzte Diät.

      Wenn du ausgewählt wirst, dann erhälst du direkt von uns Bescheid.

      Viele Grüße,
      Daniel

  281. Hallo liebes Schlangr – Team !

    Ich bin 23 Jahre alt und ich bin seit 5 Jahre verheiratet und zweifache Mama. Die große ist 4 Jahre at und die kleine grade 1 jahrgeworden.

    Vor meiner Heirat ,war ich wirklich sehr dünn,eigentlich schon fast untergewichtig ich wog 37,8 kg und ich hab gegessen wie’n Mähdrescher

    1. Hallo Minimita,

      danke für deinen Beitrag.
      Nochmal zur Erinnerung, auch für andere Leser. Wir sind nicht das Team von schlankr.de sondern wir stellen lediglich kostenlose Zugänge bereit, die dann von den ausgewählten Personen benutzt werden können und wir damit weitere Erfahrungswerte für andere Personen sammeln können, die sich für das Konzept von schlankr.de interessieren.

      37,8 Kilo sind in der Tat schon sehr verdächtig an der Magersucht. Wieviel wiegst du denn zur Zeit, wenn ich fragen darf?

      Gruß,
      Daniel

    2. Hallo nochmal,irgendwie sehe ich grade nur ein Drittel meiner Nachricht…. Ist das richtig?

      Danke nochmal für die Aufklärung !

      Zurzeit Wiege ich etwas zwischen 55-58 kg

      Lg

      1. Hallo Minimita,

        also das was freigeschaltet ist, das stand auch in deinem Kommentar.
        Wir haben da nichts editiert oder gelöscht. Danke für deinen Nachtrag.

        Viele Grüße,
        Daniel

  282. Hallo Abnehmblogger,

    Sich das Video anzuhören und -zu sehen,
    was ich eigentlich schon weiß,
    noch mit eindrucksvollen Bildern untermalt,
    ist für mich genau die richtige Methode.
    So hab ich auch mit dem Rauchen aufgehört.
    23 kg sollen mit meiner, nun wieder funktionierenden Schilddrüse , runter.
    Ich will nicht erst halbherzig irgendetwas ausprobieren sonder direkt mit einer starken Cummunity in den Erfahrungsaustausch gehen.
    Vielen Dank das ihr das unterstützt und Testpersonen sucht!
    @ Nic: Ich drück mir mal selbst die Daumen 😉

    1. Hallo Nicole,

      da hast du vollkommen Recht. Auch bei schlankr.de wurde nun nicht eine revolutionäre Neuerfindung des Rades gemacht. Viele Dinge sind den Betroffenen durchaus bekannt. Genau wie dein Beispiel mit dem Rauchen. Man muß einem Raucher nicht erzählen, dass es ungesund ist, was er da tut. Dessen ist er sich durchaus bewußt (da spreche ich als starker Raucher aus Erfahrung 😉 – aber das Wissen und das Aufhören sind eben noch 2 verschiedene Paar Schuhe.

      Mit einer Ernährungsumstellung verhält es sich genauso. Man weiß, dass viele Lebens- und Nahrungsmittel nicht gut sind, aber die Verlockung und das Suchtverhalten des Körpers, besonders in Bezug auf Zucker und Zuckerersatzstoffe, ist eben immer wieder da. Das Konzept der starken Unterstützung bei schlankr ist da sehr hilfreich. Genau wie bei Selbsthilfegruppen in anderen Suchtbereichen. Professionelle Betreuung und „Gleichgesinnte“, die sich gegenseitig unterstützen, bieten einen Halt, wenn man wieder in ein „Loch zu fallen droht“.

      Viele Grüße,
      Daniel

  283. Hallo liebe Leute,

    nach 15 Jahren auf und ab wäre es für mich endlich an der Zeit für AB und bleib dort!
    Egal ob FDH oder 1 Tag (fr)essen 1 Tag nur Wasser, oder Suppengeschichten oder nur 2 mal pro Woche Nahrungsaufnahme etc. alles probiert – viele Erfolge – gleich viele Rückschläge.
    Mittlerweile bin ich einfach zu misstrauisch gegenüber all diesen Seiten geworden und ich würde mich über den Testzugang und einen (endlich) dauerhaften Erfolg wirklich freuen. aufgrund der Menge an Diäten die ich schon versucht habe, glaube ich eine gute Testperson zu sein.
    Ich würde mich wahnsinnig freuen.

    LG huda

    1. Hallo huda1606,

      danke für deinen Kommentar.
      Deine Geschichte ist wahrlich kein Einzelfall und spiegelt genau den kontraproduktiven Ablauf von Crash-Diäten wider.

      Der Körper stellt sich um und richtet sich auf weniger Nahrung und Nährstoffe ein, aber genauso beginnt er dann nach diesen Diäten für „schlechte Zeiten“ vorzusorgen und beginnt zu hamstern. In Form von Fettreserven, die er bildet und einlagert. Genau das, was man eigentlich vermeiden will.

      Schlankr ist in dem Sinne nicht als Diät zu verstehen, sondern als eine kontrollierte dauerhafte Umstellung der Ernährung mit Unterstützung und der Begleitung von Ernährungsexperten und der Community, damit man auf „der richtigen Bahn“ bleibt, wenn man beginnt zu schwächeln oder der innere Schweinehund versucht wieder in gewohnte Verhaltensmuster zu verfallen.

      Viele Grüße,
      Daniel

  284. Hallo,
    ich würde gern einen kostenlosen Testlauf mit Schlankr mitmachen. Zu meiner Person: bin 37 Jahre, 1, 70 m groß, wiege 67 Kg und würde gern auf 60 kommen. Habe einen Sohn und bin berufstätig. Mache 2 – 3 Mal die Woche Sport aber verliere trotzdem gar nichts an zusätzlichen Pfunden. Liegt an der Ernährung- vermute ich.
    Lg Petra

    1. Hallo Petra,

      dieses „Stocken“ bei der gewünschten Gewichtsabnahme ist sehr häufig zu beobachten, besonders wenn man Sport betreibt. Durch die sportliche Betätigung wird die Muskulatur aufgebaut. Muskeln sind schwerer als Fett. Daher kann es sein, dass du zwar Fett abgebaut hast, aber deine Waage keine Gewichtsreduktion anzeigt. Hast du denn mal eine Körperfettanalyse gemacht (machen lassen)? Oder überprüfst du z.B. auch den Umfang von Körperteilen und Regionen (Bauch, Oberschenkel, etc), ob du hier eine Veränderung feststellen kannst?

      Man sollte nicht immer nur das objektive Gewicht im Auge behalten, sondern auch die Definitionen des Körpers, der sich ja dann positiv verändert und sich deine Körpermasse anders verteilt.

      Gruß,
      Daniel

  285. Hi, bin gerade auf schlankr gestoßen und dadurch auf euch – hätte großes Interesse und würde mich sehr freuen, wenn ich mitmachen könnte!

    1. Hallo miss511,

      vielen Dank für deinen Kommentar und deine Bewerbung.
      Wie alle anderen Bewerber auch bist du in der Lostrommel für die kostenlosen Zugänge für schlankr.de

      Gruß,
      Daniel

  286. Hallo,

    bei einer Zunahme von 10 kg im letzten halben Jahr, mach ich definitiv etwas falsch.
    Vor einigen Jahren hab ich erfolgreich mit WW 24 kg abgenommen und lange meine 63 kg bei 167cm halten können.
    WW ist mir aber, ehrlich gesagt, zu teuer und meine Versuche ins „alte“ System wieder einzusteigen klappen einfach ohne Support nicht.
    Das Video ist überzeugend und hat mich neugierig gemacht.
    Meinen „eingeschlafenen“ Stoffwechsel einfach wieder zu wecken und sogar mit vielen weiteren „Erweckten“ mich austauschen zu können ist eine tolle Vorstellung für mich.
    Wenn ich nicht gerade knapp bei Kasse wäre, hätte ich mich direkt schon angemeldet.
    Mit 20 kg weniger sollte ich mein „Traumgewicht“ haben und es zum „Normalgewicht“ werden lassen.
    Ich drück allen die Daumen.
    Auf Gutes Gelingen!
    Nic

    1. Hallo Nic,

      du hast ja jetzt selbst schon erfahren, dass es möglich ist abzunehmen, wenn man ein Programm (egal welches) durchzieht und beibehält. Eine Community oder eine Gruppe von Menschen mit dem gleichen „Schicksal“ schweisst zusammen. Das macht es oft wesentlich leichter. Bei schlankr hast du gegenüber WW den Vorteil, dass es dich (noch) nur einen einmaligen Betrag kostet und keine monatlichen Kosten anfallen.

      Beim Abnehmen verhält es sich ganz genauso, wie z.B. bei Alkohol- und/oder Drogenabhängigen. Oft verfällt man ohne eine Unterstützung von dritter Seite wieder in alte Verhaltensmuster und das „Teufelsrad“ beginnt wieder von vorne und oft noch schlimmer, als zu Beginn.

      Wenn du zu den ausgewählten Personen gehörst, dann wirst du natürlich umgehend informiert. Du kannst dich natürlich auch gerne in unseren Infoverteiler eintragen (Rechts in der Leiste) damit du immer auf dem Laufenden bist, wenn es Neuigkeiten gibt.

      Viele Grüße,
      Daniel

  287. Habe seit Jahren nun ein Gewicht von 95kg
    Wäre neugierig ob ich mit eurer Methode relativ einfach auf ein Gewicht von 85 komme und dort bleiben kann!

    1. Hallo Andi,

      wie du schon geschrieben hast: „Einfach“ ist eben relativ.
      Geht man das Projekt „Gesund abnehmen“ positiv an und lässt sich von Anfangserfolgen, die man im Grunde zunächst immer hat, motivieren und wirft nach der ersten Stagnation des Gewichtes (was völlig normal ist) die Flinte nicht ins Korn, dann funktioniert das Ganze auch dauerhaft. Hat man erst einmal seinen Alltagstrott auf das neue Ernährungsprinzip umgestellt, dann wird man nicht nur auf der Waage, sondern auch auf der Skala des neuen Lebensgefühls positive Ausschläge verzeichnen können.

      Viele Grüße,
      Daniel

  288. Liebes Team von Schlankr.de,

    gerne würde ich für euch eine Testperson sein. Nach zahlreichen Diäten und Jojo-Effekten und mit einem Übergewicht von ca. 20kg (genau weiß ich es momentan nicht , da ich mich nicht mehr auf die Waage traue), würde ich gerne Eure Methode aausprobieren. Es hört sich alles sehr logisch an und ich würde gerne herausfinden, ob das wirklich alles so „einfach“ ist und ob ich auch einmal NICHT den schwersten Weg gehen muss.
    Liebe Grüße,
    Mel

    1. Hallo Mel Win,

      vielen Dank für deinen Beitrag.
      Nur als kleiner Hinweis und Darstellung. Wir sind NICHT schlankr.de.
      Wir sammeln lediglich Erfahrungswerte über die Plattform und haben von schlankr 2 Zugänge gesponsort bekommen, die wir an 2 freiwillige Testpersonen vergeben dürfen. Nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht.

      „Einfach“ ist es in der Tat, nur mangelt es bei vielen an der Umsetzung und dem Willen gegen den „inneren Schweinehund“ anzukämpfen, der sich, statt sich zu bewegen lieber auf das Sofa vor den TV lümmelt und von gesunder Ernährung auch nicht viel hält. Schokolade, Chips und Pommes mit Majo mag er in den meisten Fällen eben lieber, als Möhren oder Paprika 😉 – Diesen „Quälgeist“ gilt es hauptsächlich zu bekämpfen. Der Rest ist eigentlich ein Kinderspiel, aber mit der nötigen Unterstützung kämpft es sich leichter und erfolgreicher.

      Viele Grüße,
      Daniel

  289. Habe aktuell mein ultimatives Kampfgewicht von 74 Kilo erreicht. Das ist bei einer Größe von 1,58 wohl etwas zu viel. Seit Wochen versuche ich verzweifelt auf unter 70 Kilo zu kommen, packe die Sache jedoch wohl falsch an. Ich gehe sogar wieder regelmäßig zum Sport. Die Unlust steigt und ich erhoffe mir von schlankr.de sehr viel.

    1. Hallo Bettina,

      super, dass du dich schon mal sportlich betätigst, denn Bewegung ist ein Hauptbestandteil zum Ziel, damit der Stoffwechsel nicht in einen Dornrösschenschlaf verfällt. Der Punkt mit der gesünderen Ernährung ist dann das kleinere Problem, wenn du deinen inneren „Schweinehund“ bezüglich des Sportes schon mal an der kurzen Leine hast 🙂

      In 2 Wochen erfährst du, ob du mit ausgewählt wurdest.

      Gruß,
      Daniel

  290. Seit Jahren versuche ich vergebens ein paar Pfunde loszuwerden. Von Diäten und Schlankheitspillen halte ich nichts. Mittlerweile stellen sich durch mein leichtes Übergewicht auch gesundheitliche Probleme ein. Durch meine Büroarbeit fehlt es an Bewegung und ausgewogener Ernährung. Bisher habe ich noch nicht rausgefunden, welche Lebensmittel meine Pfunde purzeln lassen .Ich bin 49 Jahre alt, 1,65 m groß und wiege 75 kg. Mein Wunschgewicht wäre 65 kg. Gerne würde ich kostenlos schlankr testen.

    1. Hallo Evelyne,

      zu Diäten und besonders Schlankheitspillen braucht man ja nicht viel zu sagen.
      Langfristig bringen beide keinen Erfolg.
      Der Alltagstrott (auch berufsbedingt) ist natürlich ein Punkt, der die Fettpölsterchen anwachsen läßt,wenn man nicht gegensteuert.

      Willkommen bei den Bewerbern um die schlankr.de Zugänge.

      Gruß,
      Daniel

  291. Hey,
    ich hab im letzten Jahr 12 Kilo durch diverse Umstände zugenommen (Familie, Arbeit.. wer kennt es nicht)
    Wohl fühl ich mich schon lange nicht mehr, aber JoJo-Efekt und radikal Diät sind nicht meins. Ich würde mich freuen mal was anderes auszuprobieren um langsam aber sicher die 12 Kilo wieder runter zu bekommen und mich endlich wieder wohl zu fühlen:)

    1. Hi Karina,

      dass dir eine Radikal-Diät nicht zusagt ist ja schon mal positiv 🙂
      Die gesündeste Alternative ist das nämlich nicht und ist auch langfristig eher kontraproduktiv.
      (siehe hier)
      Auf jeden Fall bist du in der „Lostrommel“ für unsere Zugänge.

      Viele Grüße,
      Daniel

  292. Hallo,
    Ich bin 51 Jahre und habe das stattliche Gewicht von 98 kg,seit 10 Jahren geht es immer rauf und runter.Alle möglichen Dinge ausprobiert und immer wieder an Gewicht zugelegt. Bin jetzt total frustriert.Kleidergröße 48 ist nicht mehr lustig. Würde mich freuen wenn ich mitmachen kann. Wenn man berichten muss ist man vielleicht noch motivierter.

    Liebe Grüße Jana

    1. Hallo Jana,

      auch dir vielen Dank für deinen Beitrag.
      Das auf und ab deines Körpergewichtes scheint auch ein Fall vom bösen JoJo-Effekt zu sein. Dieser läßt sich bei Diäten fast nie verhindern, wenn man nach dem Gewichtsverlust wieder zum gewohnten Alltag übergeht.

      Der Weg zum Wunschgewicht und besonders dem Ziel, dieses auch zu halten, führt nur über die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und des Alltagslebens. Ansonsten wird es nach einer Diät IMMER wieder mit den Kilos nach oben gehen.

      Du hast damit absolut recht mit der Motivation. Zumindest ist ein zusätzlicher Ansporn, wenn man darüber schreibt und berichtet. Dann fallem einen auch selbst eventuelle Punkte auf, wo man noch kleine „Schwächen“ hat und ein Feedback zu bekommen ist ja auch immer ganz nett.

      In 2 Wochen werden wir die gewählten Personen informieren und drücken dir die Daumen, dass du dabei bist. Allen anderen natürlich auch 🙂

      Gruß,
      Daniel

  293. hallo,

    ich bin total neugierig auf schlankr!
    zufällig bin ich darauf aufmerksam geworden!
    ich “ kämpfe“ mit meinem gewicht von 76kg bei 171cm.
    die überschüssigen pfunde sind nach 2 schwangerschaften und natürlich sehr unregelmässigem essen und vieler nachereien zurückgeblieben. ich mache regelmässig 3xwoche sport ernähre mich aber ungesund.
    sehr sehr gerne würde ich naturlich aus dem lostopf gezogen werden und schlankr testen und darüber berichten und andere informieren wie es mir damit ergeht!

    grüsse
    steffi

    1. Hallo Steffi,

      eine Schwangerschaft ist naturgemäß eine Situation, bei der Frauen an Gewicht zunehmen. Auch die Veränderungen im Leben, die dann ein neugeborenes Kind mit sich bringt, kann sich dann auch auf das Körpergewicht auswirken.

      Zumindest bist du ja in Bezug auf Bewegung und Sport schon mal auf dem richtigen Weg und mußt dich nicht erst dazu aufraffen, was ja bei vielen schon mal einer der Hauptgründe ist, warum es mit dem Abnehmen nicht klappt.

      Die Rückkehr zu einem gesündern Essen schafft da sicherlich schnell Abhilfe gegen die unerwünschten Pfunde.

      Viele Grüße,
      Daniel

  294. Hallo!

    Ich besuche seit 5 Jahren ein Gymnasium und hab mich in den letzten Monaten vermehrt mit dem Thema abnehmen beschäftigt. Bevor ich an diese Schule gekommen bin, hab ich kein Problem mit meinem Gewicht gehabt, aber leider, trotz sehr viel Sport, ist das Gewicht immer weiter noch oben gegangen! Ich bin wirklich eine Sportliebhaberin, aber dann hat meine Knie im Winter 2012 so stark begonnen zu schmerzen, egal welcher Sport ich versucht habe auszüben… Ich musste in viele Terapien und erst seit dem Herbst 2013 konnte ich langsam wieder mit dem Sport beginnen.

    Ich hab eine Körpergrösse von nur 162 und wiege 73kg! Ich fühle mich überhaubt nicht mehr wohl in meinem Körper und hab auch viele weitere Probleme bekommen im Sport! Ich hab in der Zeit, als ich so wenig Sport machen konnte über 10kg zugenommen und bekomme die einfach nicht weg…

    Nun hab ich das Portal Schnankr gefunden und würde dies extrem gerne ausprobieren! Ich hab schon sehr sehr viel Zeit in dieses Thema investiert, aber ich hab einfach nicht so die Zeit und würde mich sehr über den kostenlosen Account freuen!

    Grüsse
    Emely

    1. Hallo Emely,

      vielen Dank für deinen Beitrag.
      Ein solcher Vorfall ist natürlich nicht schön. Wie man bei dir sieht wirken sich solche Veränderungen im Lebenswandel auch direkt auf das Körpergewicht aus. In deinem Fall ist es jetzt nicht eine erhöhte Nahrungsaufnahme, sondern eine Veränderung des Kalorienbedarfs. Vermindert sich der Kalorienverbrauch bei gleichbleibender Nahrungsaufnahme, dann herrscht auch hier ein Überschuß.

      Welche Sportarten hast du denn betrieben?
      Gibt es denn eine Möglichkeit sich körperlich zu betätigen, bei der dein Knie wenig bis gar nicht belastet wird?

      Viele Grüße,
      Daniel

  295. Hallo,

    mein Kampfgewicht liegt derzeit bei 78 kg + /-, bei einer Körpergröße von 173 cm, 40 Jahre alt. 4 kg habe ich seit 3 Monaten abgenommen, jedoch stagniert mein Gewicht seit einiger Zeit. Ich war immer schlank, selbst nach meinem ersten Kind (Junge) hatte ich noch 62 Kg, dann kam Nummer zwei ;o) (Mädchen) und hat ich etliche Kilos zuviel auf meinen Rippen hinterlassen. Vor 3 Jahren habe ich mit dem Rauchen aufgehört, was noch mal zu einer Gewichtszuhahme beigetragen hat und ich sitze den ganzen Tag vorm PC. Zum Ausgleich nach der Arbeit reite ich.(jedoch nicht täglich)
    Leider esse ich auch gerne und viel :-/

    Ich würde gerne „schlankr“ testen in erster Linie für mich, aber auch um Erfahrungen weiterzugeben, wie man (Frau) bei der alltäglichen Belastung es schafft sich an die Srukturen zu halten und diese auch effektiv umzusetzten.

    Sonnige Grüße
    Michi

    1. Hallo Michi,

      da haben wir ja nun eine weitere Michi im Bewerberpool 😉
      Eine Schwangerschaft und das Aufgeben der Raucherei sind oft Gründe, die zu einer Gewichtszunahme führen.
      Das muß man natürlich irgendwie ausgleichen und gegensteuern.

      Das Stagnieren ist auch ein häufiger Effekt, den man beobachten kann. Hier sollte man aber nicht nur den Wert der Waage zugrunde legen. Ebenso wichtig ist der Körperfettanteil und die Körpermasse in Form des Umfangs. Wenn man beispielsweise trainiert, kann es sogar zu einer Gewichtszunahme kommen, weil man Muskeln dabei aufbaut, diese aber im Verhältnis schwerer sind, als Fett. Aber das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich, die Kondition nimmt zu und die Definitionen des Körpers andern sich zum Positiven.

      Gerne und viel zu Essen ist kein Manko oder eine schlechte Angewohnheit. Es kommt eben nur darauf an WAS man zu sich nimmt. Dies ist aber einer der Hauptgrundlagen von schlankr.de. Die Umstellung auf eine gesünderer Ernährung OHNE zu „hungern“.

      In 2 Wochen werden wir die ausgewählten beiden Personen informieren.

      LG
      Daniel

      1. Hallo Daniel und Team,

        lieben Dank für die schnelle Antwort. Ich hab vergessen zu erwähnen, dass ich laktoseintolerant bin (achte da schon nicht mehr drauf, weil es alltäglich ist).
        Warscheinlich wird das, wie bei so vielen anderen Nahrungsumstellungen ein Problempunkt sein, obwohl ja mittlerweile ettliche Produkte auf dem Markt sind, bei denen Laktase zugeführt wurde und somit gut gefuttert werden kann ;o)
        Also eine zusätzliche Herausforderung für Dich und Dein Team.

        Ich freue mich von Dir / Euch zu hören.
        Bis bald Michi

        1. Hallo Michi,

          Allegien oder spezifisch die Laktoseintoleranz sind ja (leider) heute keine Seltenheit oder Ausnahme mehr.

          Schlankr.de bietet ja die Möglichkeit im Mitgliederbereich spezifisch Fragen zu stellen, die dann von Ernährungsberatern beantwortet werden. Auch in der Community, die sich nach bisherigen Berichten sehr gut gegenseitig unterstützt, wirst du sicher nicht die Einzige sein, die mit diesem Problem zu kämpfen hat.

          Ich denke, dass du dort auch für deinen Fall genügend Möglichkeiten aufgezeigt bekommst, damit du dich trotzdem gesund und abwechslungsreich ernähren kannst. Mit Sicherheit wäre das auch für einige andere interessant zu erfahren.

          Viele Grüße,
          Daniel

  296. Hallo,
    ich würde auch gerne für Euch Schlankr testen, ich habe jetzt 13 kg abgenommen und mein Wunschgewicht noch nicht ganz erreicht:) 3 Kg sollen eigentlich noch runter aber kaum das ich dann mal etwas ( aber wirklich nur etwas) an Kohlenhydrate esse zeigt die Waage auch das gleich an. Da ich aber auch nicht richtig weiß wie ich mein Gewicht danach halten soll würde ich es sehr gerne für Euch testen 🙂

    Liebe Grüße
    Mel

    1. Hallo Mel,

      wow – 13 Kilo sind schon eine Menge.
      Die restlichen 3 wirst du definitiv auch noch schaffen 🙂

      Mit dem Gewicht halten hast du natürlich Recht. Das ist eigentlich der „schwierigere Teil“. Das Abnehmen selbst, ist je nach Methode, ja oft nicht das Hauptproblem. Die Ernährung und sein Leben so umzustellen, dass man ohne „Einbußen oder Verzicht“ weiter macht, ist natürlich sehr wichtig, dass man nicht dem „teuflischen JoJo-Effekt“ zum Opfer fällt.

      LG
      Daniel

  297. Hallo,

    gerne würde ich Schlankr für Euch testen und meine Erfahrungen im Forum teilen. Es haben sich bei mir leider in den letzten Jahren zu viele Polster „gesammelt“ und würde jetzt mit Hilfe von Schlankr 55kg abspecken.

    Würde mich freuen von Euch zu hören.
    LG
    CC

    1. Hallo Carmen,

      danke für deinen Beitrag.
      In 2 Wochen werden wir die ausgewählten Teilnehmer informieren.

      LG
      Daniel

      P.S. Möchtest du 55 Kilo abnehmen oder bis auf das Gewicht von 55 Kilo abnehmen?

  298. Hallo,

    ich würde gerne schlankr für euch testen.
    Natürlich auch aus Eigennutz 🙂

    Ich habe mit einer Diät mein „Wunschgewicht“ soweit erreicht, aber ich will es ja auch halten und nicht ewig und drei Tage diese Diät weiter betreiben. Den JoJO Effekt kenne ich nämlich selbst zu gut und weiß, wie schnell die Pfunde wieder da sein können.

    Ich würde mich freuen, wenn ich ausgewählt werden würde.

    Viele Grüße
    Michi

      1. Hallo,
        gerne möchte ich mich für das Testen des Schlankr-Systems bewerben. Theoretisch kenne ich mich der „richtigen“ Ernährung durchaus aus und habe dennoch verschiedenste Diäten ausprobiert. So richtig haben sie alle nicht funktioniert,,,,
        Darum bin ich sehr neugierig auf Schlankr und möchte so versuchen mich um 10 Kilo zu erleichtern. Nehmt ihr die Herausforderung an? Ich bin bereit!
        Viele Grüße
        Anja

      2. Hallo Daniel,
        Leider bin ich nicht sicher, ob meine Bewerbung als Testerin vom 18.11. bei dir angekommen ist. Daher hier nochmals meine Bereitschaft kund getan, dass ich die schlankr-community gerne testen möchte.
        Viele Grüße
        Anja

      3. Liebe Abnehmblogger!
        Meine Tochter hat mir gestern von schlankr.de erzählt… Verzweifelt suche ich seit langer Zeit ein Programm, dass mich inspiriert. Allein kann ich den Schweinehund nicht überwinden. Sie erzählte mir davon, dass ihre Kollegin (50) bereits 17 Kg über schlankr.de abgenommen hat. Das will ich auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich wäre auch mit 10 bis 15 kg zufrieden. Da ich diese Altersstufe auch vor mir habe, ist das Abnehmen schwieriger denn je… Aus diesem Grund wäre ich natürlich brennend interessiert, ob das Programm wirklich Erfolg bringt. Natürlich werde ich euch dazu hinreichend informieren! Abzocke gibt es schließlich genug auf diesem Sektor!
        Es grüßt euch eine pralle Mutti, die unbedingt abnehmen will/muss!
        Rettet mich! Bitte nehmt mich als Testerin für einen Zugang 😉
        LG
        Sonja

      4. hallo
        ich mochte auch sehr gerne die testtage haben ich habe schon mehrere sachen probirt um abzuhnemen sogar ein magenbybass habe es auch geschafft aber wider mit ein paar kilo zuruck

        jetzt mochte ich es mal mit euch probieren
        habe sehr viele bakennte die auch ubergewichtig sind konnte gut werbung machen wenn ich es schaffe

        es wurde mich echt sehr freuenn

        mfg
        arz yilmaz

    1. Bin alleinerziehende Mama und habe durch lange Krankheit leider meinen Job verloren. Habe daher nur sehr wenig Geld und würde mich riesig freuen, wenn ich schlankr kostenlos testen dürfte. Würde gerne 10 kg abnehmen.

      LG
      Claudy

    2. Auch ich würde sehr gerne Schlankr testen nur ich bin immer skeptisch wenn solche Dinge etwas kosten,darum käme es mir sehr gelegen das mal auszutesten,habe schon einiges versucht.

      1. Hi , ich würde mich sehr gerne von meinen Kilos ,die ich in meiner Schwangerschaft zu mir genommen habe trennen , als Test Person bei schlankr mitmachen und ihnen meinen Feedback mitteilen . Biiitteeeeeee

    3. Hi, ich habe in den letzten monaten sehr viel wegen meiner wechseljahre zugenommen und weiss mir keinen reat mehr.villt könnt ihr mir helfen damit mein leben wieder sinn macht, denn so macht es keinen mehr.ich bin 166 cm gross und wiege 95kg. Es ist villt für euch nicht viel aber für mich.
      ich gehe nicht mehr in die sauna, schwimmen usw.ICH BIN AM VERZWEIFELN,
      villt wäre ich die richtige testperson für euch.ich werde 54 jahre alt

      lg sonja

    4. Hallo.
      Mein Name ist Jutta, mittlerweile habe ich soviel Positives von euch gehörtich, das ich es auch gerne mal probieren möchte. Deswegen berwerbe ich mich auf diesem Wege. Ich kenne schlankr von 2 Kollegen die mit euch erfolgreich super abgenommen haben. Bei mir müssten 25 Kilo weg. Hab zwar schon ein paar Kilos mit Ernährungsumstellung geschafft, aber eher zögerlich. Würde mich freuen, wenn ich dabei wäre.
      LG Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.